SHOP SMALL

SHOP SMALL | Interview mit Anna-Maria von Kuschelnest

„Kinder haben ein Recht auf beste Qualität.“

Dieser Satz ist in unserem Gespräch gefallen und hat mich total berührt. Klar, so ist es. Anna-Maria aus Salzburg ist Schneidermeisterin und seit 1 Jahr betreibt sie das Schneiderei-Label „Kuschelnest“. Ich habe die sympathische und nette Salzburgerin am Minimarkt in Wien kennengelernt und war sofort von ihren Sachen angetan. 

shop small label kuschelnest

Anna-Maria näht alle Produkte selber, oft auch auf direkten Kundenwunsch. In der neuen Kollektion verarbeitet sie österreichische Wollstoffe zu traumhaft weichen Kuschelkissen und wärmenden Jacken mit entzückenden Pompoms!

kuschelnest shop small

Interview

Was hat Dich dazu bewegt, das zu tun, was Du heute machst?

Nähen ist mein Beruf und mein Hobby, für Kinder zu nähen und kreativ zu sein macht mir einfach unheimlich viel Spass.

Wie war der Weg hierher? 

Anfangs habe ich das Label KUSCHELNEST (besondere Bademäntel für Kinder) mit einer Geschäftspartnerin geführt. Seit einem Jahr bin ich alleinige Inhaberin und möchte das Label in Richtung Nachhaltigkeit führen. Seit einiger Zeit arbeite ich sehr viel mit österreichischen Stoffen (z.B. Steiner Loden). Die neue Kollektion die dadurch enstanden ist, bereitete mir schon bei der Arbeit so viel Freude, daß ich darin die Zukunft für KUSCHELNEST sehe.

Lies auch das:  SHOP SMALL mit Fotografin Pamela Rußmann

Wo fühlst Du Dich inspiriert? 

Ich sehe mir bei jeder Gelegenheit die sich mir bietet Kinderlabels in anderen Städten und Ländern an (so war ich heuer in England und Italien unterwegs).
Ich besuche Stoffmessen und lasse mich von Tends und Farben inspirieren und so entstehen Stück für Stück meine eigenen Ideen und Kreationen.

shop small | interview mit anna maria von kuschelnest
Kuschelnest Instagram

Wir Mamas sind besondere Kunden – viele von uns lieben das Unique und Besondere! Folgst Du Trends oder setzt Du welche?

Natürlich greife ich Trends auf, ich versuche aber auch eigene Wege zu gehen und dadurch selbst Tends zu setzen.

Bei welcher Tätigkeit bist Du im FLOW?

Absolut im FLOW bin ich, wenn ich meine Ideen in die Wirklichkeit umsetzte. Das heißt, wenn ich vor meiner Nähmaschine sitzte und sehe, daß das, was ich mache, gelingt und meinen Ansprüchen gerecht wird.

Lies auch das:  SHOP SMALL | Interview mit Katrin von FRIEDA FREI

Welche Kindheitserinnerung hat Dich geprägt?

Da ich auf einem Bauerhof aufgewachsen bin, bin ich sehr naturverbunden und das prägt mich bis heute.

Wenn Du eine Stadt wärst, welche wäre es und warum?

Wenn ich eine Stadt wäre, wäre das wohl Salzburg.  Ich mag das internationale Flair der Innenstadt zur Festspielzeit aber auch zur Weihnachtchtszeit ist es einfach wunderschön. Die nähere Umgebung bietet viele tolle Möglichkeiten für Ausflüge, Sommer wie Winter.

0 Kommentare zu “SHOP SMALL | Interview mit Anna-Maria von Kuschelnest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo