DIY trends

Federn. Leichte Deko für Wohn- und Kinderzimmer. DIY.

Federleicht.

Die Federn begleiten uns nun schon eine ganze Weile und sie dürfen auch im Herbst noch für schönen Anblick sorgen!

Ich habe Federn gewählt, sie sind leicht und überall passend, wie ich finde! Das Kinderzimmer steht im Fokus.

Ich habe verschiedene Federn aus Papier mit dem Plotter ausgedruckt und dann mit Kielen in Kontrastfarbe beklebt.

Besonders schön sind sie als Girlande an der Tür des Kinderzimmers:

papier-federn-diy-die kleine botin-beitragsbild

Auch in Bilderrahmen machen sie sich gut! Wir haben helle, pastellige Töne gewählt, offwhite, gelb, rosa und flieder kommen auch bei den Kids gut an.

papier-federn-diy-die kleine botin-10

Verpackung

Wunderhübsch finde ich die Federn auch auf Geschenk-Verpackungen, so können einfaches Packpapier oder braune Tüten leicht verschönert werden. Washi-Tape, Wäscheklammern aus Holz und Schnüre aus Leder sind hier gute Ergänzungen.

papier-federn-diy-die kleine botin-1

papier-federn-diy-die kleine botin-3

papier-federn-diy-die kleine botin-4

papier-feder-diy-die kleine botin-collgage

Federn in echt.

Zwei Vogelfedern, die wir im Garten gefunden haben, sind auch ein Teil unserer Wohnzimmerdeko! Sie hängen nun an einem Zweig und bewegen sich sanft, wenn jemand daran vorbei geht. Ich habe sie mit einem Goldstift bemalt und dazwischen eine Origami-Taube aus Papier gehängt.

papier-federn-diy-die kleine botin-7

papier-federn-diy-die kleine botin-8

papier-federn-diy-die kleine botin-9

Die Papiertaube ist nach einer Inspiration von Lottas Schwänen entstanden, zu sehen auf lebabypop.com.

Viel Spaß beim Nachmachen!

 

Kommentar verfassen

Blogheim.at Logo