Blogheim.at Logo

Silvester Deko selber machen | 3 einfache Ideen den 31. Dezember

silvester deko glaskugeln 1

Der letzten Tag des Jahres wird traditionell laut und mit Party begangen, Silvester Deko selber machen ist eine schöne Vorbereitung dazu. Für viele ist die Fete zu Silvester eine unverzichtbare Tradition und wird im Kreis der Familie oder mit Freunden zelebriert. Wenn man selber Kinder bekommt, ist das plötzlich alles nicht mehr so einfach, denn der Lärm der Böller und die Zeitvorgabe von 24:00 sind nicht kleinkindtauglich. Dann braucht es neue Ideen, schöne Rituale für die ganze Familie und dennoch die Chance, das Alte gebührend zu verabschieden.

Weniger laut, aber bunt

Frl. Tochter

Wir haben uns schon immer gegen die Böller entschieden, so auch heuer! Meinen Kindern fehlt das nicht – im Gegenteil, Frl. Tochter schreibt selber auf ihrem Blog UF Umweltfeminismus dazu. Was uns auch immer große Freude bereitet, ist basteln. Und das sind unsere einfachen Ideen für eine Tischdeko zu Silvester – wie immer sehr einfach und mit wenig Material, denn Klopapierrollen sind für alle Ideen die Basis!

  • Raketen
  • Glücksfische
  • Glaskugeln

Alle gemeinsam haben sie die Botschaft: Im Inneren verstecke ich kleine Zettelchen mit Glücksbotschaften und Spüchen zum neuen Jahr. Die Raketen, Fische und Glaskugeln dienen auch als Platzkarten am Esstisch und bleiben dann noch für ein paar Tage auch im neuen Jahr liegen.

Silvester Raketen aus Klorollen

silvester deko raketen

Dazu brauchst du:

  • leere Klopapierrollen
  • Bunt- oder Motivpapier
  • Satinbändchen
  • Kleber, Schere
Silvester Deko selbermachen

So gehts:

Die Klopapierrollen mit dem Motivpapier überziehen und die Ränder oben und unten einklappen, Rand gut festkleben. Aus Buntpapier Kreise ausschneiden (ca. 6-7cm Durchmesser) und eine „Tortenecke“ von ca. 1/4 des Kreises ausschneiden. Kreis wie einen flachen Kegel zusammenkleben und an den oberen Rand der Klorolle kleben. Die Satinbänder kommen an den anderen Rand der Klorolle. Fertig ist ist Rakete!

Glücksfische für Silvester

Silvester Deko Glücksfische

Dazu brauchst du:

  • leere Klopapierrollen
  • Buntpapier
  • große Konfetti
  • Seidenpapier
  • Pfeifenputzer
  • Kleber, Schere, Klammermaschine
silvester deko gluecksfische 1

So gehts:

Die Klopapierrollen mit Buntpapier beziehen und die Ränder abschneiden. Den Pfeifenputzer rundherum an der oberen Kante festkleben. Mit Hilfe der Konfetti (oder zugeschnittenen Halbkreisen) „Schuppen“ auf den Fisch kleben. Die Flossen aus Seidenpapier falten: drei bis vier Lagen, so breit, wie die flache Klopapierrolle und festklammern. Augen aufmalen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Glaskugeln für die Silvester Party

silvester deko glaskugeln 1
Silvester Deko Glaskugeln

Du brauchst dazu:

  • Styroporkugeln
  • leere Klopapierrollen
  • Acrylfarbe
  • Streuglitzer
  • Pinsel, Schere Kleber
silvester deko glaskugeln 3
Glücksbotschafen in der Glaskugel

So gehts:

Die Kugeln mit einer Farbmischung aus dunkelblau, lila, violett, magenta und mint bemalen und sofort mit etwas Glitzer verzieren. Gut trocknen lassen. In der Zwischenzeit die Klorollen (1 Rolle reicht für für 4 Kugeln) mit schwarzer Farbe bemalen und auch trocknen lassen. Die Rollen in gleichmässige Ringe zuschneiden und je eine Kugel darauf festkleben.

silvester deko glaskugeln 2

Also, Silvester Deko selber machen ist einfach, lustig und günstig! Alle drei Silvester Deko Ideen eignen sich dazu, kleine Wunschzettelchen oder geschriebene Messages oder Sprüche zu verstecken. Nach dem Essen nimmt sich jeder Partygast eines! Auch kleine Glücksbringer oder Mini-Bonbons finden Platz und sorgen für eine Überraschung!

Glückssprüche und schöne Zitate zu Neujahr zum Downloaden – FREEBIE

Wer gleich ein paar schöne, motivierende und inspirierende Sprüche braucht, kann sie hier downloaden!

Werbung

scfm horprobe 2ebook nachhaltig leben ig story editedbanner 1 buch ad manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.