Blogheim.at Logo

Viren abwehren und die Stimmung heben: Maskenspray selber machen

ffp2 maske wiederverwendbar 5

Auch wenn wir sie alle mehr als satt haben, ist die Pandemie offensichtlich noch nicht ausgestanden. Wer sich im öffentlichen Raum bewegt oder mit dem Zug oder dem Bus fährt, trägt eine FFP2 Maske. Maskenspray mit hochwertigen Düften macht das leichter erträglich. Auch wenn wir es vor zwei Jahren für absurd hielten, so ist der Filterschutz vor Mund und Nase inzwischen vielfach normal. Eine physische Barriere ist jedenfalls der niedrigste Einsatz, den wir leisten können, um uns selber und andere vor einer Ansteckung zu schützen. Ich benutze wiederverwendbare FFP2 Masken aus Stoff, die sind relativ angenehm zu tragen und sind deutlich ökologischer, als Einwegmasken.

Maskenspray selber machen

Maskenspray selber machen

Mit Hilfe von wenigen, einfachen Zutaten kann man sich ein Maskenspray selber machen, das nicht nur die Viren abwehrt, sondern auch die Stimmung hebt! Sorgfältig ausgewählte ätherische Öle sorgen für die Lebensfreude und Leichtigkeit, die wir gerade jetzt brauchen und mit Sicherheit auch einem starken Immunsystem zuträglich sind. Die anderen Öle im Spray zeichnen sich durch hervorragende antivirale, antibakterielle, antiinfektiöse und hautpflegende Wirkung aus und bilden zusammen einen sehr stimmigen, ganzheitlichen Duft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Antiviral wohltuend und einfach zum Selber machen: Maskenspray Zutaten für 20ml

Die ätherischen Öle sind nach dem Ganzheitsprinzip von aromainfo.at (FruFloRa©) aufeinander abgestimmt.

Im ersten Schritt werden die Öle im Flakon miteinander gemischt.

Dann kommt der Alkohol dazu und wird durch leichtes Schütteln mit den Ölen gemischt. Der Alkohol dient dazu, dass die Öle gelöst bleiben und sich später nicht an der Oberfläche absetzen.

Als letzter Schritt wird der Flakon mit Wasser aufgefüllt und mit dem Sprühverschluss gut verschlossen.

Der 20ml Flakon ist klein und handlich und passt in jede Hand- oder Jackentasche und ist so immer griffbereit.

Ich sprühe morgens eine Sprühstoß auf die Maske und frische das am Nachmittag nochmal auf, wenn ich die Maske viel trage.

Auswahl und Wirkung der ätherischen Öle für den Maskenspray

Die Auswahl der Duftöle entspricht den Kriterien der Ganzheitlichkeit, es sind 3 Teile Kopfnote, 2 Teile Herznote und 1 Teil Fußnote enthalten.

Limette (Citrus x aurantiifolia)

Limette wirkt wie alle Zitrusöle stimmungsaufhellend, lichtbringend und antidepressiv. Der Duft der Limette ist dazu noch ausgleichend fürs Immunsystem und gut gegen Übelkeit.

Eukalyptus staigeriana

Eukalyptus staigeriana ist das klassische „Erkältungsöl“ und wirkt antiviral und ist vielseitig bei allen grippalen Infekten einsetzbar. Der Duft ist nicht stechend und angenehm zitronig und mild. Eukalyptus staig. ist der sanfte Eukalyptus und kann auch wunderbar bei Kindern angewendet werden.

Niaouli (Melaleuca viridiflora)

Niaouli gehört zu den Teebaumölen und wirkt stark antiviral und antibakteriell. Niaouli bringt einen echten Push fürs Immunsystem und ist daneben auch noch hautpflegend. (Achtung: nicht anwenden bei Asthma.)

Thymian (Thymus vulgaris)

Thymian ct. Linalool ist ein bekanntes Mittel gegen Husten, das auch als Tee aus den getrockneten Blättern geschätzt wird. Das Thymianöl wirkt antibakteriell, antiviral und antitussiv und ist eine wundervolle Unterstützung bei Mutlosigkeit und Erschöpfung.

Benzoe (Styrax tonkinensis)

Benzoe gehört zu den Weihrauchölen und wird für seine antidepressive und angstlösende Wirkung geschätzt. Es ist als „Seelentrost“ ebenso bekannt, wie für seine hervorragenden hautpflegenden und wundheilungsfördernden Eigenschaften. Angst, Winterdepression und Erschöpfung sind Symptome, die Benzoe gut lindert. Der Einsatz bei Akne (und unreine Haut durch die Maske), Ekzeme, trockene Haut hat sich ebenso vielfach bewährt. Der sanfte Duft ist wunderbar auch für Kinder geeignet.

Unreinheiten und Hautproblemen vorbeugen

Rund um den Mund und auf den Lippen ist die Haut sehr empfindlich und die sensible Partie wird durch die Maske noch mehr strapaziert. Mit Hilfe der Öle kann man Unreinheiten entgegenwirken, die antibakterielle Wirkung von Thymian, Niaouli und die Pflege durch Benzoe wirken sich positiv auf die Haut aus.

Werbung

banner 1 buch ad managerscfm horprobe 2ad banner dkb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert