familienrezepte

Rezept „Kürbis-Süsskartoffel-Kichererbsen-Curry mit Hirse“

…weils auf Twitter nachgefragt wurde, hier eines meiner (eigenen) veganen Rezepte.

–> Kurzer Sidestep: ich habe am 1.11.2012 mit der „VeganChallenge“ begonnen – für 30 Tage auf tierische Produkte zu verzichten ist hierbei mein Credo. Mehr dazu am Ende des Projekts.

Viel Spass beim Kochen und GUTEN APPETIT … nicht stark gewürzt auch für (B(r)eikost)Babys und Kinder gut geeignet!!!

Mengenangaben ca. 1 Handvoll pro Person, das sollte in etwa hinkommen… ich bin schlecht im Wiegen 🙂

Lies auch das:  Herbstsüß | Feigen-Galette mit Honig und Nüssen
Kürbis-Kichererbsen-Süsskartoffel-Curry mit Hirse
Zutaten Zubereitung
Kübis schälen, in Würfel schneiden
Süsskartoffel schälen, in Würfel schneiden
Kichererbsen waschen, ev. Kochen (od aus der Dose)
1 Zwiebel in kleine Würfel schneiden
Hirse lt. Anleitung kochen
Kokosmilch
Curcuma, Tumeric, Chili od fertiges Currypulver
Gemüse in einer Pfanne anbraten
Gewürze dazu
mit etwas Wasser ablöschen, Suppenwürze hinzu
mit Kokosmilch aufgiessen und langsam weichdünsten lassen
mit Salz und Pfeffer abschmecken
mit Hirse servieren!

0 Kommentare zu “Rezept „Kürbis-Süsskartoffel-Kichererbsen-Curry mit Hirse“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo