Blogheim.at Logo

Wir entdecken den Frühling | 7 bereichernde Alltagserlebnisse mit Kindern

tchibo fruehling 5 1

Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen, die die Natur zum Erwachen bringen, sind jedes Jahr aufs neue ein kleines Wunder! Der erste Schmetterling, zarte Blüten und frische Triebe machen Lust auf Zeit im Freien. Wir entdecken den Frühling zusammen und sammeln schöne Erlebnisse mit Kindern.

tchibo fruehling 5 1

Aufsammeln, was liegen geblieben ist!

Der Winter hat viel verdeckt, jetzt kommen alte, welke Blätter und kleine Äste im Garten zum Vorschein. Wir sammeln sie als Unterlage für die kleinen Beete. Mit einem Rechen ausgestattet, gelingt das ganz einfach.

Schätze der Natur.

Kastanien, die Wurzeln schlagen, waren bei uns das Highlight des ersten Gartentags. Die Herbstlieblinge, die wir im Gras vergessen haben, sind jetzt eifrig und eine große Wurzel ragt aus der Kastanie. Wir haben sie in einen Topf mit Erde gesteckt und sind neugierig, was sich da tut.

tchibo fruehling 2 1

Es bewegt sich.

Beim Umgraben finden wir allerhand: Regenwürmer zum Beispiel und kleine Käfer. Auch eine erste Biene haben wir schon dabei beobachtet, wie sie sich den Nektar unseres neuen Nektarinen-Bäumchens geholt hat.

tchibo fruehling 8 1

Alles beginnt wieder!

Wir pflanzen auch heuer wieder einige Sorten Gemüse an. Es wird alles in Töpfen, Trögen oder Mini-Beeten wachsen, die im Garten gut Platz finden. Vorgezogen wird in den nächsten Wochen vor dem Fenster im Wohnzimmer. Dazu haben wir Altpapier zu Töpfchen gedreht und mit etwas Erde befüllt. Die Samen haben die Mädchen abgezählt und einsortiert.

tchibo fruehling 7 1
tchibo fruehling 11 1

Nicht nur im eigenen Garten ist die Natur erwacht: Am Weg in die Schule und in den Kindergarten finden wir am Wegrand unzählige hellgrüne Knospen, erste zarte Blüten und hören den aufgeregten Vögeln zu.

Frische Luft atmen!

Sie kann echt zaubern, die Frischluft! Immer wenn die Stimmung droht, auf einen Tiefpunkt zu sinken, dann gehen wir raus: keine 5 Minuten später ist es schon viel besser! Schlechtes Wetter? Egal! Gummistiefel an und mit dem Rad durch die grössten Lacken, die wir finden können…

Jahreszeitenbüchlein anlegen.

Wir haben das in den Jahren schon einige Male gemacht und es ist zauberhaft: Zu jeder Jahreszeit wird der Garten und seine Schätze fotografiert, das Fotos ausgedruckt und in ein kleines Notizbuch geklebt. Im Winter wird es dann plötzlich ganz bunt… (Das geht natürlich auch mit Balkonblumen oder im nächsten Park, den man oft besucht!) Hier gibt es eine Anleitung für ein Jahreszeitenbüchlein.

hp envy die kleine botin 11 1 1

Obst-Zweige blühen sehen.

Obstbäume aus der Nachbarschaft oder ein Zweig vom Strauch neben dem Spielplatz sind perfekt, um alles aus der Nähe zu betrachten. Nach nur wenigen Tagen in der Vase zeigen sich die Blüten, etwas danach die grünen, saftigen Blätter.

tchibo fruehling insta 3 1

Werbung

banner 1 buch ad managerebook nachhaltig leben ig story editedbuch scfm banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.