einfache snacks rezept muesliriegel header

Reste-Rezepte | Pasta-Salat & Granola-Bars inspiriert von GOURMET Kids

WERBUNG

Wer kennt es nicht: der Kühlschrank ist leer oder zumindest gefühlt leer. Es sind nur mehr Reste da. Stummel von Gemüse, ein Eckchen Käse, Nudeln von vorgestern… Kein Grund zur Panik, auch wenn das am Sonntag passiert. Hier möchte ich gern zwei einfache Snack-Rezepte zeigen, die ich in der neuen Broschüre von GOURMET Kids gefunden habe! Die gelingen, ohne dass man dafür einkaufen gehen muss.

reste rezepte | pasta salat & granola bars inspiriert von gourmet kids

No Food Waste – Bitte nichts wegwerfen!

Konfetti-Pasta

reste rezepte | pasta salat & granola bars inspiriert von gourmet kids

Müsliriegel für zwischendurch

reste rezepte | pasta salat & granola bars inspiriert von gourmet kids

Ein bisschen Inspiration kommt da gerade recht, wenn es mittags mal wieder schnell gehen muss, oder kein frisches Brot fürs Frühstück da ist.

Müsliriegel – Homemade Granolabars inspiriert von GOURMET Kids

Die Müsliriegel habe ich leicht abgewandelt, weil wir nicht so gern Bananen essen.

reste rezepte | pasta salat & granola bars inspiriert von gourmet kids

Zutaten für 1 Blech (rund 15 Stück)

  • 200g getrocknete Früchte (ich habe Granberries, Äpfel und Marillen verwendet)
  • 100g geriebene Nüsse (Kokosraspeln gehen auch)
  • 100g geriebene Mandeln
  • 200g feine Haferflocken (oder den Rest eines gemischten Müslis)
  • 6 EL Honig
  • 1 Eiweiss
  • 3 EL Mandelmus (statt Banane)
Lies auch das:  Eis-Muffins | Rezept

So gehts:

Die Trockenfrüchte kleinschneiden. Wenn noch übrige Obstreste aus der Jausenbox da sind, kann man die auch noch verwenden. Alle Zutaten vermischen. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Masse dünn auf dem Backpapier verteilen und mit den Händen leicht andrücken. Die Müslimasse etwa 30 Minuten backen. Kurz aus dem Rohr nehmen und in gleich große Schnitten schneiden. Wer es knusprig mag, kann die Müsliriegel noch weitere 10 Minuten backen.

TIPP: Wenn die Riegel am Rand brechen, dann schmeckt die gebackene Masse auch als Granola auf dem Joghurt!

reste rezepte | pasta salat & granola bars inspiriert von gourmet kids

_______

Mittags, wenn es nach Schule und Kindergarten schnell gehen muss, ist etwas Fantasie von Vorteil:

Konfetti-Pasta – restlos gute Idee von GOURMET Kids

Nudeln sind immer im Vorratsschrank!

Lies auch das:  Kekse backen mit Kindern. SO GELINGTs!

reste rezepte | pasta salat & granola bars inspiriert von gourmet kids

Zutaten (Menge anpassen)

  • Nudeln (gern auch welche vom Vortag)
  • alle Gemüsereste aus dem Kühlschrank, je bunter, desto besser
  • Karotte, Zucchini, Paprika, Tomate, Mais, Erbsen, …
  • Käse

reste rezepte | pasta salat & granola bars inspiriert von gourmet kids

So gehts:

Wer die Nudeln schon gekocht hat oder die vom Vortag verwendet, spart rund 10 Minuten Zeit! Das Gemüse wird mini-klein (=Konfetti) geschnitten und kurz mit etwas Olivenöl in der Pfanne angebraten. Die Nudeln dazugeben und mit Deckel kurz durchziehen lassen, dabei immer wieder umrühren. Am Schluss den Käse fein reiben und darüber streuen.

reste rezepte | pasta salat & granola bars inspiriert von gourmet kids

Als Bio-Pionier und langjähriger Partner der Stadt Wien in der Kindergarten- und Schulverpflegung, kocht GOURMET Kids für rund 2700 Kindergärten und Schulen.

Gemeinsam mit dem WWF setzt sich das Unternehmen seit mehreren Jahren für eine klimafreundliche Ernährung ein. Die Initiative „Restlos gut!“ schafft bei Kindern und Eltern Bewusstsein für den sorgsamen Umgang mit Lebensmittel und Abfallvermeidung. Mit der Botschaft „Weil du Umweltschützer bist, nimm nur so viel, wie du auch isst!“ wird zum Mitmachen und Umdenken aufgerufen. Die Initiative wurde vor kurzem für den Wiener Umweltpreis nominiert.

Lies auch das:  Winter-Dessert | Birnen mit Rosmarin, Orange und Honig

0 Kommentare zu “Reste-Rezepte | Pasta-Salat & Granola-Bars inspiriert von GOURMET Kids

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo