Monate: Februar 2014

Mal was selber machen: DIY Knetmasse

Weil mir beim Backen auffiel, wie gern das Kind Kugeln und „Würstel“ aus dem Teig formt, bekommt es nun endlich seine erste Knetmasse. Und warum kaufen, wenn man´s auch selber machen kann!? Man findet unzählige Anleitungen dafür im Netz, ich habe diese gewählt, weil man weder kochen muss noch cream of tartare braucht, wie bei […]

Kleine gaaaanz gross: Kindergarten

Was uns nun eh schon mehrere Monate theoretisch begleitet hat, wurde Anfang Jänner Wirklichkeit: der Wechsel von der Krippe in den „grossen Kindagaaatn“. Hier schon beschrieben: klick – wir haben uns gut darauf vorbereitet. – Gottseidank war der Wechsel dann auch in der Realität sehr positiv. Unser ganz persönlicher Erlebnisbericht: Wir haben das NEU recht […]

die neugierige kleine botin: Online-Shop Produkttest ::Gewinnspiel::

Ich war wiedermal auf der Suche nach Neuem im Netz. Die Auswahl ist so unüberschaubar… aber nach einiger Recherche ist mir dann ein neuer Shop aus Österreich aufgefallen. Vor allem wegen der grossen Auswahl an Bio-Baumwoll-Sachen für die Kleinen. babyandme.at setzt auf schönes für Mama und Baby, das es nicht schon an jeder Ecke zu […]

Valentinstag – Seelenstreichler

Der 14. Februar ist ja als DAS Datum für Verliebte bekannt: aus dem angelsächsischen Bereich wurde der Brauch rund um die Liebe von Auswanderern nach Amerika mitgenommen und kam von dort nach dem zweiten Weltkrieg nach Deutschland. Während der „Valentinesday“ in den Vereinigten Staaten sehr üppig und kitschig zelebriert wird, gibt’s bei uns hauptsächlich Blumen […]

wissenschaft – schafft wissen: Sicherheitsgurt für Schwangere: beSafe

Autofahren in der Schwangerschaft ist ohnehin nicht das Angenehmste, wird es mit wachsendem Bauch von Woche zu Woche beschwerlicher, langes Sitzen sollte auch vermieden werden. Dazu kommt die Gefahr eines Aufpralls, der Sicherheitsgurt liegt direkt über dem Babybauch. Allerdings ist es abseits der Großstadt mit dem öffentlichen Verkehrsnetz undenkbar auf die eigene Mobilität zu verzichten, […]

Kinderlieder. Althergebracht oder alternativ?

Kinderlieder sind so eine Sache, finde ich. Althergebracht ist gut, sind so Klassiker, die man einfach kennen muss. Sang ja schon die Oma mit uns. Meist lernen die Kleinen diese klassischen, traditionellen Kinderlieder eh im Kindergarten. Ich bin froh drum, singe selber nicht besonders gut und kann auch nicht Gitarre oder ein anderes Begleitinstrument spielen. […]