trends

Wir lernen im Tun. | montessori-inspirierte Motorik-Übungen für Kinder.

Text enthält Affiliatelinks.

Lernen? Spielen!

„Lernen ist die Nebenwirkung des Spiels.“ 

-André Stern

Es ist wundervoll, wie versunken und ruhig Kinder sind, wenn sie spielend etwas entdecken. Viele „Spiele“ ergeben sich. „Einfach so nebenbei“ entstehen gute Spiel-Ideen, die nicht nur Spaß machen, sondern auch die Konzentration, die Kreativität, Motorik und das ganz-bei-sich-sein gut fördern.

Hier sind die absoluten Dauerbrenner der letzten Monate und Jahre:

Strohhalme in ein Sieb stecken

Die bunten Halme bilden schöne Linien mitten durch das Sieb und es ist schön dabei zuzusehen, wie tolle Gebilde entstehen! Diese Übung geht gut ab etwa 2 Jahren. Ein einfaches Abtropfsieb und bunte Halme hat man sogar meist daheim.

 

Reis und Körnchen schütten

Bei Montessori-inspirierten Schüttübungen geht es vor allem und die Hand-Augen-Koordination. Ab einem Alter von 1,5 Jahren sind einfache Schüttübungen mit Körnern in unterschiedlicher Größe interessant. Das Kind sollte in diesem Alter nicht unbeaufsichtigt mit kleinen Körnchen schütten.

motorik-spiele-die-kleine-botin-6
motorik-spiele-die-kleine-botin-7

 

Schon ab etwa 1,5 Jahren finden Kleinkinder Spaß daran, ihre Feinmotorik einzusetzen und Körnchen, wie Reis, Linsen, Bohnen oder auch Nüsse zu schütten. Mit kleinen Behältern und Löffeln können sie sich beschäftigen und konzentrieren. Diese Übung ist angelehnt an Montessori-Ideen. Einen Schritt weiter kann man mit Wasser gehen: Kleine Behälter auf einem Tablett und schon kann nass geschüttet werden! Unterschiedlich große Gefässe mit Wasser, Krüge oder Becher, die umgeschüttet werden können. Wenn diese Beschäftigung gern gemacht wird, kann man nach und nach dazu übergehen, alltägliche Dinge zu überlassen: Das Wasser selber in sein eigenes Trinkglas zu schütten ist eine große Aufgabe. Die ganze Konzentration wird benötigt und mit einem Glas Wasser und dem eigenen Stolz belohnt.

Farben sortieren

motorik-spiele-die-kleine-botin-8
motorik-spiele-die-kleine-botin-9

Kastanien (oder Nüsse) mit Acrylfarbe bemalen und einen Eierkarton entsprechend vorbereiten. Beim Karton werden in einer jeweils gleichen Farbe die unteren Flächen bemalt. Nun können die passenden Kastanien einsortiert werden. Die Form und Haptik der Kastanien, die passende Farbe und die unzähligen Versuche, wieviele Kastanien in eine Vertiefung passen, machen viel Spaß!

 

Strohhalme auf Pfeifenputzer

motorik-spiele-die-kleine-botin-4
motorik-spiele-die-kleine-botin-1

Pfeifenputzerdraht ist schon für sich spannend zum Angreifen, Biegen und Gestalten. Mit in Stückchen geschnitteten, bunten Strohhalmen kann super kreativ gefädelt werden. Damit er sich für die ersten Versuche leichter fädeln lässt, haben wir etwas Knetmasse in ein kleines Gefäß gegeben und den Draht so fixiert. Später geht das ganz gut schon mit dem Pfeifenputzerdraht allein. Daraus entstehen Kronen, Ketten und Schlangen!

Farbdrehscheibe

motorik-spiele-die-kleine-botin-5

Die Magie der Farben ist besonders! Mit einer einfachen Bastlerei kann man sich gut mit dem Zuordnen und Benennen beschäftigen. Aus 2 Pappteller entsteht eine Farb-Drehscheibe.

Formen zuordnen

motorik-spiele-die-kleine-botin-2

Formen sind eine nette Übung. Benennen, begreifen und zuordnen: Unterschiedliche runde und andere Formen von Deckeln, Ausstechern oder Holzscheiben auf ein Stück Karton legen und mit einem Filzstift nachfahren.

Die Formen kommen alle in einen Kübel oder ein großes Gefäss und dann wird gezogen. Jede Form kann dann gesucht und zugeordnet werden. Je nach Wortschatz ist dann nach und nach auch die Benennung ein Thema, sowie später noch die Farbe. Große Geschwister können sich gut einbringen, in dem sie die Form am Karton farbig ausmalen!

Stempeln mit Klopapierrolle

valentins-diy-die kleine botin-3

Malfarbe ist für alle Kinder magisch. Erst auf den Fingern, auf der Handfläche, auf den Fußsohlen für Abdrücke. Nach und nach können Stempel oder einfach Hilfsmittel dazukommen: Eine leere Rolle vom Toilettenpapier ist eine ideale Ergänzung zu Farben. Den Rand belassen und mit den Fingern einfärben oder leicht vorbiegen und auf Buntpapier tolle Bilder entstehen lassen. TIPP: Das ist eine schöne Möglichkeit, eigenes Geschenkpapier zusammen zu gestalten!

Nüsse knacken

Diese harte Arbeit kann auch allein von Kindern gemacht werden: Wir haben einen Nussknacker aus Holz zum Drehen. Damit geht es richtig gut!

Eine Nuss ist so hart, aber wenn man das richtige Werkzeug hat, dann ist es das Knacken ein Kinderspiel! Montessori-Freunde werden es kennen: Der Holznussknacker macht Kindern ab etwa 5 Jahren richtig Spaß.

Im Herbst ist der Nussknacker in Pilzform eine tolle Halterung für Kastanien zum Basteln!

 motorik-spiele-die-kleine-botin-10

Alltagsübung mit Socken

motorik-spiele-die-kleine-botin-3

Socken (ja, richtig!) sortieren 😉 #nomorewordsneeded und zu Paaren zusammensuchen! Die wohl langweiligste Haushaltsarbeit ist für Kleinkinder eine feine Puzzle-Möglichkeit. Wir sammeln gemeinsam die einzelnen Socken und suchen dann die richtigen. Das ist manchmal ganz einfach mit rot, rosa und blau und wird knifflig, wenn sich nur die Muster oder die Zehen unterscheiden! Eine wundervolle Montessori-inspirierte Alltagsübung!

Es ist oft einfacher als es scheint. – Wenn ich in der Zeit, in der ich Mama bin, etwas gelernt habe, dann einfach mal zuschauen. Also richtig gut kann ich es noch nicht…. ICH LERNE IM TUN!

 

  1. Pingback: 18 montessori-inspirierte Ideen für den Frühling und Ostern (wie Naturfühltäschchen, Löwenzahnknete und 80 Spielideen zum Ausdrucken) • MINI AND ME

  2. Pingback: Herbstzeit mit Kindern | Die 13+ schönsten Bastel- und Spiel-Ideen. | die kleine Botin

Kommentar verfassen

Blogheim.at Logo