DIY

Eisscheiben | Zauberhafte Deko für kältesten Tage des Jahres

Im Jänner oder Februar bringt die kalte Luft aus dem Nordosten alles zum Erstarren. Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt machen es draussen ungemütlich. Aber die Eisscheiben, Eisballons und Laternen aus Eis machen zauberhafte Deko für Fensterbrett und Garten.

Eisscheiben – ein wundervolles DIY für die kalten Tage

Binnen weniger Stunden gefriert das Wasser bei dieser Kälte und genau das machen wir uns zu nutze.

Für die Eisscheiben braucht man nur wenige Dinge, die man ganz bestimmt im Haushalt findet:

  • 3 kleine Schüsseln oder Schalen aus Kunststoff
  • 1,5m dünne Wolle
  • Beeren, Ästchen, trockene Blumen, Blüten, Blätter
  • Stricknadel, Feuerzeug, Schere
Lies auch das:  Die magische Muttertagskarte | ein zauberhaftes DIY

So geht es:

In die Schalen etwa 2cm hoch kaltes Wasser einfüllen und mit „Schätzen“ bestreuen. Wir wir haben Berberitzen-Beeren aus dem Garten, eine getrocknete Hortensie und Blumen vom frischen Strauß verwendet. Es sieht auch mit Kräutern, Blättern oder dünnen Ästchen wunderschön aus.

Nun darf über Nacht die kalte Winterluft zaubern und schon sind die Scheiben fast fertig.

Die Scheiben aus der Schale gleiten lassen und mit Hilfe einer heissen Stricknadel (Achtung – nicht für Kinder!) langsam im oberen Bereich ein Loch stechen. Die Wolle zurechtschneiden und so am Band aufhängen.

Besonders in der Sonne sind die Scheiben wunderschön anzuschauen, im Wind drehen sie sich und solange es Minusgrade hat, werden sie auch bleiben!

Lies auch das:  Share the moment | Hygge für den Frühling

Winterexperimente bringen viel!

Kinder lernen dabei, welche kleinen Dinge im Wasser schwimmen und was mit dem Wasser über nacht passiert. Es ist spannend, wie glatt, rauh oder strukturiert sich das Eis anfühlt und wie es aus der Schale gleitet! Wenn die Eisscheiben einander berühren, ist der Klang ein ganz besonderer, hör mal!

5 Kommentare zu “Eisscheiben | Zauberhafte Deko für kältesten Tage des Jahres

  1. Eine absolut zauberhafte Idee! Lieben Dank dafür!?

  2. Absolut zauberschöne Idee!

  3. Pingback: #Freitags5 – 5 Tage 5 Fotos im März #01 - Heldenhaushalt

  4. Sehr cool und soooo einfach – gleich ausprobiert! Meine Jungs (und ich) sind begeistert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo