trends

Regen und Pfützen. Wir testen die Matschhose BUX.

WERBUNG

Zuletzt aktualisiert am 7. Mai 2017 um 23:19

Matschhose ist Pflicht!

Regennasse Strassen mit vielen Lacken und Pfützen mit Matsch. Es gibt nichts besseres, als beherzt hinein zu hüpfen!

Hier ist die Ausstattung alles! 😉

Bei uns ist das Nummer 1 Kleidungsstück die Regen- und Matschhose.

bux-wind-wetter-zeug-regenhose-die-kleine-botin-10

Bux

Wasserfest und groß genug für alle Arten der Bewegung und langlebig muss sie sein. Herkömmliche Regenhosen aus Kunststoff sind leider oft nicht atmungsaktiv und können schnell schwitzig werden. Ich habe nun ein neues Label aus Deutschland entdeckt, das ich Euch unbedingt vorstellen muss: „Wind Wetter Zeug“. Die Hose „Bux“ ist das erste Stück, das erhältlich ist. Wie so oft bei den richtig tollen Sachen, ist sie aus Eigenbedarf entwickelt worden. Zora wollte ihrem Sohn eine Matschhose kaufen, die eben nicht aus Plastik war und frei von Chemie … nachdem sie keine fand, hat sie selber eine entworfen! Mom-Power! Praktischerweise ist sie diplomierte Modedesignerin und kennt sich mit Nadel, Faden und Materialien aus. Nach Tüftlerei am Schnitt kam eine perfekte Hose dabei raus, die BUX!

bux-wind-wetter-zeug-regenhose-die-kleine-botin-6

bux-wind-wetter-zeug-regenhose-die-kleine-botin-9

Da ist mir auch gleich etwas aufgefallen, als ich das Paket mit unserer Bux geöffnet habe: Die perfekte und detailverliebte Verarbeitung! (Ich nähe selber sehr gern und weiss, wie viel Arbeit und Herzblut in so einem Stück steckt.)

Hergestellt werden die Matschhosen in Deutschland und in Polen, Zora kennt die Näherinnen persönlich.

Sitzt und passt.

Die Hose ist weit und großzügig geschnitten und kann so über mehrere Größen hinweg getragen werden.

bux-wind-wetter-zeug-regenhose-die-kleine-botin-8

Die „ganz kleine Botin“ trägt auf den Bildern Grösse 92-104, momentan noch auf der kleinsten Einstellung, die passt ihr perfekt. Details zu den Größen findet Ihr auch hier. Die Träger haben 3 Druckknöpfe zum Variieren der Länge und hinten zusätzlich noch Gummi, so ist sie auch beim Buddeln und Krabbeln bequem. Seitlich kann auch ein Druckknopf für mehr oder weniger Weite sorgen. Jede Naht ist perfekt, am Popo und an den Trägern auch verstärkt. An den Beinabschlüssen ist ein Gummi eingezogen. Ganz besonders entzückend ist die Idee mit der kleinen Innentasche, hier können Schätze versteckt werden. Ein Namensschildchen und eine Lasche zum Aufhängen machen sie kindergarten- und alltagstauglich.

Lies auch das:  Trinkflaschen & Snackboxen | 10 plastikfreie Alternativen für unterwegs

bux-wind-wetter-zeug-regenhose-die-kleine-botin-5

bux-wind-wetter-zeug-regenhose-die-kleine-botin-4

Das Material hat mich auch gleich fasziniert. EtaProof ist ein strapazierfähiges Baumwollgewebe, dem durch besondere Webart hohe Festigkeit und grösstmögliche Dichte verliehen wird. Ein passendes Imprägniermittel wird mit der Bux mitgeliefert. So kann man auf Beschichtung und Plastikanteil getrost verzichten. Die Bux greift sich super an, ist atmungsaktiv und kann so in jeder Jahreszeit ein super Begleiter sein.

FAZIT: Die Hose ist toll und das Business von Zora total unterstützenswert! Support the Makers!

bux-wind-wetter-zeug-regenhose-die-kleine-botin-3

PS: passende Gummistiefel aus Naturkautschuk findet Ihr zum Beispiel hier.

bux-wind-wetter-zeug-regenhose-die-kleine-botin-2

 

Wenn Ihr gern selber mit Nähmaschine und Stoff experimentiert, dann kann ich Euch meine Regenhose zum Selbermachen ans Herz legen.

 

0 Kommentare zu “Regen und Pfützen. Wir testen die Matschhose BUX.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo