DIY

mal was selber machen: Farb-Scheibe

Zuletzt aktualisiert am 5. Juli 2017 um 21:58

 

die erste Farbtafel zum Drehen.

 

dreh-scheibe-farbe-die kleine botin-2

 

  • 2 weisse Pappteller
  • Acrylfarbe: rot, gelb, blau, grün
  • 4 Mini-Wäschklammern aus Holz
  • 1 runde Musterbeutelklammer

Ich habe die Teller mit den Farben geviertelt und jeweils in einer Farbe ausgemalt, ebenso je eine Wäscheklammer.

 

dreh-scheibe-farbe-die kleine botin-4

 

Einen Teller kleiner zurechtschneiden und beide mit der runden Klammer zusammenstecken. Losdrehen!

 

dreh-scheibe-farbe-die kleine botin-3

 

Als Erweiterung kommen dann später noch mehr Wäschekluppen in verschiedenen Farb-Abstufungen dazu.

Lies auch das:  Kinder trösten und begleiten | 20 Alternativen zu "Ist ja nichts passiert." Erziehung bindungsorientiert leben

 

dreh-scheibe-farbe-die kleine botin-1

 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

PS: ein ähnliches Farben-Sortier-Spiel hatte Frl. Tochter auch vor drei Jahren, die Farb-Karten (aus dem Archiv).

4 Kommentare zu “mal was selber machen: Farb-Scheibe

  1. Pingback: WeeklyHeldenVIEW #12 | Heldenhaushalt

  2. super Idee, so etwas selber zu Basteln !

  3. Pingback: "Wie spät ist es?"|Wir lernen Tick-Tack mit flikflak. | die kleine botin

  4. Pingback: Wir lernen im Tun. | Motorik-Übungen für Kinder. | die kleine Botin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo