Alle Artikel mit dem Schlagwort: eis

Eis selbermachen | Mango-Popsicles. 3 geniale Rezepte

Sommer und Mango sind untrennbar, oder? Bei uns das eine Frucht, die in jeder Form gern gegessen wird und es war echt naheliegend, sie einfach einzufrieren. MANGO MACHT SOMMERLAUNE  – Eis selbermachen Wir experimentieren gern und so haben wir uns 3 MANGOS geschnappt und haben erst mal wild püriert….  Das einfache Mango-Mus ist die Ausgangsbasis für alle drei Sorten. MANGO-POPSICLES MIT HIMBEEREN UND KIWI Zutaten (für 4 Popsicles) 1 Mango 5 Himbeeren, halbiert 1/2 Kiwi, klein geschnitten Mango-Mus nach Geschmack natur lassen oder mit 1 EL Kokosblütenzucker süßen. Eisformen bereitstellen und die Formen etwa 2 cm hoch mit Mus füllen, dann je 2-3 Stückchen Himbeeren und Kiwi dazugeben, wieder 2 cm Mus usw….. bis circa 1cm unter den Rand. Mit einen Holzstäbchen leicht stochern, damit sich Luftblasen auflösen. Falls das Mus dadurch sinkt, einfach auffüllen. Ein Eisstäben mittig einstecken und ab ins Gefrierfach! Nach etwa 3 Stunden kann man das bunte, fruchtige Eis genießen!   MANGOLASSI-EIS MIT KURKUMA Zutaten (für etwa 4 Popsicles) 1 Mango 100g Obers (Sahne) steif geschlagen 50g Naturjoghurt 1 TL Kurkuma, …

Das einfachste Eis der Welt | Rezept

Das easy peasy Eis, Sirup-Eis mit Obst, um genauer zu sein, ist ratz-fatz gemacht und schmeckt allen! Das einfachste Eis der Welt! Als Basis ist selbergemachter Holundersirup gut geeignet! Weil er richtig gut und intensiv nach Sommer schmeckt und auch weil er farblos ist und man so das Obst schön erkennen kann. Welches Obst verwendet wird, ist Geschmacksache! Zutaten für 8 Eis am Stiel: 1/2 reife Mango Wassermelone 1 Kiwi 600 ml Sirup-Wasser Wir haben Wassermelone, Mango und Kiwi (klappt sicher auch gut mit Beeren…)verwendet und haben diese Sorten untereinander gemischt, so bekam jeder sein Wunsch-Eis! #winwin Besonders toll ist es, wenn die Kinder mithelfen wollen. Ab etwa 3 Jahren können sie sich aktiv beteiligen und mit einem Kugelaustecher die Melone portionieren, die geschälte Mango in kleine Stückchen schneiden und die Kiwi schälen. Für das Sirup-Wasser habe ich den Sirup mit der 3fachen Menge Sirup:Wasser gemacht, als man ihn trinken würde, das war relativ süß. Zubereitung: Das Obst in kleine Stücke schneiden und nach Belieben in die Eisform geben. Mit Sirup auffüllen und ein Popsicle-Stäbchen …

Wochenende in Bildern 3. bis 5. Juni

Das Pfingstwochende war ein sommerliches, feines Urlaubswochende. Alle daheim, die ganze Familie ohne Verpflichtungen….. richtig entspannt! Wir waren viel im Garten und ich habe ein paar Dinge für die Urlaubswochen vorbereitet. Hier wird Euch einiges erwarten in diesem Sommer – weil ich viel unterwegs bin, war es jetzt eine intensive Phase 😉 Am Samstag haben wir Eis-Rezepte probiert und das Ergebnis kann sich sehen lassen – wie es genau gemacht wird, sage ich Euch bald…. 😉 Der Sonntag und der Montag waren ruhig und fanden überwiegend im Garten statt: Mit Planschbecken, Sonnenschirm und rund 30 Grad. Gemeinsam mit Papa ging es am Nachmittag in die Stadt – Warum? Klar, noch ein EIS….! Dann war es verdächtig ruhig im Garten……… Einen tollen Tipp für Sommertage gibts noch aus dem Archiv: BUNTE EISWÜRFEL Viele weitere Wochenend-Fotos wie immer bei geborgen-wachsen.de

SOMMER – Spielspaß mit bunten Eiswürfeln

Eis. Kalt und bunt. Nass und glitschig. Schwimmt oder schwimmt nicht. Spannende Versuche mit bunten Eiswürfeln Eis und Wasser, egal ob allein oder in Kombination sind perfekt für die schwül-heissen kindergartenfreien Tage und für alle Kids eine große Faszination. Ich habe mich zu dieser Spiel-Idee von Tollabox inspirieren lassen. So simple, so cool: Eiswürfel eingefärbt mit Lebensmittelfarben. Für das eigentliche Spiel braucht man nur eine Schüssel, einen Löffel, einige Becher oder kleine Gefässe und Wasser. Dann kann es losgehen. Am besten draußen, aber zur Not hilft ein Tablett und dann ist es auch am Tisch drin eine nette Beschäftigung. Es ist sehr spannend, wie sich das Eis verhält, wie es sich anfühlt und was damit passiert, wenn man es in Wasser gibt. Der Farbverlauf ist wunderschön, wenn sich die ersten Eiswürfel auflösen! Geht bei uns sogar unterwegs – der Kühlschrank im Wohnmobil ist „eisfähig“ 😉 Lasst Euch anstecken und macht mit! TIPP: Ohne Kleidung ist es noch toller…. die Lebensmittelfarbe geht nicht ganz so einfach wieder aus dem Shirt! Merk es Dir:    

Eislaternen selber machen | Winter-DIY

Klirrend kalte und sternenklare Nächte. Temperaturen unter Null auch tagsüber. Schnee und Eis überall. Der JÄNNER bringt uns rote Wagen, kalte Nasen und Eislaternen! Neben den üblichen Beschäftigungen, wie Rodeln, Schlittschuhfahren, Schneemannbauen … finde ich Experimente mit Eis und Wasser mit Kindern sehr spannend. Letzten Winter haben wir Eis-Ballons gemacht und es ist faszinierend, wie über Nacht einfach was anderes daraus wird, ausserdem sind sie in Kombination mit Farbe und der kalten Wintersonne wunderschön anzuschauen. In den vergangenen Tagen ist hier wieder Frost angesagt und wir haben uns einen neuen, hübschen Versuch überlegt: Eislaternen! Alles was man dazu braucht, findet man in der Küche und sobald der Wetterbericht Minusgrade ankündigt, geht es los! Ihr braucht: 1 Guglhupf-Form oder alternativ: 1 Rührschüssel und 1 Marmeladenglas, Tape und einen schweren Stein Wasser einfüllen. Die Zweige am Rand waren Reste der heurigen Weihnachts-Deko! Besonders schön sehen auch rote Beeren oder Orangenscheiben aus! (Wenn Ihr die Variante Rührschüssel verwendet, dann nach Wasser und Dekoration das Glas mit dem Stein in der Mitte platzieren und mit dem Tape befestigen.) Nun …

Eis-Muffins | Rezept

Eis-Muffins Wenn die Eis-Zeit endgültig vorbei ist und wir wieder monatelang warten müssen, dann muss die Wehmütigkeit zumindest ein bisschen durchbrochen werden! Wir mögen ja alles gern, was süß ist und die restlichen Eis-Waffeltüten mussten dringend aufgebraucht werden. Muffins in Eis-Waffeltüten waren die logische Folgerung 😉 Wollt Ihr auch welche machen? Zutaten 130g Mehl 3EL Kakao 3EL geriebene Mandeln 100g grob gehackte Schokolade 2TL Backpulver 1 Ei 50g Zucker 40ml Öl 100ml Milch 6 Eiswaffel-Tüten, Schokolade-Glasur, bunte Zucker-Streusel So geht’s: Ei mit Zucker schaumig schlagen, Öl u Milch nach und nach dazugeben. Den Mandel-Kakao-Mehlmix Backpulver vermengen und unterziehen. Die 6 Waffel-Eistüten mit jeweils etwa 2 Esslöffel der Masse befüllen. Bei 200C im vorgeheizten Backrohr circa 20 Minuten backen. TIPP: Eine tiefe Backform mit mindestens 5 Lagen Alufolie überziehen und dann Löcher einstechen und die Waffeln in die Löcher stecken. Alternativ eignet sich auch eine Grill-Tasse aus Alu. So bleiben die Formen beim Backen gut stehen. Nach dem Backen gut auskühlen lassen und gemeinsam mit ein bisschen Schoko-Glasur und einigen Streuseln verzieren und zum Tee oder Kaffee servieren! …

Von „Muuh!“ und „WOW!“ | Ausflugs-Tipp Eisgreissler Manufaktur

Ausflugstipp Eisgreissler Manufaktur Von Wien aus Richtung Süden und kurz nach dem Wechsel von der Autobahn abfahren: In Krumbach in der Buckligen Welt ist ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie, der Eisgreissler. Eis, Spielplatz und Tiere Für Kids die 3 wichtigsten Fakten hier! Die Landschaft, guter Kaffee und ein extrem schönes Arreal mit viel zu entdecken begeistert aber auch die Erwachsenen. Ein großer Teich, ein Streichelzoo mit Schweinen, Ziegen, Kaninchen und Schafen.       Ein riesiger Spielplatz, der Kinder von 2-10 Jahren unterhält und ein kurzer Spazierweg zum Aussichts-Pavillon. Traumhaft. Wo kommt das WOW her? Das Eis spielt sicher die Hauptrolle, hier kommt das biologisch und saisonal hergestellte Trend-Eis her! Wer genau hinter die Kulissen blicken will, kann eine der 2x täglich (momentan um 10.30 und 15.00) angebotenen Führungen machen. Uns hat das Eis-Schlecken gereicht 😉 die restliche Zeit haben wir zwischen kleinen Schweinchen und Schaukeln verbracht. Ein schöner Ausflug für die warmen Monate, bis in den Herbst hinein kann man hier wunderbar seine Zeit verbringen, die genauen Öffnungszeiten kann man direkt nachfragen. Wer noch …

Wochenende in Bildern 6. und 7. August

Das Wochenende gehörte ganz uns „Weibern“ 😉  – Der Papa hat sich eine Auszeit genommen und wir hatten ein laaaaaangsames Wochenende. Meine Mädchen halten nicht viel davon, früh schlafen zu gehen, aber immerhin bleiben sie dann auch am Morgen länger liegen! Lucky me. Samstag Der Samstag war ein Ausflugstag nach unserem Geschmack: erste Station war ein Brunch. Mit lieben Freunden und Eierspeis im tollen Türkenschanzpark in Wien. Gutes Essen und viel Auslauf für die Kinder, so beginnt der Tag super. Dann ging es weiter in den Garten der Freunde, gemütlich mit Kaffee und viel Zeit zum Plaudern. Dritte Station, die Wiener City: erst Eis und dann Bewegung. Wir haben den Eisdiele ROMANA getestet und tolle Eis bekommen! Dann sind wir zum Museums Quartier spaziert und haben endlich die lustige Wabbelwiese „Wellmoor“ ausprobiert. Noch bis Ende August kann man hier auf einer riesigen Wiese kullern und fallen. Hierher kommen wir bestimmt wieder, war etwas voll, aber klar, es war Samstag. Abendessen war kunterbunt, unsere Geschmäcker sind recht unterschiedlich zur Zeit. So gibts nichts zu meckern 😉 …

Eis, Eis Baby | kostenloses Rezeptbuch

AUGUST – Sommer, Hitze und … EIS Wir geniessen den Sommer, gehen schwimmen und essen EIS! Seit einigen Wochen machen wir unser Eis selber und es ist einfach und genial, Ihr müsst es probieren! Eine, die den Sommer genauso gern mag, wie wir, ist Leonie von Minimenschlein.de. Wir haben unsere besten und einfachsten Eis-Rezepte gesammelt und nun könnt Ihr sie hier am Blog als E-Book und als PDF  und im iBook Store von Apple einfach downloaden! „Eis, Eis Baby“ Leonie ist auch 2fache Mama und hat einen tollen Blog „minimenschlein.de“ und ist ebenso wie ich begeistert vom DIY-Eis. Man kann so die geliebten, kalten Sommer-Snacks mit ruhigem Gewissen an die Kinder verteilen. In den industriellen Sorten sind bekanntlich viel zu viele Sachen enthalten. Bei uns ist viel Obst, Joghurt und Liebe drin! Auf Farb- und Konservierungsmittel kann man getrost verzichten und sogar das extra kritische Frl. Tochter ist mit Begeisterung dabei. Das ist auch schon der nächste wichtige Punkt finde ich: die Kinder können auch ihren Beitrag leisten, Obst aussuchen und schneiden, in Formen füllen und sich …

Frozen Yoghurt Pospicles mit Smarties | Rezept

  Der Sommer ist voll in Fahrt und auch wenn es immer wieder kühlere Tage zwischen den Hitze-Phasen gibt, Eis ist unsere Leidenschaft…. Wisst Ihr schon, gell? Eisliebe. FROZEN YOGHURT POPSICLES. Wir haben schon wieder eine supergute Kreation umgesetzt – unterstützt von Frl. Tochter. Es war ihre Idee, die geliebten bunten Schokolinsen auch einzufrieren. Wir haben es mit Homemade Frozen-Yoghurt probiert und es ist geglückt! So haben wir es gemacht, ergibt 6 Frozen-Yoghurt-Popsicles: 400g griechisches Joghurt (10%) 125g geschlagenes Obers 2 EL Holundersirup 1 Handvoll Smarties Popsicles-Form Das Schlagobers (Sahne) und das Joghurt mit einem Schneebesen verrühren und mit 2 EL Holundersirup süßen. Alternativ geht auch einfacher Sirup aus Wasser und Zucker, aber ich mag den Geschmack der Holunderblüten. 1 Handvoll Smarties dazu und schnell!!!!! in die Form füllen – schnell deshalb, weil die Schokolinsen sonst die Farbe verlieren! Holz-Stäbchen hineinstecken und ab in den Tiefkühler. Mindestens 3 Stunden gefrieren lassen.         Mhhhhhh!   PS: hier findet Ihr unsere anderen Popsicles-Rezepte: * HOLUNDERBLÜTEN POPSICLES * JOGHURT OMRE POPSICLES * WATERMELON POPSICLES  * REGENBOGEN …