Allgemein mama-wissen

Mutter werden auf der Frühchen-Station

Der Übergang zur Mutterschaft ist für Frühchen- Mamas oft mit mehr Schwierigkeiten verbunden als für termingerecht geborene Kinder. Dieses natürliche Phänomen wird von Angehörigen und Pflegepersonen teilweise falsch interpretiert.

In einer Studie, die sowohl eine Literatur-Review als auch eine Erhebung mittels Interviews beinhaltete, wurden Aspekte über den Übergang zur Mutterschaft auf der Neugeborenen- Intensivstation gefunden. Diese beziehen sich darauf, dass Mutter werden ein zeitabhängiger Prozess ist, der von psychoemotionalen Unsicherheiten geprägt ist, dem man sich langsam annähert. Als Erschwernisse auf dem Weg zur Mutterschaft auf der Neo-Intensiv fanden die AutorInnen der Studie, dass die Schwangerschaft ein unerwartetes Ende nahm, das Bewusstsein für die Situation, dass das Kind auf der Neo-Intensivstation sein muss und dass Mutter und Kind voneinander getrennt sind. Durch diese Trennung erfolgt der Übergang zur Mutterschaft meist später als bei gesund geborenen reifen Babys. Mütter von Frühgeborenen fühlen sich länger unsicher im Umgang mit ihrem Kind und haben Schuldgefühle. Negative Einflussfaktoren auf den Übergang zur Mutterschaft können eigene Interpretationen der Ereignisse, Unsicherheiten, soziale Verurteilungen, wenig Kontakt mit dem Kind und die Umgebung auf der Frühchen-Station darstellen. Im Nachhinein wird die Frühgeburt jedoch oft als Chance für persönliches Wachstum und Entwicklung betrachtet.

Lies auch das:  Sommerfrische und Selbstfürsorge | MOLZBACHHOF

Aufgrund der genannten Einflussfaktoren auf den Prozess der Mutterschaft wird empfohlen, zum Beispiel die Kängurumethode einzusetzen und die Eltern darin zu unterstützen soviel Zeit wie möglich bei ihren Kindern verbringen zu können und an deren Pflege mitzuwirken. Ebenso soll eine angenehmere Gestaltung der Frühchen- Stationen dazu beitragen, Mütter in dieser herausfordernden Phase zu unterstützen.

Als Einschränkung dieser Studie ist zu nennen, dass die Interviews in Korea geführt wurden und aufgrund kultureller Unterschiede nicht jeder Aspekt weltweit Gültigkeit beansprucht.

Lies auch das:  Pfirsich-Kurkuma-Eis mit Vanille

Quelle: Shin, H./ White-Traut, R. (2006): The conceptual structure of transition to motherhood in the neonatal intensive care unit. In: Journal of Advanced Nursing.

Online verfügbar: http://pathways.org/images/mrt_research/Shin_White-Traut_2007.pdf

0 Kommentare zu “Mutter werden auf der Frühchen-Station

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo