DIY

Mal was selber machen: Zapfenzwerge

Zapfenzwerge

Zapfenzwerge wollen im Kinderzimmer einziehen… Dieses Mal haben wir wieder etwas von draußen mitgebracht zum Basteln: die großen Zapfen von den Kiefern und Latschen liegen grad in den Parks auf den Grünflächen bereit und wollen gesammelt werden. So können die goldenen Tage gut genutzt werden… der nächste Regen-Nebel-trüb-Herbst-Tag kommt bestimmt.

zapfenzwerge-basteln-7-die kleine botin KopieWir haben einfach schon soooo viele Zapfen und waren gerade dabei die schönsten auszusortieren, als wir über Zwerge sprachen. Keine Ahnung mehr wie, aber Frl. Tochter und ich hatten da plötzlich Zwerge „vor uns“. So weit zur Idee.

Die Umsetzung ist leicht, super mit Kleinkind durchzuführen und je nachdem, wie groß die Geduld ist, hat man dann einen oder eine ganze Heerschar von Zapfenzwergen 😉

Das braucht Ihr:

  • Große Zapfen (bevorzugt welche, die halbwegs gerade stehen)
  • Stoffrest für die Mützen
  • Augen (Aufkleber oder Kulleraugen aus dem Bastelgeschäft oder selbermachen und aufkleben)
  • Kleber
  • Schere
  • FANTASIE

Für die Mützen haben wir Halbkreise aus Fleece ausgeschnitten, jeder andere Stoffrest geht auch! Die Halbkreise werden dann wie ein Stanitzel gerollt und zusammengeklebt – schon hat der Zapfenzwerg eine Mütze.

 

zapfenzwerge-basteln-4-die kleine botin Kopie

 

zapfenzwerge-basteln-3-die kleine botin

 

zapfenzwerge-basteln-8-die kleine botin

 

zapfenzwerge-basteln-die kleine botin

 

Viel Spaß beim Basteln!

 

 

  1. Pingback: Herbst-Schätze sammeln | die kleine Botin

  2. Pingback: Herbstzeit mit Kindern | Die 13+ schönsten Bastel- und Spiel-Ideen. | die kleine Botin

Kommentar verfassen

Blogheim.at Logo