Blogheim.at Logo

Wolle richtig waschen. Mit diesen 5 Tipps bleiben Stücke aus Wolle lange schön.

maas natur

Wollpullover, Cashmereschal, Cardigan aus Wolle und die schönen Stricksachen, die nicht nur im Winter ideale, weil wärmende Begleiter sind, gilt es sie gut zu pflegen. Wolle richtig waschen: ähnlich wie bei Haaren frühren ungeeignte Behandlung und achtlose Prozeduren zum Aufrauhen die oberste Schicht der Fasern, wodurch sie sich verhaken und verfilzen. Hochwertige Teile aus Wolle sind durchaus hochpreisig und auch wegen der tierischen Abstammung lohnt es sich, gut faire Produktion und Verarbeitung zu achten. Mir ist auch wichtig, dass sie in meine Capsule Wardrobe passen und ich sie deshalb häufig und vielseitig tragen kann.

Welche Wolle kratzt nicht?

Durch ihre angenehmen Eigenschaften, wie die Regulierung der Temperatur, ist Wolle fast ganzjährig tragbar und ein sehr naturnahes und hochwertiges Material. Nicht jeder findet jede Wollfaser angenehm, manche wirken „kratzig“ oder jucken auf der Haut. Da die Haut von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich ist, kann man dazu keine pauschalen Aussagen treffen, aber wenn man nicht an einer Wollallergie leidet, dann reicht oft der „Grifftest“: Wenn sich die Wolle auch auf den Händen kratzig anfühlt, dann liegt es an der Wollfaser an sich und es ist wohl besser zu einem anderen Stück zu greifen. Manche Menschen empfinden auch Woll-Mischgewebe angenehmer. Bei reiner Wolle gilt: je feiner die Faser, desto weniger kratzt es.

Wolle richtig waschen – 5 wesentliche Tipps

Wolle nicht per Hand waschen!

Das Kneten und Wringen mit den Händen verfilzt die zarten Wollfasern. Ausserdem ist „handwarm“ eigentlich schon deutlich zu warm für Wolle. Entgegen der Annahme, die Waschmaschine sei zu den Fasern zu grob, gilt also das genaue Gegenteil.


Achte auf die Temperatur!

Wollsachen niemals wärmer als 30 Grad waschen. Lauwarmes Wasser reicht definitiv.


Schau aufs Programm!

Je nach Modell und Hersteller der Waschmaschine gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. „Wollwäsche“ oder „Handwäsche“ oder ähnliches ist direkt am Bedienfeld der Waschmaschine einzustellen. Die Schleudertouren sollten so niedrig wie möglich eingestellt werden, falls man das zum Wollwaschprogramm zusätzlich wählen muss.

wolle waschen
Wolle richtig waschen – 5 Tipps


Verwende geeignetes Waschmittel!

Feinwaschmittel sind milder vom pH-Wert. Manche Feinwaschmittel ist zudem auf den Wasserhärtegrad abgestimmt und helfen so die Umweltbelastung durch Tenside um bis zu 50% zu reduzieren. Wenn du kein Woll- oder Feinwaschmittel zur Hand hast, kannst du die Wollsachen auch mit sanftem Kindershampoo waschen. Nimm aber nur eine geringe Menge, das reicht bestimmt.


Wolle immer liegend trocken!

Wenn die Wollpullover aus der Waschmaschine kommen, dann sind sie recht schwer. Es ist wichtig, sie nicht auf eine Leine oder einen Wäschetrockner zu hängen. Wollsachen im liegen zu trocknen ist wahrscheinlich der wichtigste Tipp! So Leiern die guten Stücke nicht aus und bereiten extra lange Freude.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wolle richtig waschen



Wolle muss nicht oft gewaschen werden, meist reicht es, den Pulli über Nacht zum Auslüften auszuhängen. Das macht hochwertige Wolle (achte bitte auf „mulesingfreie“ Wolle) zum nachhaltigen Begleiter.

TIPP: Wenn du dir selber einen Pullover stricken magst, dann schau mal hier.

DAni portrait bianca kuebler klein
Strick-Set „Silvermonk Sweater“ (einfach)

Werbung

hoerbuch mockup scfmbanner 1 buch ad managerebook nachhaltig leben ig story edited

2 thoughts on “Wolle richtig waschen. Mit diesen 5 Tipps bleiben Stücke aus Wolle lange schön.

  1. Wow, das sind mal echt nützliche Tipps! 🙂 Vielen lieben Dank dafür Daniela!
    Wie oft ich schon einen wunderschönen Pullover oder Wollweste falsche gewaschen hab…da passiert mir das hoffentlich nicht mehr so schnell !

    Danke auch für deine tollen Artikel immer, ich lese sie so so gerne. Du bist eine ausgesprochen sympathische Person, auch wenn ich dich noch nie im echten Leben getroffen hab (leider), aber ich hoffe, du weißt, wie extrem wichtig & bedeutend deine Arbeit für uns Mamas ist! Wie oft denke ich mir:
    „Wow, so eine Powerfrau! Woher nimmt sie nur diese viele tolle Energie & kann sie dann auch noch so nebenbei an alle weitergeben?! Mit ihr wäre ich echt gerne befreundet (wenn nur nicht 230 km dazwischen liegen würden…)“ 😉
    Mach bitte weiter damit, es macht so so viel Spaß, deine Artikel zu lesen (& anzuschaun)! Am besten du hörst nie damit auf 🙂 Alles liebe, Christl aus oö

    1. Danke liebe Christl, ich habe Gänsehaut!
      Genau für Freundinnen wie dich mache ich das!
      Viel Freude auch weiterhin beim Lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.