Alle Artikel mit dem Schlagwort: Frühling

Frühlings-DIY für Garten und Terrasse | Mai-Kranz binden

WERBUNG Der Frühling ist da! Bunte Bäume und Sträucher, erste zarte Grashalme und Gänseblümchen, das Summen der Bienen, da und dort flattern schon die Schmetterlinge und die frische Brise, die durchs Haar streicht…. Der Frühling ist die zauberhafteste Jahreszeit. Der Garten und die Terrasse werden wieder „aufgeweckt“, hier ein paar Samen gestreut und dort einige neue Blumen und Gemüse eingepflanzt. Nach getaner Arbeit ist es wundervoll, im Gartensessel oder in der Hängematte zu chillen und sich alles nochmal anzuschauen. Maikranz Eine schöne und einfache Deko-Idee ist ein Maikranz. Der Kranz ist schnell gebunden und kann dann nach Geschmack verziert werden. Kinder helfen gern mit! Ich hatte tatkräftige Unterstützung von den Mädchen, die schon mit Eifer dabei waren, die Ästchen zu sammeln… Ihr braucht: dünne, noch nicht komplett trockene Ästchen, zB die langen Triebe von wildem Wein oder von Büschen grüne Triebe und Blätter von Hecken oder immergrünen Sträuchern, zb Thuje oder Efeu Bastel / Garten-Draht Drahtschere Motivkarton oder Folie für Schmetterlinge bunte Bänder in unterschiedlichen Längen und Breiten (Organza, Seidenbänder, Bast…) Bänder und Motivkarton habe …

Shoptipp | goldkind wien. BIO-MODE UND MEHR FÜR DIE KIDS.

WERBUNG Goldkind wien Ich habe nach schönen, neuen Bio-Klamotten gesucht und GOLDKIND WIEN gefunden! Im 3. Bezirk hat Claudia einen süßen kleinen Shop eröffnet und seit einigen Monaten kann man die tolle Selection an Bio-Kindersachen auch online bestellen! Bio-Gewand, vom PJ bis zur Dauenenjacke, Spielsachen, Accessoires, Rucksäcke und kleine Geschenke für Kinder bis etwa 12 Jahren findet man im bunten Laden und im Onlineshop. Die Auswahl hat mich mehr als überzeugt und ich habe lange im Shop gestöbert! Meine Favoriten für die kommenden, warmen Monate sind das hier: mit dabei Frugi, nOeser, Turtledove London Auch der Osterhase wird sicher bei GOLDKIND fündig…. Puppen Holzbausteine und Babyspielsachen Wer steht hinter Goldkind? Claudia! Ich habe die Besitzerin Claudia zum Frühstück getroffen und ihr viele Fragen gestellt: Wie bist Du zum Shop / zur Idee gekommen? Ich habe ja selbst zwei Kinder – die mittlerweile schon 11 und 14 Jahre alt sind. Seit sie auf der Welt sind war es mir immer wichtig, daß die Kleidung natürlich und schadstofffrei ist. Auch faire Herstellung ist mir ein großes Anliegen. …

„hello love“ – frühlingshafte Deko im Kinderzimmer | DIY mit Strickliesel

Strickliesel fürs Kinderzimmer Kennt Ihr die Strickliesel noch aus dem Werkunterricht? Diese witzige Spule mit den 4 Nägeln…. wenn man das einmal raus hat, dann macht es riesigen Spaß, Schnüre aus Wolle zu machen! Was dann mit den Schnüren gemacht wird ist fast nachrangig. FAST. Man kann sie nämlich zu tollen Deko-Elementen machen. HELLO… Ich habe je 2 Meter dieser tollen Maschenware zu neuem Leben erweckt und nun zieren schöne Letter die Wand im Kinderzimmer! „HELLO LOVE“ – Hallo Frühling! Die Strickliesel wird gern mit Wolle gefüttert 🙂 – Das macht Kindern ab 5 Jahren Freude… Immer im Kreis werden die Maschen über die 4 Häkchen gehoben und so entsteht schon nach kurzer Zeit eine „gestrickte“ Schnur. Ihr braucht pro Wort etwa 2-2,5m Strickliesel-Schnur und dünnen Basteldraht. Damit sich der Draht leichter einfädeln lässt, kann man ihn am Anfang mehrmals eindrehen und dann einfach durch die Schnur schieben. Das gewünschte Wort entsteht am Boden: Hier wird der Draht entsprechend vorgebogen. An der Wand wir das Wort dann mit kleinen Nägeln festgehalten und kann noch da …

Wir warten auf den Frühling | GREENERY LOVE

Frühling Jetzt ist es schon spürbar länger hell am Abend und auch die Vögel werden langsam wieder aktiver! Die ersten milden Sonnenstrahlen werden in wenigen Wochen zarte grüne Halme und die ersten  Blümchen herauslocken. Die Zwischenzeit nutzen wir, um ein bisschen Deko fürs Kinderzimmer zu basteln und die Garderobe zu sichten. Wahnsinn, wie schnell die Kinder wachsen…. Mal sehen, was von den dünnen Jacken und Pullis noch passt. Ich will auch schon schlichten und kann die Daunenjacke nimmer sehen… Sneakers will ich! Und die geniale grüne Lederjacke! Mit Schal und warmen Pullover werde ich sie bald tragen! Greenery Apropos GRÜN. GREENERY ist die Farbe des Jahres – und ich habe schon einige super-schöne Sachen in der frischen Farbe gefunden: 1 ♦ Kinder Regenmantel 2 ♦ VEJA Kinder Sneakers 3 ♦ Baumwoll Schal-Tuch 4 ♦ Damen Sneakers 5 ♦ Lederjacke Mir gefällt GRÜN in all seinen Schattierungen super in Kombination mit weiss! Perfekt im Frühling ist auch ein neues Rad! – So cool, dass es unser LIEBLINGSRAD WOOM auch in grün gibt… 😉

Wochenende in Bildern 9. und 10. April

  Das war ein unterkühltes fast-wieder-Winterwochende …. brrrr. Egal, ab morgen soll es temperaturmäßig wieder besser werden. Wir sind es gemütlich angegangen. Nach einem Familienfrühstück mit Freunden bin ich dann allein in Wien weitergezogen: Cafés, Shops, Erledigungen, Plaudern und liebe Menschen treffen… Auszeit tut gut.     Ich habe meine neue Strickjacke getragen und wurde daran erkannt ;)) – wer sich auch so eine Trademark stricken will, hier entlang: ich darf ein „we are knitters“ Strickset vergeben!   Ein von Die kleine Botin (@diekleinebotin) gepostetes Foto am 10. Apr 2016 um 4:38 Uhr   Der Abend hatte dann auch noch einen wunderbaren Ausklang: die monatliche DateNight stand an: wir waren gut asiatisch essen und dann in einer sehr gemütlichen Bar, in der wir ewig nicht mehr waren!     Der Sonntag hatte ein Motto: PJ all day long 😉     Wir haben mit den Geburtstagsvorbereitungen für den nächsten Geburtstag begonnen: die Einladungen für die Kindergartenfreundinnen von Frl. Tochter haben wir gemeinsam gebastelt. Die Party steht heuer unter dem Motto „Rapunzel“!     Nach Frühstück, …

Raus in den Garten!

  …endlich Garten! Die Freiluft-Saison ist eröffnet: Sandkiste, Griller, Sonnenliege,…. ach, endlich ist der Frühling da! Was braucht Ihr unbedingt, um die schöne Zeit draussen geniessen zu können? ° 1- Ampelschirm ° 2- Sonneninsel ° 3- Kinder-Gartengeräte ° 4- Sunlounger ° 5- Kräutertopf° 6-Kindersitzgruppe ° 7- Sandkiste   GARTEN-IDEEN FÜR JEDEN SCHÖNEN TAG Hier ist noch ein passendes Rezept für die ersten warmen Sonnen-Einheiten, die Homemade Zitrone-Ingwer-Basilikum-Limonade! Besonders toll sind die ersten Frühstücke draussen im Garten, finde ich! Die geniesse ich immer ganz besonders. Schon am Vorabend herrichten kann man hierfür Chai-Latte-Overnight-Oats. Eine lustige, bunte Spiel-Idee für die Kleinen, die man auch am besten draussen umsetzt, sind „Bunte Steine“.   DIY-Kräuter-Turm Ein nettes DIY, das man auch mit kleinen Helfern gut umsetzen kann ist der Kräuter-Turm.     Hierfür braucht man drei unterschiedlich große Blumentöpfe, zwei Ziegelsteine, Gemüseerde und Topf-Kräuter. Wir haben die alten Tontöpfe gut gewaschen und dann den ersten, größten halb mit Erde befüllt. In der Mitte ein Loch machen und den Ziegelstein aufrecht platzieren. Rund um den Ziegel werden die Pflanzen (zB Rosmarin) eingesetzt.     Dann auf den Ziegelstein …

Hasen, Ostern, Familie – Wochenende in Bildern 26., 27. und 28. März

  Seit Wochen ist Frl. Tochter in hellster Aufregung: Osterhase hin, Osterhase her. Getriggert im Kindergarten und von Oma war DER TAG kaum zu erwarten. Wir waren jetzt lange zusammen daheim, die Punkte (alias Windpocken) haben für viel Familie gesorgt. Anstrengend, aber auch gut! Nun am Osterwochenende war die Zeit dann echt schnell rum: den Samstag konnten die Große und ich endlich mal für uns allein geniessen. Ewig hat sich so eine Möglichkeit nicht ergeben aber nachdem die kleine Schwester nun gepunktet ist, war sie mit Papa daheim. Wir haben gefrühstückt und gebastelt, war ein sehr netter, kurzweiliger Vormittag. Samstag Abend stand noch etwas ganz besonderes auf dem Programm: Nachtschifahren mit Papa. Sie fährt nun echt schon ganz gut und liebt es sehr. Flutlicht und wenig Menschen auf der Piste haben das Vergnügen sehr begünstigt und danach ist sie spät abends umgekippt und hat lang geschlafen.     Sonntag. Ostersonntag. Endlich.     Sie ist aus dem Bett aufgesprungen und im PJ in den Garten gerannt: hier ein Sackerl (diese hat sie extra dafür gebastelt), …

Oster DIY Inspiration Part 1

  Ich habe schon hier meine liebsten Ideen für das heurige Osterfest und die (Familien)Zeit davor gesammelt. Einiges habe ich mir nun abgeschaut, bzw. fand ich so toll, dass wir es auch in der Wohnung haben wollten. Damit beginnt auch die Oster DIY Inspiration: mit dem Deko-Teil für die Wohnung.   Damit es gleich nach Ostern aussieht, habe ich DAS Symbol schlechthin verwendet, das Ei. Eierbecher aus Holzringen     extrem schön und schlicht und ganz einfach nachzumachen: Gardinenringe aus Holz bekommt Ihr im Baumarkt, Acrylfarbe zum Anmalen gibts im Bastelladen.     In der Lieblings(-Frühlings)-Farbe bemalen oder einfach natürlich belassen und dann je 2 Ringe mit Superkleber oder Heißklebepistole zusammenkleben. Ei drauf! Wunderbar auch als dauerhafte Deko am Esstisch und zwischen den ersten bunten Blumen auf der Fensterbank.   Die Idee dazu stammt von hier.   Macramee-Schmuck     Wenn ich ehrlich bin, habe ich diese Idee schon im letzten Jahr gefunden – leider zu spät um sie umzusetzen. Seit dem lagert das Bild dazu auf meinem Pinterest Board und darf nun endlich „raus“. …

die neugierige kleine botin: Dyson Handstaubsauger

WERBUNG   Ich liebe putzen. Nicht. Auch solche „Fixtermine“ wie etwa der Frühlingsputz betreffen mich oft nicht mit voller Wucht…. Bei mir äußert sich das eher mit einem Shopping-Anfall, so nach dem Motto: alles auf neu. Gut, ALLES geht natürlich nicht, ich einige mich dann mit mir selber auf Teile der Einrichtung und Accessoires 😉 In diesem Frühling war es die Bettwäsche und etwas vom Interieur, das neu kommen musste.       Nichts destotrotz entkommt man den täglichen Brösel und Schnipsel-Mengen der kleinen Hausbewohner nicht:

Gedanken zum Mai

ein paar Tage ist er nun erst alt – der Mai – und doch der wichtigste Monat im Jahr. Wegen des (langersehnten) Frühlings, wahrscheinlich aber auch wegen vielen privaten Turbulenzen der letzten Monate, die sich nun zu glätten scheinen, aber vor allem wegen DIR, kleine Tochter! Vor zwei Jahren konnte er mir nicht schnell genug vergehen – der Mai – war doch der Termin der Entbindung doch auf den 7.5.2011 berechnet. Laaaaange Tage zogen ins Land, bis sich das kleine Frl. Tochter dann endlich am 15. Mai auf den Weg machte. Jetzt im Nachhinein war es das Warten absolut wert. – Ich hatte schon den Termin für die Einleitung! Vielleicht habe ich ihr und mir damit erst so richtig signalisiert, dass ich bereit bin – bereit mein eigenes Leben zumindest temporär etwas in den Hintergrund zu rücken und mich voll und ganz auf ein neues Leben zu konzentrieren und es dann für uns gemeinsam als Familie neu auszurichten. Eventuell lag es aber auch daran, dass wir mit dem Namen warten wollten sie zu sehen. – …