Blogheim.at Logo

Mach was draus: Die Bedeutung von Upcycling im Alltag

loctite upcycling 12

Im Grund trifft die Bezeichnung „aus alt mach neu“ es ganz gut. Das recht neue Wort „Upcycling“ bezeichnet eine Aufwertung von Dingen, die sonst im Müll landen würden. Upcycling ist die Verwendung von Abfällen oder Abfallprodukten, um neue, höherwertige Produkte herzustellen. Es ist eine Form der Kreislaufwirtschaft, in der Materialien wiederverwendet werden, anstatt sie zu verschwenden und hilft dabei Geld zu sparen und Resourcen zu schonen. Cleveres Upcycling kann dazu beitragen, die Umweltbelastung zu reduzieren, indem es den Einsatz von frischem Material verringert und es kann Kosten senken, indem einerseit die Abfallentsorgungskosten reduziert werden und andererseits auf eine Neuanschaffung verzichtet wird.

Upcycling ist eine äußerst schöne Form der Wiederverwendung, die die Umwelt schont und eine wirtschaftliche Lösung für Abfallprobleme bietet UND Kreativität und Individualität Raum bietet. Es gibt unzählige kreative Möglichkeiten, wie man Abfälle oder wertlose Gegenstände upcyclen kann. Beispiele aus dem Alltag sind die Verwendung von Glas- und Plastikflaschen oder Tetrapak als Blumentöpfe, alte Kleidung als Quilts oder die Verwendung von alten Holzbalken als Möbelstücke. Dadurch erhöht sich der Wert eines Gegenstands!

Upcycling ist ein wichtiger Bestandteil des Green-Lifestyle-Trends, der sich auf Energieeinsparung und Ressourcenschonung konzentriert.

Wirf diese Sachen nicht achtlos weg: Upcycling Material

  • Konservendosen
  • Tetrapak
  • Marmeladengläser
  • Kerzenreste
  • Karton
  • Eierkarton
  • Avocadoschalen

Einfache Upcycling Ideen

  • alte Gläser als Vorrats- oder Stiftebehälter
  • alte Baumwolltücher als Einkaufstaschen
  • alte Bücher als Dekoration
  • alte Glasflaschen als Windlichter
  • alte Korken als Untersetzer
  • alte Klamotten als Quilts
  • alte CDs als Spiegel
  • alte Kisten als Regale
  • alte Türen als Tischplatten

Ich persönlich mag Upcycling Projekte extrem gern, weil sie Ressourcen schonen und so echt gut für Umwelt sind und dem schnellen impulsgesteuerten Konsum entgegenwirken. Und es ist so spannend, was am Ende daraus entsteht, wenn man sich Zeit nimmt, etwas Schönes zu gestalten, statt ein nicht mehr wertvolles Ding achtlos wegzuwerfen.

Meine liebsten Upcycling Projekte

Tortenplatte aus altem Holzteller

Einfache Ideen aus Müll

Deko Objekte aus Tetrapak

Kinderzimmer Deko aus Karton

Upcycling Ideen für den Weihnachtsbaum

Stoff (und Eier) färben mit Avocadoschalen

Werbung

scfm horprobe 2banner 1 buch ad managerad banner dkb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert