eiscreme sandwich milchschnitte die kleine botin 4

Homemade Milchschnitte | Rezept

Die tägliche Szene

Die ewige Diskussion am Kühlregal im Supermarkt nervt: „Mamaaaaaa, kann ich diese und jene Sachen, ein Fruchtjoghurt und eine Milchschnitte, und……!“ Wahhhhhhh!

eiscreme-sandwich-milchschnitte-die-kleine-botin-1

Hier musste dringend eine Alternative her und im Zuge der sommerlichen Vorbereitungen für mein erstes E-Book „Eis, Eis Baby“ ist das folgende Rezept entstanden! Ja, es schmeckt auch gefroren als Eis genial. Aber es ist und bleibt eine gute und (fast) gesunde Alternative zur orange-weiss verpackten Zuckerbombe aus dem Supermarkt.

How-to:

Ich habe ein bisschen mit dem Teig experimentiert und er klappt echt unproblematisch. (Anm.: Wenn der Kokosblüten-Zucker zu teuer ist, kann man auch Rohrohr-Zucker verwenden. Davon braucht man dann nur 16g.)

eiscreme-sandwich-milchschnitte-die-kleine-botin-5

Zutaten (für ein kleines Backblech) – bei Bedarf doppelte Masse:

70g (Dinkel-)Vollkornmehl
1TL Weinstein-Backpulver
12g Bio-Kakaopulver
2 Bio-Eier
20g Kokosblüten-Zucker (oder 16 Rohrohr-Zucker)

Die Eier mit dem Kokosblütenzucker schaumig schlagen. Mehl, Kakao und Backpulver vermischen und zur Ei-Masse sieben und unterziehen.
Eine rechteckige Backform einfetten und die Masse etwa 1cm hoch gleichmässig verteilen.

Lies auch das:  Was ich als Mama über mich gelernt habe...

TIPP: Es ist eine etwas mühsame Sache, den Teig wirklich gleichmäßig am Blech zu verteilen. Aber es lohnt sich genau zu sein, so werden die Schnitten dann richtig schön!

eiscreme-sandwich-milchschnitte-die-kleine-botin-2

Bei 180°C etwa 5 bis 7 Minuten backen.

Wenn die Oberfläche nicht mehr klebrig ist, dann ist der dünne Teig fertig gebacken. Aus dem Backrohr nehmen, kurz auskühlen lassen und dann auf ein Backpapier stürzen und erkalten lassen.
Die Milch-Creme wird gemacht aus:

  • 3 EL Mascarpone
  • 125g Topfen
  • 3 EL Joghurt

Alles mit dem Mixer gut aufschlagen und etwa 10 Minuten in den Tiefkühler stellen.
Den komplett ausgekühlten Teig in zwei Hälften schneiden, eine davon mit Creme bestreichen und die zweite Hälfte vorsichtig darauflegen. Kurz im Tiefkühler fest werden lassen und dann in Schnitten schneiden.

Lies auch das:  Lokal-Tipp: Dellago am Yppenplatz

eiscreme-sandwich-milchschnitte-die-kleine-botin-4

eiscreme-sandwich-milchschnitte-die-kleine-botin-5

Die Milchschnitten sind auch recht schnell zu machen. Wichtig ist nur, dass der Teig gut auskühlen kann. Wenn man den am Vorabend vorbereitet, dann ist in Null-Komma-Nix ein Nachtisch gezaubert! ♥

Wenn Ihr wollt, könnt Ihr die DIY-Milchschnitten richtig tiefkühlen. Aber auch so werden sie garantiert ein Hit sein!

Viele andere Eis-Rezepte findet Ihr im E-Book „Eis, Eis Baby“!

14 Kommentare zu “Homemade Milchschnitte | Rezept

  1. Ohh, das Rezept muss ich unbedingt ausprobieren! Klingt super lecker!
    Liebste Grüße
    Emi
    http://www.fashioneimi.com

  2. Katja von Feel-Good-Moments.com

    Das klingt ja super! Vor allem, weil es ohne raffinierten Zucker und mit Vollkornmehl gebacken wird. Muss ich unbedingt ausprobieren, allerdings werd ich es mal mit Buchweizenmehl probieren, weil mein Freund kein Dinkel mag. Ich werde berichten 😉

    Liebe Grüße,

    Katja

  3. Pingback: #Freitags5 – 5 Tage 5 Fotos im April #01 - Heldenhaushalt

  4. Pingback: So starten wir in einen guten Schultag. |

  5. Über deine Faschingskostüme bin ich bei den DIY Milchschnitten gelandet 😁 zum Glück.

    Ich muss sagen: mega-lecker. 😍
    Beim Teignaschen war ich etwas skeptisch, habe mich aber an alle Vorgaben gehalten,was auch gut so ist. In Ermangelung an Mascarpone muss ich mit griechischem Joghurt improvisieren. Es schmeckt jetzt mehr nach Joghurt,aber die Kinder konnten gar nicht aufhören, zu probieren 🥰 grandios.
    Die nächsten mache ich mit Mascarpone und bin gespannt. Ich danke dir für dieses einfach geniale Rezept ❤️ LG Nicole

  6. Ob es wohl auch ohne das Kakaopulver schmeckte? Meine Kinder mögen nämlich erstaunlicherweise weder Schokoladw noch Kakao….

    • Liebe Mareike, versuch es mit Mandelmehl oder geriebenen Mandeln (Nüssen) statt dessen! Ich denke schon, dass es gut wird. GLG Daniela

  7. Hallo Daniela,
    so ein tolles Rezept! Ich bin sehr gespannt, wie es schmecken wird.
    Wie groß in etwa wird die 1cm hohe Fläche, die der Teig ergibt? Bzw. wie groß sollte das Backblech sein?
    Ich möchte die Milchschnitten für einen Kindergeburtstag machen und frage mich, für wie viele Personen (auch Erwachsene) das Rezept wohl gedacht ist 🙂
    Ich freue mich auf deine Antwort.
    LG von Kathi

    • Hallo liebe Katharina,
      die Menge ergab die Größe eines Backblechs – du musst dann ja halbieren, je nach Größe der Schnitten werden es ca. 8-10 — also für eine Geburtstagsparty würde ich etwa 3fache Menge rechnen.
      GLG und gutes Gelingen!
      Daniela

  8. Wie geht ist sich das auf einem Backblech aus? Bei mir ist das so zu wenig Masse, höchstens für ein halbes Blech.

    • Daniela

      Liebe Carina,
      der Beitrag ist schon recht alt, damals hatte ich einen kleineren Herd – mit kleineren Blechen! Danke für den Hinweis, ich werde es im Text ergänzen!

  9. Hallo Daniela,

    ich möchte das Rezept gerne ausprobieren. Kann ich die Milchschnitten einfrieren und dann wieder ganz auftauen, also nicht als Eis essen, oder zerläuft mir dann die Masse?
    Vielen Dank!
    Juliane

    • Ich denke schon, dass es geht. Wir haben es aber immer frisch oder überhaupt noch leicht gefroren gegessen.
      GLG Daniela

Schreibe einen Kommentar zu Daniela Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.