Monate: Januar 2017

Läuse-Alarm im Kindergarten! | DIY-Zauberspray

Bitte keine Kopfläuse. Es ist jedes Jahr mehrmals die selbe Mischung aus Ekel und Furcht, wenn der so verhasste gelbe Zettel an der Eingangstür vom Kindergarten hängt. „Läuse sind hier. Bittte kontrollieren Sie Ihr Kind.“ BÄHHH. Bisher kamen wir „ungeschoren“ (welch ein Wortspiel…) davon und ich wünsche mir wirklich, dass es auch so bleibt. Was ich mache, ausser zu hoffen? Ich verwende unser neues, selbergemachtes Zauber-Spray. Ätherische Öle sind der Trick dabei und es riecht super! Nach dem Duftlampen-Erfolg im Wohnzimmer habe ich wieder meine Aromapraktikerin des Vertrauens befragt und sie hat mir die Öle LAVENDEL TEEBAUMÖL PFEFFERMINZÖL empfohlen und damit auch selber bereits gute Erfahrungen gemacht. Ich habe sie so gemischt: 50ml destilliertes Wasser 10ml Alkohol (Apotheke) 10 Tropfen LAVENDELÖL 5 Tropfen TEEBAUMÖL 5 Tropfen PFEFFERMINZÖL Das Ganze in eine kleine Sprühflaschen füllen und gut schütteln. Es wird eine weisse Mixtur mit ganz feinen Ölbläschen und sieht wirklich ein bisschen zauberhaft aus…! Wer „Glitzer-Feen“ daheim hat wie ich, der kann mit etwas Kosmetik-Glitzer noch einen drauf setzen! Hiiiiiiilfe: Im Kindergarten ist LÄUSE-Alarm! ▪️Ich habe …

Wochenende in Bildern 28. und 29. Jänner

Samstag: REISETAG Wir haben uns am Vormittag gemütlich auf den Weg gemacht – Ziel war meine Heimatstadt Gmunden. Meine „kleinen“ Schwestern haben Geburtstag gefeiert, auch sie sind nun die 2 vorne los….. Der erste Stop hat aber natürlich bei Oma und Opa stattgefunden. Hier auf etwa 700m gibt es massig Schnee und mit dem vielen Weiss lässt sich die bittere Kälte doch gut ertragen. Ich war recht faul und habe das schöne Licht für ein paar Bilder genutzt, während Papa mit den Mädchen wild auf unverspurten Hängen rodeln war. Die Kids waren gut behütet bei Oma und wir konnten eine Party Nacht mit den Sisters geniessen! Das ist jetzt easy möglich, wir haben abgestillt! Wie es für uns war und warum es -ungeplant- doch 32 Monate gedauert hat, bis sie ohne „Busenmilch“ auskommen kann, gibt es hier nachzulesen: „Das Grande Finale“. Sonntag: MÜDETAG Tja, ausschlafen ist nicht – aber es war ein echt netter Abend und so sind wir dann mit Augen auf Halbmast und viel Hunger mittags noch mit der ganzen Familie essen gegangen. …

32 Monate stillen. | Wie es dazu gekommen ist jahrelang zu stillen.

Abgestillt. So läuft es dann also, wenn man ein Kleinkind stillt und das Kind entscheiden lässt. Irgendwann vergisst sie aufs Stillen! Ich muss zugeben, ich habe es ganz leise gehofft ….. Aber ich war selber sehr gespannt, denn die erste Stillzeit mit Frl. Tochter wurde recht rasch von ihrer Seite aus beendet. Nach 11 Monaten hat sie nie wieder nach dem Busen gefragt. Die „ganz kleine Botin“ ist da ganz anders und das hat sich recht früh abgezeichnet. Sie hat nie einen Schnuller genommen und genauso wenig irgendeine Flasche gewollt. Dass der Weg ein langer werden würde, war absehbar… – aber dass wir jahrelang stillen war nicht geplant. Ein Kleinkind stillen: Es war IHR Weg und UNSER Weg. Der Weg war ein wunderbarer – selbstbestimmt und völlig frei von äusserlichem Drängen oder gar heftigen Kommentaren. Ein Weg, der mehr als zweieinhalb Jahre ein komplett normaler war. Als ob es einfach nichts anderes gäbe! Nach etwa 7 Monaten voll stillen hat sie begonnen, sich für feste Nahrung zu interessieren. Mit der Betonung auf FEST. Brei wurde …

Ernährung | Die 3 härtesten Fälle im Leben einer Mama.

Ausgewogene und gesunde Ernährung im Fokus? Ganz klar, die so called „gesunde“, also vollwertige Nahrung ist allgegenwärtig. Kaum ein Magazin titelt nicht mit einem Plan für schlank und schön. Begriffe wie „paleo“ „vegan“ „Flexitarier“ werden geworfen, gute Vorsätze gefasst und dann……. neuer Lebensabschnitt: SCHWANGER. Wie jetzt? Endlich ESSEN? Den Gelüsten nachgeben? Es soll ja schon überzeugte Veganerinnen gebeben haben, denen  die Hormone einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht haben und es gab Würstel zum Frühstück…. BÄMM. Aber für zwei essen kann auch keine Lösung sein, also muss eine Expertin her! Ich habe mich bei der Ernährungswissenschafterin Irmi Demitsch erkundigt – und folgende Tipps bekommen… Ernährung in der Schwangerschaft: „Besser DOPPELT SO GUT als doppelt so viel!“ ·       In den ersten 1000 Tagen eines Menschen – gerechnet vom Tag der Empfängnis bis zum zweiten Geburtstag – werden die entscheidenden Weichen für die spätere Gesundheit des Babys gestellt. Heute weiß man, dass mit der richtigen Ernährung in der Schwangerschaft das Kind vor späterem Übergewicht und vielleicht sogar vor Allergien geschützt werden kann. ·       Das sollte am …

Familienschigebiet Strallegg

Joglland in der Steiermark Strallegg, ein Mini-Schigebiet in der Steiermark gehört gemeinsam mit Wenigzell und Mönichwald zur Schiregion JOGLLAND. Eine kleine, aber feine Region, abseits des großen Trubels hat sich ganz auf die Familien und ihre Bedürfnisse abgestimmt. Wenige Pisten, wenige Lifte, familienfreundliche Hütten, Gasthäuser und Zimmer. Wir haben uns gemeinsam Strallegg angeschaut. Die Anfahrt war für uns vom Norden kommend recht weit, etwa 2 Stunden Autofahrt in eine Richtung. Deshalb haben wir diesen Ausflug ganz bewusst und gezielt nach dem Wetter geplant und das war wahrlich perfekt. Die Temperatur war leicht im Minus, aber ohne Wind und mit Sonne richtig angenehm. Strallegg als Schigebiet hat die perfekte Ausstattung für Familien mit kleineren Kindern. Man kann sich entscheiden, ob man eine Liftkarte kauft (es gibt zwei Schlepplifte) oder nur 5€ zum Üben in die Benutzung des Zauberteppichs im Kinderland investiert. Im Kinderbereich kann man zwischen lieben Figuren die ersten Rutsch-Versuche auf 2 Brettln unternehmen und für die „Mini-Schi-Pros“ stehen dann zwei Pisten mit je einem Lift zur Verfügung. Die „sanftere“ Piste ist gut zu bewältigen, …

be my VALENTINE | Valentinstag Geschenke mit Sinn

WERBUNG Der 14. Februar kommt bald… VALENTINSTAG! Der Valentinstag geht wahrscheinlich auf einen christlichen Märthyrer namen Valentinus zurück. Hierzulande wird dieser Tag der Liebenden nicht ganz so zelebriert, wie etwa in Amerika, wo der „Valentines Day“ sehr wichtig ist. Besonders süß ist die italienische Tradition: Liebende treffen sich auf einer Brücke und hängen ein Liebesschloss an das Geländer. Das erinnert mich an einen traumhaften Liebes-Urlaub im Rom! ♥ Was bekommt Ihr zum Valentinstag? Blumen? Schokolade? …. (Pssst: Wenn schon Blumen, dann bitte ein Abo!) Valentinstag Geschenke mit Sinn Noch toller wird es, wenn die Geschenke richtig Sinn machen und ich habe mich auf die Suche begeben. Die Überlegung ist, was wirklich passt: So kann eine „kleine Aufmerksamkeit“ richtig lange und nachhaltig Freude bereiten. Ich finde, das Schönste ist immer das Mitfreuen, die leuchtenden Augen und die ehrliche Dankbarkeit! ♥ Powerpen Ersatzakku – Lightbox – Katzen-Tassse Viele weitere Ideen für jeden Typ habe ich hier gefunden. Geschenke mit wenig Aufwand und zum Selbermachen: Eine ganz andere Möglichkeit sind Zeit-Geschenke: Ein Kinofilm mit anschliessendem Essen, ein Babysitting-Nachmittag, …

Lokaltipp | Waldemar Tagesbar

Mitten in Hietzing ist die Auswahl an Gastwirtschaften und traditionsreichen Wiener Cafés recht groß, richtig familienfreundlich ist allerdings nicht wirklich ein Lokal davon. Eine wertvolle Ergänzung ist die WALDEMAR TAGESBAR in der Altgasse. Das „Waldemar“ ist familientauglich: eben und barrierefrei, es bietet viel Platz zwischen den Tischen, mehrere Hochstühle stehen bereit und einen Wickeltisch findet man auf der Damen-Toilette. Die große Fensterfront macht das coole Café angenehm hell und lädt zum Bleiben ein. Die Karte beeinhaltet Kaffee / Tee / Getränke, viele verschiedene Frühstücksvarianten und Mittags-Gerichte, sowie Sandwiches, Snacks und tolle Süßspeisen für zwischendurch. Einen umfangreichen Frühstücks-Test gibt es bei „die frühstückerinnen“. Es ist der große und übersichtliche Raum ohne Stufen, der das Lokal auch für Mamas mit kleinen Kindern bzw. Kinderwagen interessant macht! Ohne Anhang kann man hier super eine kleine Auszeit geniessen, mit dem Liebsten brunchen oder bei Waldemar ein bisschen arbeiten: WLAN und Steckdosen sind frei zugänglich und der Kaffee ist gut! Ein Besuch im Tiergarten Schönbrunn kann hier begonnen oder beendet werden und so zahlt sich die „Reise“ in den 13. …

Wochenende in Bildern 21. und 22. Jänner

Winterwonderland und Temperaturen weit unter Null zwingen zu viel Zeit drin …   wir haben versucht, beides zu geniessen und sind an diesem Wochenende echt auf unsere Kosten gekommen! SAMSTAG: Beim gemütlichen Brunch in der Markterei, einer coolen Indoor-Markthalle, habe ich liebe Freunde getroffen und unverhofft alte Bekannte wieder gesehen, gutes Essen, guter Kaffee…. nice Day! Der Nachmittag war eine kurzentschlossene Kinderzimmer-Umgestaltungs-Action. Das Zimmer ist nicht groß und es müssen beide Betten Platz finden. Wir haben sie gedreht und geschoben und den derzeitigen Bedürfnissen angepasst. Die Rutsche und die Holzschaukelwippe mussten raus, dafür hat der alte Schultisch von Frl. Tochter jetzt einen tollen Platz. {Mehr Worte und Bilder folgen….} SONNTAG: Der Wecker hat um kurz vor 7.00 geläutet… Nicht ohne Grund, wir haben einen Familienausflug in ein Familienschigebiet geplant. Leider ist von uns aus gesehen kein Berg ums Eck, deshalb sind 2 Stunden Fahrzeit miteinzuplanen! Aber wir haben es gut geschafft, wir saßen kurz nach 8.00 im Auto und waren ganz knapp vor 11.00 „pistenbereit“. Perfekte Berg-Bedingungen! ❄️#Schi #kinderschigebiet #mamablog #outdoor #momlife Ein von Daniela …

Lokaltipp | Eltern-Kind-Zentrum „Schatzkiste am Augarten“

WERBUNG Schatzkiste am Augarten Wien ist wieder um eine super Familien-Location reicher: Die „Schatzkiste am Augarten“ ist seit Herbst 2016 ein toller Ort für Kurse, Geburtstags-Parties und nettes Beisammensein. Kinder-Kurse, Erwachsenen-Kurse, Kurse für Eltern und Kinder – die Auswahl reicht von „Kindertanz“ und „Tigerturnen“ bis Bewegungs-Kurse für 60+ , „Sensorische Integration“ und Workshops zum Thema „Hausmittel“. Das Angebot ist so vielfältig, hier gibt es für jeden Geschmack das Richtige! ♥   „Wir geben den Müttern Freizeit!“   ♥ sagt Linda, die Gründerin der „Schatzkiste“. Die Stunde, die das Kind fröhlich und gut betreut mit Tanzen oder Turnen verbringt, kann man richtig gut für sich nutzen. Der nahe gelegene Augarten oder der Donaukanal laden zum Spazieren und Ausruhen ein, die Innenstadt ist nur eine U-Bahn-Station entfernt, falls Erledigungen anstehen und es gibt einige Cafés und Lokale in der unmittelbaren Nähe. Das Innere der Schatzkiste: Die Räumlichkeiten sind perfekt: Man kommt über einen großen Hauseingangsbereich, wo der Kinderwagen stehen darf, in die Schatzkiste. Man betritt den Garderoben-Raum, eine kleine Küchenzeile, ein Tisch mit Hocker und Kaffeemaschine laden zum Tratschen …

Outdoor-Sachen für Kinder | PLUS: Die 5 tollsten Winter-Activities

WERBUNG Outdoor-Kleidung für Kinder gesucht…. Der Winter kann richtig nerven, wenn man Kinder hat. Ist so. PUNKT. Schnee und Eis sind aber geniale Wetterbedingugen für die Kleinen und wenn man für die richtige Kleidung sorgt, ist alles nur noch halb so schlimm! Rote Bäckchen und strahlende Augen beim Rodeln entschädigen genau so für den Stress beim Anziehen davor, wie die glücklich tobenden und kreischenden Kinder beim Schneemann-Bauen im Garten oder auf der Wiese im Park. Nun aber zum Wesentlichen: Der Kleidung. Ich habe die Erfahrung gemacht, je funktioneller, desto sinnvoller – egal welche Jahreszeit, aber besonders, wenn es kalt ist. Als Familie ist die Zeit, die man gemeinsam verbringt eine so wichtige, da sollte ein nasser Popo vom Schneerutschen nicht dazwischenfunken. Ich habe unsere Kleiderschränke durchforstet und die wichtigsten und unverzichtbarsten Stücke sind folgende: Wolle-Seide-Unterzieher Langarmshirts und Leggings (Merinogemisch oder Baumwolle) Kniestrümpfe Wollfleece Jacken mit hohem Kragen Softshell- oder Daunenjacken Softshell-Hosen Boots mit griffigen Sohlen Eine grandiose Auswahl an extrem robusten Sachen gibt es im Fachhandel für Arbeitskleidung. Ja, echt! Ich finde vor allem die …