SHOP SMALL

SHOP SMALL | Interview mit Joanna von LASELU

Bei Joanna, geht es um die Liebe zum Detail, die besonderen Stoff-Kombis und das Selbermachen. Sie ist erst nach dem sie ihre kleine Tochter bekommen hat zum Nähen gekommen und entwirft, näht und verkauft in Österreich. Besonders entzückend finde ich die Familien-Sets, die zum Beispiel Beanies für groß und klein beeinhalten.

Ihr Label heisst LASELU. Hauben, Tücher, Schnullerbänder und viele schöne Kleinigkeiten in zarten Farben und hübschen Designs findet man in Joanna’s Shop.

 

Was hat Dich dazu bewegt, das zu tun, was Du heute machst?

Mein Ziel war es schon immer, einen Beruf anzustreben, indem ich mich kreativ austoben konnte. Vor der Geburt unserer ersten Tochter, war ich in der Werbebranche tätig. Unsere Tochter hat mich mehr und mehr zum Selbermacher inspiriert, und so wagte ich den Schritt in die Selbstständigkeit, und gründete mein Label für handgemachte Kinderprodukte.

Wie war der Weg hierher? 

Wie so oft, gibt es Höhen und Tiefen, und ich bin auch sehr dankbar, dass mich meine Familie auf diesem Weg unterstützt. Sie geben mir nicht nur die Kraft und Inspiration, sondern auch Motivation, damit ich mir meine Träume verwirklichen kann.

Wo fühlst Du Dich inspiriert? Arbeitest Du eher daheim? Oder kommen die Ideen auf Reisen? 

Die Ideen kommen immer überraschend und spontan. Während dem Autofahren, vorm Schlafengehen (klarerweise, halten mich meine Gedanken dann auch die halbe Nacht wach), auf dem Spielplatz, oder im Stoffladen. Ich träume von einem eigenen Atelier, was aber leider noch nicht möglich ist. Deswegen arbeite ich von Zuhause aus, wo ich mir einen gemütlichen Nähbereich eingerichtet habe.

Betreibst Du das Label als Business?

Ich habe mich mit meinem Label selbstständig gemacht. Und ich bereue diesen Schritt keine einzige Sekunde. Wie sagt man so schön? Do what makes you happy!

Wir Mamas sind besondere Kunden – viele von uns lieben das Unique und Handgemachte! Folgst Du Trends oder setzt Du welche?

Ich versuche meinen eigenen Weg zu finden, um einzigartige und individuelle Produkte anzubieten. Ich wähle die Designs der Stoffe sehr sorgfältig aus, damit meine Werke ein harmonisches Bild abgeben.

Bei welcher Tätigkeit bist Du im FLOW?

Stoffe kombinieren! Manchmal bin ich auch damit überfordert, weil es so viele schöne Stoffe gibt. Aber umso mehr freue ich mich dann über das Endergebnis, und das positive Feedback meiner Kunden.

Welche Kindheitserinnerung passt zu Deinen handgemachten Sachen? Was hat Dich geprägt?

Als Kind habe ich gerne mit meinem Verkaufsstand gespielt. Das Sortiment, für meinen Stand, habe ich immer selber gebastelt oder gezeichnet. Wenn mir meine Eltern dann etwas abgekauft haben, habe ich die Ware mit viel Liebe verpackt. Was hat mich geprägt? Ich gestalte meine Produkte immer noch mit viel Liebe und Herzblut.

Wenn Du eine Stadt wärst, welche wäre es und warum?

Ganz klar, Los Angeles! Ich liebe diese Stadt, weil sie sehr facettenreich ist, und mich magisch anzieht. Nächstes Jahr werden wir unsere Tochter zum ersten Mal nach Los Angeles mitnehmen, weil wir unsere Strandhochzeit dort planen 🙂

Kommentar verfassen

Blogheim.at Logo