Monate: April 2016

JOOLZ x BeSafe. Neuer Autositz für die Keinsten.

  Für uns war es von Anfang an eines der wichtigsten Accessoires: die Babyschale für das Auto. Fast ebenso wichtig war mir die Funktion, die Babyschale direkt und ohne viel Aufwand auf den Kinderwagen klicken zu können – wenn man den Schlaf des Babys nicht unterbrechen muss, nur weil die Fahrt zu Ende ist … unbezahlbar! JOOLZ, das trendige und nachhaltige Kinderwagen-Unternehmen aus den Niederlanden hat nun einen eigenen Sitz für das Alter 0+ auf dem Markt: ab Mai kann der „iZi Go Modular“ by BabySafe passend zum Kinderwagen gekauft werden. Der Babysitz wiegt nur 4,2kg und hat einen ergonomisch geformten Tragegriff mit dem JOOLZ-typischen Ledergriff. Mir ist auch das Dach positiv aufgefallen, es kann weit nach vor gezogen werden und das Baby kann von Wind, Licht und Sonne (UV 50+) gut abgeschirmt weiterschlafen. Beim Modell Geo kann die neue Babyschale auch als Geschwister-Sitz unterhalb des Sportsitzes montiert werden. Sicherheit im Auto wird großgeschrieben (Seitenaufprallschutz  und  Richtlinie R129 „iSize“ sind hier Standard), und bei den namhaften Herstellern auch vorausgesetzt, wenn das Teil dann auch noch …

Lokal-Tipp: Gustl kocht

  GUSTL KOCHT Stell Dir vor, es gibt ein familienfreundliches und kindertaugliches Gasthaus in Wien. Mit gutbürgerlicher, aber moderner Küche, mit vegetarischen, veganenen und überlieferten Rezepten wie bei Oma. Große Auswahl an Bio-Säften und alle Gerichte auch in klein. Kinder dürfen spielen, klettern und toben im eigenen Bereich im Lokal, die Kleinsten freuen sich über einen Krabbelbereich. Es stehen genug Hochstühle zur Verfügung und die Toilette ist groß und barrierefrei!   Klingt gut? Dann müsst Ihr das „Gustl kocht“ im 3. Bezirk ausprobieren. „Gschmackig, regional und voll bio“ – so beschreibt Gustl sich selber.  Die Kids waren mehr als beschäftigt: Kletterwand und -turm, Kaufmannsladen und viele Bücher machen Lust zum Bleiben. So bietet sich dieses Lokal für Familienfeiern und Treffen mit Freunden perfekt an: es ist täglich ab 8.00 geöffnet, Reservierungen werden gern angenommen.         Wir haben Bauernsalat mit Polenta und Linsen,     warme Kartoffelscheiben mit haugemachtem Ketchup und Schokokuchen mit Bananen-Eis bestellt. War alles sehr gut, auch die Frühstückskarte schaut sehr einladend aus, hier müssen wir dringend nochmal her – …

Shopvorstellung: Bandlwerkstatt

WERBUNG   Ich liebe sie sehr, die feinen Armbändchen: viele Motive, tolle Erinnerungen, schöne Geschenke…. Besonders empfehlenswert finde ich den Shop „Bandlwerkstatt“ von Martina Brandl. BUY LOCAL! Die sympathische Niederösterreicherin Martina hat sich vor einiger Zeit ein zweites, kreatives Standbein geschaffen und stellt die tollen Schmuckstücke alle in Handarbeit selber her. Die Bandlwerkstatt bietet ein ganz besonderes Service: hier werden die gewünschten Zeilen, ein schöner Spruch oder ein personalisierter Glückwunsch auf die Karte gedruckt! Perfekt als Geschenk zu jedem Anlass. Mehr als 25 verschiedene Farben für die Bändchen stehen zur Auswahl und die unterschiedlichen Ornamente sind in silber, rosé gold und vergoldet in ihrem Online-Shop erhältlich! Martina trifft man auch oft hier in der Gegend auf Märkten persönlich an, sehr sympathisch, wie ich finde! Martina, wie ist es zur Bandlwerkstatt gekommen? „Angefangen hat alles, als ich ein selbstgemachtes Band von einer Freundin geschenkt bekam, ich kannte bisher so eine Art von minimalistischem Schmuck noch nicht und war sofort begeistert, leider war das Material nicht so toll die Kugeln verfärbten sich bald. Da hab ich mir gedacht, …

Testfahrt: SKODA Rapid Spaceback. Bericht 2

WERBUNG   Die Skoda-Rapid-Spaceback-Test-Woche ist, wie zu erwarten war, sehr schnell vergangen und wir hatten uns echt sofort an das neue Auto gewöhnt! Hier stehen die ersten Eindrücke. Wir waren hauptsächlich in Wien unterwegs und hier ist die kompakte Größe immens von Vorteil. AUSSTATTUNG Ich muss sagen, ich bin echt begeistert, was hier an Serienausstattung schon dabei ist. Wer schon einmal ein neues Auto ausgesucht hat, weiss, wie teuer es dann unter dem Strich werden kann, wenn man hier und da noch ein bisschen Komfort oder Chic extra möchte. Lederlenkrad, Tempomat und die Sportsitze vorne sind immer dabei. Einzig, das „Komfort-Paket“ mit Parksensor hinten, Klimaautomatik und beheizbaren Vordersitzen würde ich dazu bestellen. Von der praktischen Seite betrachtet, sind die vielen Ablagen und Fächer super! Die Smartphone-Halterung habe ich ja schon im ersten Bericht erwähnt, aber die Fächer, Haken und Netze im Kofferraum sind ebenso genial: hier fällt der Kram nicht ständig herum. Ich hab einfach gern alles dabei. Eiskratzer im Tankdeckel – so einfach wie genial. Gottseidank mußte ich seine Funktionalität nicht ausprobieren, aber ich …

Wochenende in Bildern 23. und 24. April

  Nach der wohl traurigsten Woche meines Lebens bin ich müde und fast wie gelähmt in das Wochenende gestartet. Ich musste am Donnerstag eine ganz liebe und langjährige Freundin auf den Friedhof begleiten. Sie hat es leider nicht geschafft den Brustkrebs zu besiegen, obwohl sie bis zuletzt alles gegeben und gekämpft hat. Ihre beiden kleinen Kinder und ihre Familie bleiben mit einem Loch in ihrem Leben zurück. Das Leben steht nicht still und der Alltag zehrt, aber ich genieße momentan jeden Augenblick mit meiner Familie noch intensiver, bin nachdenklich und LEBE! Samstag startet langsam, Frühstück zeigt, dass es Frühling ist:   Die Mädchen verbringen den Tag bei Oma und der Mann und ich reden, essen, schlendern und lassen den Tag so gut sein, wie er ist.   Der Sonntag unterscheidet sich kaum: langsamer Start und dann ein gemütlicher Brunch mit Freunden. Wir waren im Süden von Wien, Gartenschank, fast wie ein verwunschener Garten, liebevoll gestaltet. Leider war es zu kalt für draußen. Daheim wird dann noch gespielt und getobt, gelesen und gebadet – ein Sonntag, …

Schlafenszeit. Nachts abstillen.

  Nachts abstillen, aber wie? Nach nun 24 Monaten stillen fühlt sich richtig und echt an. Das sollte es auf jeden Fall, wenn man überlegt, die nächtliche(n) Stilleinheit(en) nicht mehr zu gewähren. Bei uns / bei mir war es auf ein Mal recht klar. JETZT ist der Zeitpunkt gekommen…   Meine Erkenntnisse. ERKENNTNIS 1: Kind sollte gesund sein! So weit der Plan. Pläne sind ja dazu da, oft nochmal neu gezeichnet zu werden, so auch meiner, denn die Windpocken-Infektion und die Ausheilung der Kleinen hab ich dann doch noch ganz abgewartet. ERKENNTNIS 2: Mit dem Kind sprechen! Nachdem sie komplett genesen war,  habe ich ihr schon über mehrere Tage hinweg davon erzählt, dass ich jetzt in der Nacht nicht mehr (so oft) stillen mag. Erst hat sie mich etwas ungläubig angesehen und es unkommentiert stehen lassen. Ich habe dann begonnen, sie beim Stillen tagsüber immer wieder mal anzusprechen. Wie gern ich sie stille, wie groß sie nun schon ist und dass ich eben nachts nicht mehr stillen mag. ERKENNTNIS 3: Man muss selber echt bereit …

Testfahrt: SKODA Rapid Spaceback. Bericht 1

WERBUNG   Die Botinnen testen ein Auto! Es ist so ein tolles Gefühl, wenn man in ein neues Auto einsteigt. Der Geruch, das erste Mal alles angreifen, den Sitz vor- und zurückstellen, Spiegel einrichten….. Kennt Ihr das? Ich fahre gern Auto. Pünktlich zu meinem 18. Geburtstag hatte ich den Führerschein, als Land-Ei war mein Auto meine Freiheit und das ist es ehrlich gesagt auch geblieben. Durch meinen jahrelangen Aussendienst-Job hat sich das naturgemäß verstärkt und so ist mir auch die Scheu vor dem Stadtverkehr genommen worden. Die Ansprüche an ein Fahrzeug haben sich mit den Kindern verändert, inzwischen schaue ich anders in ein Auto hinein, als vor meiner Zeit als Mama. SKODA RAPID SPACEBACK Der SKODA Rapid Spaceback hat mich schon auf der Website sehr angesprochen: er schien zu kombinieren, was im Alltag nützlich ist: Platz innen, ohne übergroß zu sein. Nun ist aber der echte Auftritt nochmal ein anderer und deshalb wollte ich ihn gern testen. Also, nun fahre ich seit einigen Tagen mit dem kleinen Kombi herum und ja, er macht mich froh! …

Wochenende in Bildern 16. und 17. April

  Endlich ist das Frühlingswetter zurück – wir nutzen es für eine ausgiebige Probefahrt mit einem neuen Auto: der SKODA Rapid Spaceback ist ein sportlicher Kombi, mit dem wir nun herumflitzen. Die Details gibts dann bald! Am Samstag waren wir gemütlich am Kutschkermarkt im 18. Bezirk in Wien brunchen und haben den Tag dann mit der ersten Runde auf dem Laufrad verbracht! Das erste Abendessen im Garten war ein Veggie-Wrap mit Glasnudeln und Falafel. Weisswein und milde Temperaturen. Geschlafen habe ich gut! Endlich mal wieder. Die „ganz kleine Botin“ schläft jetzt so gut wie durch, wir haben nachts das Stillen eingestellt. Ich freue mich besonders, weil es relativ einfach und in Absprache mit ihr super geklappt hat. Frl. Tochter war mit Papa am Neusiedler See, das erste Wohnmobilwochenende war exklusiv für sie reserviert. Am Sonntag gab es etwas kreativ-Kram für die Wohnung, das mag ich einfach am liebsten, wenn die Morgensonne durch die Fenster rein scheint!   Die liebe Lotta von le babypop hat einen Beitrag samt Tutorial online, mit ganz ähnlichen Vögelchen, thx for …

Merci Maman. Ganz besonderer Schmuck.

WERBUNG ♥ Manchmal muss man DANKE sagen. Nicht erst morgen. Jetzt, sofort. Auch an Sonn- und Feiertagen. DANKE ist ein schönes Wort.     Ja, so ist es, Danke kann man wohl nicht oft genug sagen und ja, Mamas: auch gesagt bekommen. Traditionell sind die „DANKE“-Worte rund um den Mai etwas dichter gestreut … Muttertag. Es gibt sie, die wunderbaren Geschenke und ich finde, wenn uns was gefällt, dann dürfen wir das ruhig auch sagen: ich habe eine tolle Kette gefunden bei MERCI MAMAN (da ist es schon wieder, das Danke…), hier kann man sich die Schmuckstücke personalisieren lassen.     Die Kollektionen sind gegliedert: in der Damen-Abteilung gibt es neben den Ketten auch Ohrringe, Ringe und sehr süße Armbänder. Kinder sollen auch Schmuck tragen? Ja, warum nicht. Anlässe gibt es ja übers Jahr einige und so lernen sie auch schon früh, auf wertvolle Sachen aufzupassen, meine Mädchen bekommen zum Beispiel ihre Taufketten manchmal umgelegt und tun sie dann ganz behutsam wieder in die Schatulle. (Für everyday gibt es bei uns DIY-Modeschmuck!) Meine Kette hat …

Muffins mit Spargel zum Frühstück | Rezept

  Frühstücks-Muffins mit Spargel Für das zweite Frühstück, für Sonntag, für Muttertag, das Picknick mit Freunden … für jeden Tag, der kraftvoll starten soll: Frühstück-Muffins mit Spargel! Die kleinen bunten Eiweiss-Törtchen können super auch kalt gegessen werden und liefern gute Energie für den Tag. Als Snack zum Mitnehmen, für den Spielplatz oder einfach zwischendurch. Die Zutaten: 4 Eier (1 Ei pro Muffin) Gemüse, zB Spargel, Karotten, Jungzwiebel Salz, Pfeffer, Kräuter Jungzwiebel, Spargel und Karotten klein schneiden und bereitstellen. Die Eier werden aufgeschlagen und versprudelt, das kleingeschnittene Gemüse kommt dazu. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und frischen Kräutern würzen und Muffinförmchen bis knapp an den Rand mit der Masse füllen. Die Frühstück-Muffins müssen jetzt ca. 15 Minuten bei 200°C im Backrohr backen. Sie gehen leicht auf und wenn sie an der Oberseite eine helle goldbraune Farbe annehmen, sind sie fertig!     Eiweiß für den Start in den Tag. Mhhhhhh! Ich finde sie perfekt: Man startet mit Eiweiß in den Tag und hat so Energie für die anstehenden Dinge! Super auch als Snack geeignet, Kinder mögen …