Hilfreicher Wochenplaner und Tagesplaner für Kinder

wochenplaner kinder homeschooling

Es ist verwirrend und schwierig, die Zeit auch nur in Ansätzen zu begreifen: Es fällt uns allen schwer, Wartezeit auf ein herbeigesehntes Erlebnis zu überbrücken (das gelingt auch gut mit dem einfachen Zeitschleifen-DIY) und wir sind oft erstaunt, wie rasche eine Woche wieder vergangen ist. Mit einem Kalender behalten wir alles im Überblick und können uns abstimmen. (Wochen, Monate und Jahreszeiten kann man mit der Jahrestafel gut erklären.) Ein Tagesplaner oder Wochenplaner mit Symbolen hilft Kindern dabei, sich in der Woche zu orientieren.

Wochenplaner mit Symbolen

Wir haben mit ganz wenigen Dingen und in kurzer Zeit selber gemacht – hier ist die Anleitung dafür:

wochenplaner kinder 2 1

Du brauchst:

  • Tischset aus Filz
  • Fotopapier für den Drucker
  • 20cm Klettverschluss (die raue Seite)
  • Washitape
  • Wäscheklammern aus Holz
  • Druckvorlage
  • Filzstifte, Kleber, Schere, Drucker
wochenplaner kinder 7 1
wochenplaner kinder 5 1

So gehts:

Druck dir die Vorlage aus (kostenloser Download!) und schneide die Symbole, bzw. jene, die für Euch wichtig sind aus. Wer mag, kann sie mit Filzstiften ausmalen. Es sind auf jeder der 3 Seiten manchen Symbole doppelt, weil es manchmal praktisch ist, sie mehrmals zur Verfügung zu haben. Wenn Ihr mehrmals pro Woche Musikschule oder Playdates geplant habt, dann druck es einfach 2x aus!

wochenplaner kinder printable 1

Wochenplaner Symbole Seite 1


Wochenplaner Seite 2 mit alternativen Symbolen:


Wochenplaner Seite 3 mit alternativen Symbolen (mehr Fokus auf Homeschooling und Timetable):

wochenplaner seite 3 1

wochenplaner kinder 6 1

Auf jedes der Symbole kommt hinten ein kleines Stückchen Klettverschluss. Der Kleber muss nun gut trocknen.

Mit Hilfe von Washitape wird das Tischset in 7 Zeilen eingeteilt. Die Tage Montag – Sonntag werden auf die Wäscheklammern geschrieben. Die Wäscheklammern markieren seitlich den jeweiligen Wochentag.

wochenplaner kinder 4 1

Nun geht es an die Einteilung: Sportkurse, Musikschule, Playdates, Spielgruppen, Spielplatz, Hausaufgabenzeit,…. Ich habe versucht, möglichst viele Symbole zu gestalten.

Auf der zweiten Seite der Symbole finden sich auch viele Tätigkeiten aus dem Alltag: Wäsche, Geschirr, Haustiere füttern – Aktivitäten, in die Kinder gut eingebunden werden können.

Auf Seite 3 sind noch mehr Planungs-Symbole für Schulkinder, die Lernzeit daheim verbringen.

>> DIY-Tipp: Den Wochenplaner kann man auch auf einer einfachen Pinwand aus Kork oder einer magnetischen Blechtafel machen!

Aus dem Leben

Ebenso auf dem Blatt sind Symbole aus dem Alltag: Wäsche, Mistkübel, Tisch decken, Einkaufen,… denn ich finde es wahnsinnig nett, wenn dann zum Beispiel am Samstag alle zusammen einkaufen, kochen und anschliessend die Küche machen. Wenn es am Wochenplaner steht, dann ist es quasi schon vereinbart, auch die Küche gemeinsam zu putzen!

Wie wird das Wetter?

Ein paar einfache Wettersymbole habe ich auch mit in die Sammlung aufgenommen! So kann man am Vorabend gemeinsam den Wetterbericht anschauen und die Kleidung für den nächsten Tag bereitlegen. Alles, was der morgendlichen Stimmung zuträglich ist… ist erlaubt, oder?

wochenplaner kinder 1 1

Tagesplaner für Homeschooling & Homeoffice

Wenn die Kinder (vorübergehend) daheim betreut werden, ist Struktur enorm wichtig. Das gibt Sicherheit und beugt Konflikten vor. Ein Tagesplaner und Struktur helfen auch uns Eltern, so sind Pflichten und To-Dos gut in den Alltag mit den Kindern unterzubekommen. Nicht zuletzt auch deshalb, um eigene Aufgaben und Arbeiten im Homeoffice zeitgerecht erledigen zu können.

Wir haben dazu die „Arbeitssymbole“ der Seiten 2 und 3 mit dem HOMESCHOOLINGPLANER kombiniert und so einen übersichtlichen Tagesplaner erstellt.

Die einzelnen Kreise kleben mit Klebepunkten (Klebemasse) oder Klebestick auf Tonpapier.

wochenplaner kinder homeschooling 1

Mit einem Plan auf dem zum Beispiel ein Thema der Woche oder einige wichtige Kapitel stehen, fällt es uns leichter, uns nicht zu verzetteln. Noch ein Schritt weiter geht ein „Timetable“: Der muss meiner Meinung nach nicht nach Schul-Gewohnheit ablaufen, denn die Flexibilität und die Freiheit von Homeschooling darf schon einige Vorteile bringen. Kinder (und Erwachsene) haben je nach Interesse unterschiedlich lange Zeiten, denen man sich einem Thema intensiv widmen möchte – darauf kann man Rücksicht nehmen.

TAGESPLANER DOWNLOADEN:

wochenplaner s3 1

Wir planen den Tag mit Hilfe des Tagesplaners in 3 grobe Blöcke:

Vormittag, Mittag, Nachmittag. Nach dem Frühstück arbeiten / lernen wir 1 bis 2 Stunden ruhig, danach bereiten wir das Essen zu. Nach dem Mittagessen gehen wir in den Garten oder eine Runde um den Block. Am Nachmittag ist dann nochmals eine Arbeitszeit von 1 bis 2 Stunden vorgesehen – je nach Energie. Danach gibt es Jause und dann werken wir: DIY- und Bastel-Ideen, die zum Thema oder zur Saison passen sind bei uns genau so gern gesehen, wie Ausmalbilder oder Stickers.

TIPP: Hier findest du mehr als 130 DIY-Ideen fürs ganze Jahr!

Variante 2 mit PINWAND aus Kork:

Du brauchst dazu:

wochenplaner kinder 8 1
wochenplaner kinder 9 1

Merk dir die Idee für später:

wochenplaner pinterest 1

TIPPS, um Kindern das Thema ZEIT näher zu bringen:

Zeit wird viel leichter begreifbar und damit auch annehmbar, wenn sie anschaulich erklärt wird. Das funktioniert ganz gut mit einfachen, schnell umzusetzenden Ideen aus Papier.

DIY-Zeitschleife – Wartezeiten zusammen erleben

DIY-Zeittafel – Jahreszeiten, Monate und Wochentage benennen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.