rains sways regenmantel die kleine botin 11

Mama, es regnet doch nur! | Regenmantel & Co: nachhaltige Must Haves für alle, die raus wollen.

Text enthält Affiliatelinks.

Für die lieben Kleinen gibt es nichts feineres, als im Herbst richtig durch die Lacken zu hüpfen!

Wenn ich ehrlich bin, dann mag ich das eher weniger, aber die leuchtenden Augen, die roten Backen und die ehrliche, überschwengliche Freude reißen mich immer wieder mit.

Lies auch das:  Kürbis-Weckerl | Halloween-Brötchen vegan

Und ich habe dazugelernt, was die Kleidung betrifft – und meinen Kleiderschrank um einige Basics erweitert. Ein guter Regenmantel ist schon vor einigen Jahren eingezogen (der ist so weit geschnitten, dass anfangs auch ein Tragekind darunter noch Platz fand) und inzwischen habe ich ein Paar Gummistiefel und wasserfeste Boots.

Hier sind einige meiner Basics | Regenmantel & Co:

***Die Links sind Beispiele – geh in den Fachhandel und lass dich beraten!

Gutes, bequemes und dichtes Schuhwerk finde ich fast am wichtigsten. Wenns kalt wird gern auch mit dickeren Socken. Gummistiefel trage ich nur bei strömenden Regen und wenn ich keine Indoor-Termine habe, denn dabei finde ich sie unbequem.

Neben Jacke und Schuhen finde ich auch wichtig, dass meine „7 Sachen“ trocken bleiben! Beim Radfahren oder wenn der Fußweg etwas länger ist, dann ist eine wasserfeste Tasche oder ein Rucksack aus abweisendem Material echt sehr wertvoll!

rains sways regenmantel die kleine botin 9rains sways regenmantel die kleine botin 10

Durch den Herbst komme ich gut mit dem Regenmantel und Pulli aus Baumwolle oder Strick darunter, sobald es richtig kalt wird, steige ich auf die 3-in-1 Jacke von Patagonia um, die kann man mit und ohne Daunen-Futter tragen und sie hält auch beim Radfahren warm.

Zum Radfahren, wenn ich die Kinder abhole oder kleine Einkäufe erledige, trage ich gern eine Überhose, wenn es stärker regnet. Genauso wichtig finde ich die Schicht darunter – ich mag Wolle-Seide als temperaturausgleichende Einheit, die direkt auf der Haut liegt. Je nach Jahreszeit als Unterhemd oder eben komplett mit Leggings und Rolli.

Superpraktisch ist ein Schlupfschal, den man sich bei Bedarf etwas übers Kinn hochziehen kann.

Ein Regenschirm ist zumindest im Auto immer sicherheitshalber mit dabei – momentan verwende ich meinen alten, aber der ÖkoBrella wäre jedenfalls eine Alternative, wenn er das Zeitliche segnet.

SHOP-Tipps:

eine große Auswahl an Gummistiefeln gibt es bei Avocadostore

coole Funktionsjacken und -hosen bei Waschbär.at

0 Kommentare zu “Mama, es regnet doch nur! | Regenmantel & Co: nachhaltige Must Haves für alle, die raus wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.