Mini-Marionette aus Klopapier-Rollen

IMG 9458
Mini-Marionette aus Klopapier-Rollen

Jeder hat sie daheim und sie kosten keinen Cent extra: die leeren Papprollen vom Klopapier. Sie sind nicht umsonst extrem beliebt, denn als einfaches und vielseitiges Bastelmaterial sind sie unübertroffen.

Wir basteln eine Mini-Marionette: ein Pferd aus Klopapier-Rollen

Du brauchst:

  • 2 leere Klopapier-Rollen
  • 1 Eis-Stäbchen
  • Wolle
  • Faden
  • 46 Bügelperlen
  • 4 große Holzperlen

So gehts:

Schneide eine der beiden Kartonrollen in zwei Teile (rund 2/3-1/3-Aufteilung). Stich nahe dem Rand ein Loch in die Klopapier-Rolle und eben auf der gegenüberliegenden Seite, also „oben und unten“.

In die ganze Klopapier-Rolle stich 4 Löcher „unten“ rein und auf der gegenüberliegenden, oberen Seite je eines vorn und eines hinten.

Schneide den Faden zu: Du brauchst zwei etwa 50cm lange Fäden, die dann als „Beine“ durch die vier Löcher gezogen werden. Ein Faden durch die vorderen und einer durch die hinteren. Auf jedes der so entstandenen Beinen fädelst du 10 bunte Bügelperlen und schließt mit einer großen Holzperle ab. Verknote die Enden gut und schneide den übersehenden Rest des Fadens ab.

Schneide eine weiteren Faden mit etwa 100cm Länge zu. Den ziehst du von vorne nach hinten durch die beiden Löcher an der Oberseite. Achte darauf, dass die Rolle ungefähr in der Mitte sitzt. Fädle auf ein Ende erst 6 bunte Bügelperlen und dann die zugeschnittene Klopapier-Rolle auf. Binde die beiden Enden an das Eis-Stäbchen und rücke die Rollen zurecht.

Für Mähne und Schweif wickle Wolle einige Male um deine Hand, binde die Schlaufe ab und schneide sie auf. Klebe am Kopf und am Po des Pferdchens die „Haare“ fest. Jetzt male oder klebe noch Augen auf.

HOPP, HOPP, HOPP – Pferdchen lauf Galopp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.