Blogheim.at Logo

Cola Sirup Rezept | Ganzjährig Sirup von der Eberraute selber machen

colakraut 3

Das Cola Sirup Rezept habe ich inzwischen unzählige Male an Freundinnen weitergegeben! Das Colakraut (Eberraute) ist ein intensiv duftendes Kraut, das im Beet zum Busch heranwächst und ganzjährig grün ist. Wir ernten alle paar Monate die zarten Spitzen, wenn wir den Stock etwas zurückschneiden und nutzen die Schnittästchen, um frischen Cola Sirup zu machen. Cola war schon zu meiner Kindheit etwas ganz besonderes, das, wenn überhaupt nur schluckweise getrunken werden durfte. Ob es am Koffeingehalt, am Zucker oder am schlechten Ruf generell lag, weiß ich nicht, aber wir wollten es als Kinder immer!

colakraut 4
Cola Sirup, Eberraute

Cola Sirup Rezept: Durstlöscher selber machen

Cola selber machen ist heute als Mama ein guter Weg: Mit Hilfe der schnell und unkompliziert wachsenden Eberraute gelingt das sehr einfach.

Zutaten für den wohlschmeckenden Cola Sirup

MengeZutat
20-30frische Triebe und kleine Zweige des Colastrauchs (Eberraute)
700gZucker
15gZitronensäure
1000mlWasser
5Kardamom-Kapseln (ganz)
1Limette (bio)
(Zucker-Couleur, wenn man die cola-typische braune Farbe will. Ich lasse das weg.)
colakraut 2
Cola Sirup selbermachen

Cola Sirup Rezept-Zubereitung:

Ich mag den Thermomix für Sirupzubereitungen, weil es echt nur wenige Handgriffe sind, und der Läuterzucker gut gerührt und fertig raus kommt.

Aber es gelingt am Herd gleich gut:

  1. Wasser mit Zucker und Zitronensäure zum Kochen bringen und etwa 15 Minuten köcheln lassen. Immer wieder umrühren.
  2. In der Zwischenzeit die Zweiglein des Colastrauchs waschen und säubern und von den groben Stängeln befreien.
  3. In einen großen Topf geben.
  4. Die Kardamom-Kapseln mit einem Messer zerdrücken und auf die Colazweige legen.
  5. Die Limette in Scheiben schneiden und ebenso auf die Cola-Strauchzweige legen.
  6. Läuterzucker (Wasser mit Zucker, verkocht) über die Zweige gießen und 48 Stunden zugedeckt bei Zimmertemperatur ziehen lassen, immer wieder umrühren.
  7. Nach den 2 Tagen durch ein sehr feines Sieb oder ein Baumwolltuch abseihen und den Sirup erneut zum Kochen bringen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Das erneute Aufkochen macht den Sirup noch besser haltbar.
  8. In frisch mit kochendem Wasser ausgespülte Flaschen abfüllen und sofort verschließen.
colakraut 1
Colakraut, Eberraute, Kardamom und Limette

Der Sirup hält ungeöffnet einige Monate.

Cola-Sirup eignet sich auch gut, um daraus kreative Sommergetränke zu mischen: Zusammen mit Pfirsich, Zitrone, Minze und Eiswürfel wirds super erfrischend für die ganze Familie (wahlweise mit Soda oder stillem Wasser).

cola sirup
Cola Sirup als Sommerdrink mit Pfirsich und Zitrone

Der Cola-Sirup ist fast ganzjährig zu machen, denn die Eberraute bleibt bis kurz vor dem Frost grün und aromatisch und treibt schon an den ersten warmen Tagen wieder aus.

Damit die Pflanze gut nachwächst, schneide ich sie im Spätherbst bis auf die holzigen Zweige zurück, dann wächst sie im Frühling buschig nach.

Sirup selber zu machen ist ein schöner und einfacher Beitrag zu einem nachhaltigen Lifestyle und es spart unzählige Flaschen Limo. In Kombination mit einem Soda-Sprudler macht es manchen Kids noch mehr Freude und ist eine tolle Abwechslung zum ebenfalls recht beliebten Holunderblüten Sirup.

Werbung

banner 1 buch ad managerad banner dkbscfm horprobe 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.