Blogheim.at Logo

11 wirksame Tipps gegen Unreinheiten, irritierte Haut und Pickel durch Maske

MNS reine haut 1

Die Mund-Nase-Maske und FFP2 Maske ist inzwischen (fast) normal geworden. Wir stecken sie so selbstverständlich morgens in die Tasche wie Smartphone und Schlüssel. Obwohl sie als physische Barriere vor Ansteckung schützen, sind irritierte Haut und Pickel durch Maske vielen von uns bekannt. Vor allem Menschen, die die öffentlichen Verkehrsmittel, Geschäfte und Arztpraxen aufsuchen, tragen sie oft mehrere Stunden am Tag und haben mit Unreinheiten und Ausschlag am Kinn und rund um den Mund zu kämpfen.

mund nase maske origami 1

Ausschlag, Unreinheiten und Pickel durch Maske

Wer empfindliche Haut hat, wird die Effekte der Maske schon am eigenen Leib erfahren haben: Irritationen, Pickel und Flecken, Mitesser und Unreinheiten stellen sich sofort ein, wenn die Mund-Nase-Maske länger als ein paar Minuten getragen wird. Eine Flugreise oder eine längere Bahnfahrt, ein Ausflugstag mit Gondel auf den Berg oder ein Shopping-Trip in ein Einkaufszentrum reichen schon, um die Haut aus dem Gleichgewicht zu bringen. (Ich spreche dabei nicht von Akne, sondern von unreiner, überempfindlicher oder gereizter und zu Unreinheiten neigender Haut.)

Besondere Vorsicht ist geboten, wenn du unter Fieberblasen (Herpes simplex bzw. die häufig Ausprägung Herpes labialis) leidest. Die nässenen Bläschen heilen in der feuchten Umgebung der Maske deutlich langsamer, weil sich die Kruste nicht gut bilden kann. So ist eine Schmierinfektion gesunder Haut möglich. TIPP: Klebe die Bläschen wenn möglich mit geeigneten Pflastern ab, um Kontakt mit der FFP2 Maske zu vermeiden.

Hautpflege bei Maskenpflicht

Das A & O ist die Reinigung. Also zuerst mit Hilfe eines natürliche Gels oder Öls das gesamte MakeUp abnehmen und mit lauwarmen Wasser waschen. Die empfindliche Gesichtshaut nur sanft abtupfen und nicht rubbeln! Der nächste Schritt ist ein tonisierendes Gesichtswasser, das klärt und belebt. Die Pflege am Abend darf dann etwas reichhaltiger sein: nährend und ausgleichend, gern eine Creme, die sanft eingeklopft wird. Am Morgen greife ich persönlich zu einem leichten Serum, das ich mit Hilfe eines Rosenquarz-Rollers in die Haut einmassiere.

MakeUp und Maske?

Der Fokus liegt klar auf der Betonung der Augen! Alle Blicke sind derzeit noch intensiver und wichtiger, weil mit der MNS die halbe Gesichtsmimik zur Kommunikation fehlt. Wer dennoch nicht auf eine minimale und ausgleichende Basis für Wangen, Kinn und Stirn verzichten mag, ist mit getönten Fluids oder leichten MakeUps gut beraten. Naturkosmetik zeichnet sich obendrein damit aus, dass die Pigmente nicht ganz so decken, wie bei synthetischen MakeUps, und mehr Luft an die Haut lassen.

Oliveda MNS

Masken-Routine gegen Pickel

Wenn es notwendig ist, die Maske länger zu tragen, weil in Innenräumen Pflicht herrscht, dann ist es empfehlenswert, mindestens eine zweite MMS zum Wechseln dabei zu haben! Sobald man ein bis zwei Stunden atmet und / oder sogar spricht, ist die Maske feucht, spätestens dann muss gewechselt werden. Vor dem Wechseln unbedingt die Hände waschen oder zumindest desinfizieren und nicht (!!!) ins Gesicht fassen. Am Besten die Gesichtshaut gut an der frischen Luft trocknen lassen, ehe man die neue Maske aufsetzt.

Natürlichen Stoffen wie Baumwolle, Seide oder Leinen (mit Inlay aus dichter Baumwolle) sind gegenüber den synthetischen Einwegmasken angenehmer zu tragen. Mehrschichtiger (Baumwolle)Stoff sorgt definitiv für ein angenehmeres Hautklima. Die Stoffmasken unbedingt nach jedem Gebrauch mit 60 Grad waschen oder zumindest für einige Minuten heiß bügeln! Über die Wirksamkeit unterschiedlicher Masken hinsichtlich des Coronavirus hat Dr. Tobias Weigl die aktuelle Datenlage zusammengefasst.

11 wirksame Tipps bei Hautirritationen und Unreinheiten

  • auf gute Handhygiene achten
  • Maske häufig wechseln (oder gründlich waschen)
  • Naturkosmetik mit pflegenden Inhaltsstoffen verwenden
  • nur leichtes MakeUp (Naturkosmetik) verwenden
  • sanfte, aber gründliche Reinigung 2x pro Tag
  • regelmässig klärende Gesichtsmasken auflegen
  • Pickelchen mit geeigneten, entzündungshemmenden Mitteln lokal behandeln
  • möglichst Tage ohne MakeUp verbringen
  • viel in der frischen Luft sein
  • genug Trinken – Wasser ist enorm wichtig für die Haut
  • auf die Ernährung achten (verzichte weitgehend auf Industriezucker, Milchprodukte und zu viel Weißmehl!)
MNS reine haut
Pickel durch Maske? 11 hilfreiche und lindernde Tipps

Hacks für den Alltag mit Maske

Die Maske wird wohl so schnell nicht wieder komplett aus dem Alltag verschwinden und so ist es wichtig, sich einen guten Umgang und praktikable Artikel zurecht zu legen. Ich persönlich finde waschbare FFP2 Masken sehr praktisch und verhältnismässig angenehm zu tragen. Dazu verwende ich antiviralen und stimmungsaufhellenden Maskenspray mit hochwertigen ätherischen Ölen.

Werbung

banner 1 buch ad managerscfm horprobe 2ad banner dkb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert