Wie geht nachhaltiges Spielzeug? Rafaela Kathan-Kupfner im Interview

Was ist nachhaltiges Spielzeug?

Das Thema Nachhaltigkeit begleitet uns in vielen Bereichen des Alltags. Auch hier am Blog geht es immer wieder darum: wie können wir es schaffen, Schritt für Schritt bewusster darauf zu achten, mit unseren Kaufentscheidungen und unserem Konsumverhalten etwas zu tun? Etwas zu tun für mehr Nachhaltigkeit und gegen Ressourcen-Verschwendung, Umweltverschmutzung und Klimawandel!

Neben der Wahl des Fortbewegungsmittels oder der bewussten Entscheidung für Naturkosmetik gibt es rund um unsere Kinder noch viele andere Bereiche, in denen wir Nachhaltigkeit leben können. So zum Beispiel auch beim Thema Spielzeug. Was nachhaltiges Spielzeug ausmacht, haben wir jemanden gefragt, der sich damit auskennt: Rafaela Kathan-Kupfner ist Inhaberin des Spielzeuggeschäftes Wildes Böckle in Wien. Die Wahl-Wienerin mit Tiroler Wurzeln führt seit März 2023 den schönen Shop, der verspricht, dass seine Spielsachen außen und innen HUI sind.

esel9650jpg 52900217201 o

Nachhaltiges Spielzeug – was bedeutet das für dich?

Nachhaltigkeit muss man von verschiedenen Seiten betrachten, für mich ganz wichtig ist der Faktor Produktion: Welche Rohstoffe werden eingesetzt, wo und vor allem auch wie und unter welchen Bedingungen wird produziert. Das spielt bei der Auswahl unserer Produkte und Hersteller eine wichtige Rolle. 90 Prozent unseres Sortimentes kommt deshalb aus Europa und wird auch hier produziert – gerade bei der Kinderkleidung, die wir im Sortiment haben ist uns das wichtig!

Wenn es um die eingesetzten Materialien geht, müssen Spielsachen in meinen Augen vor allem ungiftig sein. Eltern sollen sich nicht sorgen müssen, wenn Kinder das Spielzeug „abschmusen“ und in den Mund stecken – etwas, das Kinder ja bekanntlich besonders gern machen.

Nachhaltigkeit ist also ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eures Sortiments?  

Auf jeden Fall! Wir schauen natürlich, was uns Spaß macht, mit welchen Produkten wir arbeiten wollen, aber wir schauen auch ganz genau darauf, mit welchen Firmen wir arbeiten wollen. Es gibt viele, die so tun, als ob sie nachhaltig wären, aber eigentlich produzieren sie im gleichen Werk wie andere, offensichtlich nicht so nachhaltige Hersteller.

Bei einigen Dingen haben wir uns aber auch bewusst entschieden, dass wir sie im Sortiment haben wollen, auch wenn sie auf den ersten Blick nicht zu 100 % nachhaltig sind  – Lego zum Beispiel.

Stichwort Lego: Viele verbinden Nachhaltigkeit im Zusammenhang mit Spielzeug einfach mit plastikfrei. Wie siehst du das?

Das sehe ich etwas anders: Nachhaltigkeit bedeutet für mich auch Langlebigkeit und da ist Lego zum Beispiel top. Bei meiner Mama in Tirol wird noch heute mit dem Lego aus den 70er/80er Jahren gespielt. Ich finde, wenn Spielzeug Generationen überdauert und so lange in Verwendung ist, relativiert das auch das ein oder andere Plastikteil. Ein ähnliches Beispiel wie Lego ist auch Schleich – auch die bekannten Schleichtiere sind aus Plastik werden aber wahnsinnig gern und lange bespielt. Ich würde sagen, wenn schon Plastik, dann auf jeden Fall gute Qualität.

Viele Plastiksachen, die es bei den großen Ketten gibt, haben wir aber ganz bewusst nicht, weil hier neben dem Material einfach auch die Qualität nicht passt. Wenn Autos oder Figuren schon nach zwei Mal spielen kaputt sind, dann ist das nämlich alles andere als nachhaltig.

esel2268

Was würdest du Eltern raten, wenn sie darauf schauen möchten, dass Nachhaltigkeit auch im Kinderzimmer einzieht.

Ich würde sagen, es macht Sinn, auf Klassiker zu setzen, wenn es um Spielzeug geht. Lego haben wir schon angesprochen, Bausteine wie Kapla sind auch super und ansonsten finde ich Puzzles und Bastelzeug eine gute Sache. Da haben die Kinder auch etwas davon. Bastelsets sind nicht nur Beschäftigung, sondern können dann auch gleich als Deko hergenommen werden. Und nicht zu vergessen: Brettspiele. Die haben einen besonderen Wert, sind pädagogisch oft sehr spannend und bringen die Familie zusammen. Ein Brettspiel zu verschenken oder zu kaufen ist nie falsch und immer eine gute Investition.

Thema schenken – provokant gefragt: kann man Kindern mit nachhaltigem Spielzeug überhaupt eine Freude machen? Wenn es nach den Kindern geht, würden sie ja bestimmt oft zu Plastik, Merchandise und Bling Bling greifen.

Ja, ich beobachte schon oft, dass es ein einen großen Unterschied gibt, zwischen dem, worüber sich Kinder freuen und dem, was Erwachsenen gefällt. Auch bei Geburtstagen werden oft Sachen verschenkt, um den Eltern der beschenkten Kinder eine Freude zu machen. Es gibt aber auch Sachen, die beides erfüllen. Geschenke, die nicht blinken oder Plastikramsch sind, aber den Kindern trotzdem Spaß machen.

Was zum Beispiel?

Wir haben hier ganz tolle Spielsachen aus Karton von Kartent: Nachhaltiges Material aber trotzdem lustig. Instrumente finden Kinder auch immer gut. Wir setzen auf analoge Intsrumente, also keine batteriebetriebenen Krachmacher. Was auch eine gute Wahl ist, sind unsere nachhaltigen Experimentiersets. Dafür gibt es auch Nachfüllmaterial, das heißt man kann die Experimente mehrmals machen.

esel1456

Gibt es auch Trends in Sachen nachhaltiges Spielzeug?

Diesen Sommer gab es einen Riesentrend und zwar die wiederverwendbaren Wasserbomben. Das war ein richtiger Hype, womit auch der Hersteller nicht gerechnet hatte, deshalb waren die Wasserbomben schon nach wenigen Wochen nicht mehr zu bekommen. 

Ansonsten sind sicher auch die wasserbasierten, dermatologisch getesteten „Beautyprodukte“ für Kinder als Trend zu nennen. Da gibt es zum Beispiel Nagellack, Lipgloss, biologisch abbaubaren Glitzer ohne Mikroplastik.

Und im Hinblick auf Weihnachten, sind da schon Trends absehbar – was wird heuer unter dem Christbaum liegen?

Weihnachten sehe ich eher als die Zeit für Klassiker. Also Legosets oder Sachen, die man kombinieren kann wie Hubelino Kugelbahnen, die man mit Duplo Lego verbauen kann. Sowas finde ich super. Für die kleineren Kinder vielleicht noch Brio Sets und dann komme ich wieder zu den Karton-Sachen. Denn ganz ehrlich, uns Eltern geht es allen gleich: Wir gehen irgendwann unter im Spielzeug. Gerade an Weihnachten will man aber doch oft etwas Größeres schenken.

Unsere Kartonsachen wie Rutsche, Puppenhaus, Spielhaus etc. sind da super.  Wenn mich oder die Kinder das nach einem halben Jahr nicht mehr interessiert, dann kann ich es einfach abbauen und in den Keller stellen oder im schlimmsten Fall landet es im Papiermüll. Die Sachen sind auch nicht so hochpreisig, dass das eine volle Katastrophe wäre.

Ansonsten finde ich auch Geschenke cool für die ganze Familie: Brettspiele zum Beispiel oder Familienpuzzles.

esel1671

Es gibt noch einen Aspekt der Nachhaltigkeit, den ihr hier im Wilden Böckle ganz bewusst lebt und zwar das Reparieren: Ihr bietet zwei Mal die Woche ein Reparaturkaffee mit 3D Drucker an. Wie funktioniert das?

Ja genau, wir versuchen mit unserem Reparaturkaffee Spielsachen eine längere Lebensdauer zu geben. Zu uns kann man zum Beispiel kommen, wenn irgendwo ein Teil abgebrochen ist. Wir schauen uns dann an, ob man das mit dem 3D- Drucker nachdrucken kann oder ob sonst eine Reparatur möglich ist.

Reparieren ist ein Riesenthema und super wichtig aber gerade beim Spielzeug ist es auch sehr schwer, weil es sich wirtschaftlich oft nicht rechnet. Wenn jemand beim Discounter für 15 Euro ein ferngesteuertes Auto kauft, wo nach einmal fahren etwas abbricht, dann will der das Ganze natürlich nicht für 20 Euro reparieren lassen – das wäre ein Preis, der für Zeit und Materialeinsatz angemessen wäre.

Wir hoffen, dass wir über die öffentliche Hand hier mehr Unterstützung bekommen, denn in Wahrheit wäre reparieren natürlich das aller nachhaltigste!

esel6242

Über das Wilde Böckle:

Im Böckle gibt es neben einem ausgewählten Sortiment, einem tollen Klettergerüst für die Kids und fachkundiger Beratung auch was ganz besonderes in Sachen Nachhaltigkeit: Ein Reparaturkaffee mit 3D Drucker. Das Spielzeuggeschäft hat im März 2023 seine Türen im Nordbahnviertel im 2. Wiener Gemeindebezirk geöffnet und ist seither nicht mehr aus dem Grätzl wegzudenken.

Werbung

buch selfcare mockup23893 3d e1701457518903mockup cover 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert