wochenende in bildern

Sommer auf dem Spielplatz – Bloggerei

Zuletzt aktualisiert am 12. Juni 2015 um 22:38

sommer am spielplatz logo 2 Kopie

 

Sobald es warm genug ist, um die Jacke gegen einen dünnen Pulli zu tauschen, ist es auch morgens schon recht gut auszuhalten auf dem Spielplatz. Der Sommer ist aber definitiv die beste Jahreszeit!

Weil es uns Mamas (Eltern) in dieser Hinsicht ja täglich gleich ergeht und wir lange Stunden auf den Sand-,  Schaukel- und Kletter-Plätzen der Umgebung verbringen, wollte ich von einigen lieben (Mama)-Blogger-Kolleginnen gerne wissen, wohin sie mit ihren Kids am liebsten gehen.

Was ist wichtig? Wonach entscheidet Ihr, welcher Platz Euer Favorit ist? Was nehmt Ihr mit? Womit spielen Eure Kinder am Liebsten?

Ich freue mich sehr, dass ich besonders tolle Frauen und Mamas gewinnen konnte, hier mitzumachen. Hier die erste kleine Vorstellrunde:

 

Birgit, Fräulein im Glückbirgit

Ich bin Birgit, Mama von zwei wilden Jungs und begeisterte Bloggerin. Deswegen schreibe ich nicht nur auf Fräulein im Glück (suchtdasglueck.at), über achtsames Elternsein und Minimalismus, sondern auch auf kids, cooks & composts (kids-cooks-composts.com)  über besseres Essen, urbanes Gärtnern und das gute Leben mit Kind.

 

Judith, Stadtmama
Judith_600*600

Eine Familie. Vier Köpfe. Drei Mädels. Ein Mann. Das ist die Stadtfamilie. Auf ihrem Blog schreibt Judith als Stadtmama über alle (oder viele) Stücke, die das Leben mit Kindern so spielt. Ehrliches Chaos, Drama, viel Liebe, Informatives, DIY-Ideen und viele Tipps. All das und noch mehr findet ihr auf Stadtmama.at. Wer’s genau wissen will, der klickt jetzt am besten HIER

 

Isabelle, mother’s finestmothersfinestcollage

MOTHER’S FINEST ist ein Blog für Mütter und alle Frauen, die es werden wollen. Für Mütter, die Spaß an den schönen Dingen des Lebens rundum Kinder haben, die stilbewußt und modeinteressiert sind.

Auf MOTHER’S FINEST finden moderne Mommies Informationen und Inspirationen rund um’s Muttersein und alles was es so schön macht, persönliche Interviews mit Müttern, die Tipps & Tricks verraten und immer wieder Einblicke in meine kleine Welt! Alles mit einem Auge auf Lifestyle, Fashion, Shopping und Beauty!

MOTHER’S FINEST habe ich, Isabelle, im Juni 2013 gegründet, hochschwanger mit Valerie, meinem 3. Kind. Nach zwei Buben, nun ein Mädchen! Wir leben in Wien/Österreich. Ich habe Kommunikationswissenschaften studiert und in der Medien- und der Modebranche gearbeitet. Ich geniesse es Mutter zu sein und bin immer auf der Suche nach den kleinen, feinen i-Tüpfelchen, die das Leben als Mama noch schöner machen. Während der Schwangerschaft mit Valerie habe ich entdeckt, wie viele neue Online-Shops und Marken für Kindermode und Accessoires in den letzten Jahren entstanden sind und wollte meine Entdeckungen teilen. Darunter gibt es immer wieder News und Ideen für die Frau, die auch als Mutter Lust auf Mode, Schönheit und Inspiration hat und auf dem Laufenden sein möchte!

Lies auch das:  Hallo Herbst! | Schnelle und einfache Upcyling-Ideen mit Kreidefarbe und Macramee

 

Julia, juliapetschinka.atjulia

Ich bin Julia und mag eigentlich keine Spielplätze. Mir ist da meist zu viel los und die Auseinandersetzung mit fremden Eltern geht mir auf den Keks.
So. Jetzt ist es raus. Trotzdem gehe ich mit meinem Kind, das derzeit kurz vor Drei ist, ab und zu auf Spielplätze. Am liebsten mit FreundInnen, die es verstehen, wenn ich doch nichts reden kann, weil ich irgendwohin nachlaufe. Am praktischsten ist für uns der Spielplatz am Satzingerweg (Floridsdorf). Eigentlich ist der nur erlaubt für AnrainerInnen, was wir dort leider nicht sind. Trotzdem gehen wir dorthin, weil eine Freundin dort wohnt und wir ums Eck. Der Spielplatz ist angenehm groß, hat Bereiche mit Schilf und viel zu klettern. Unpraktisch finde ich es, dass er nicht umzäunt ist… so gleich neben der Straße. Das Kind kann dort auch gut Roller fahren, es gibt einige Rampen – obwohl das rollern natürlich auch verboten ist.

Ich schreibe seit über zehn Jahren in meinen Blog, vor kurzem bin ich hierher umgezogen: www.juliapetschinka.at
Ab und zu schreibe ich über „Kinderthemen“ – ausführlicher als im Blog diskutiere darüber ich allerdings auf Twitter mit meiner „Mommy Timeline“ und poste Bilder vom Kinderalltag auf Instagram.

 

Meliha, sweettimes.atmeliha

Ich – Meliha – bin ein bisschen über 30, glücklich verheiratet und Mama von einer 1-jährigen Tochter.

Auf meinem Blog „sweettimes“ geht es um das süsse Familienleben, ich schreibe nun schon seit 5 Jahren für meinen Blog,

und wie auch ich mich sehr verändert habe hat, spiegelt sich das auch in meinem Blog. Ich schreibe einfach über Dinge die mir gefallen und die mein Leben versüssen. Du findest hier Einblicke in hübsche Kinderzimmer, süsse Backrezepte und ich berichte sehr gerne was sich hier in Wien tut und daher sag ich „hab süsse Zeiten auf meinem Blog“.

 

 

Ulli, fit und glücklichUlli Fit Gluecklich

Seit ich ein Kind hab (wer jetzt nicht schmunzelt kennt dieses Lied wohl nicht – unbedingt anhören! Link ), muss ich immer an das Zitat von Astrid Lindgren aus „Pippi Langstrumpf“ denken: „sei frech und wild und wunderbar“! Das beschreibt unsere kleine Familie, bestehend aus mir, meinem Mann, unserem Sohn (im Juli 1 Jahr) und dem Jagdhundmischling Mini ziemlich gut, das „laut“ fehlt vielleicht noch im Zitat ;-). Auf meinem Blog fitundglücklich schreibe ich über Sport, gesunde Ernährung und mein Leben als Mama. Als zertifizierte Fitness- und Ernährungstrainerin bin ich in den ersten beiden Themen also sogar offiziell ausgebildet, das Mamasein lerne ich gerade „by doing“ – und ich liebe es, mit all seinen Höhen und Tiefen.

Lies auch das:  Wochenende in Bildern 12. und 13. Mai

Ich freu mich sehr, bei der Blogparade dabei sein zu dürfen!

 

Saskia, a lovely journeysaskia-alj

Ich bin Saskia, 29 Jahre alt und im Moment mit meinem Mann und unseren zwei wundervollen Mädchen auf Berlin Spielplätzen zu Hause. Mein Herz schlägt für mehr Bullerbü-Momente im Familienalltag und genau die findet ihr in meinem Blog.
a lovely journey ist meine persönliche Liebeserklärung an den ganz normalen Alltag als Familie – mit inspirierenden DIY-Projekten, allerhand Kreativem und ehrlichen Worten fürs Drumherum. Ein Blog mit gelebter Eltern-Praxis statt grauer Theorie. Immer ganz beim Thema zu bleiben war leider noch nie meine Stärke und darum ist der Blog wohl auch so kunterbunt wie unser Leben selbst.

 

Dani, coolhuntingDani-Terbu

ist unüberhörbare Kärntnerin, lebt ihre Leidenschaft, das Digitale, hauptberuflich und selbständig aus. Betreibt ihren einen eigenen Blog coolhunting.at und einen der grössten Food-Blogs hierzulande: diefrühstückerinen.at  und organisiert nebenbei die größte Foodblogger Veranstaltung im deutschsprachigen Raum.

Der erste Platz der Aufmerksamkeit gilt unangefochten ihrer vierköpfigen Familie und so ist sie oft auf auf dem Spielplatz anzutreffen und immer für ein „Playdate“ zu haben.

 

Sabrina, starlightsinthekitchen
sabrina

39 Wochen und 2 Tage hat’s gedauert- dann hat ein frecher und wilder kleiner Pirat unsere Welt auf den Kopf gestellt. Mein Leben wurde bunter, lauter, frecher, chaotischer, lustiger, anstrengender, schlafloser… und insgesamt hatte ich als Mama die bisher beste und glücklichste Zeit meines Lebens.

Mein Name ist Sabrina, ich werde im Sommer dreißig Jahre alt und wohne gemeinsam mit meinem Mann, unserem einjährigen Sohn und zwei Katzen unter einem Dach. Neben dem Fulltime-Job der „Kindes-Bespaßung“ bin ich leidenschaftliche Hobbyköchin. Bei mir auf dem Blog „Starlights in the Kitchen“ findet ihr allerhand Rezepte, Einblicke in unser Familienleben, sowie Themen zu den Bereichen Wedding, DIY und Inspirationen.

Ich möchte euch einen ganz tollen Spielplatz im südlichen Niederösterreich – genauer gesagt in Katzelsdorf – vorstellen. Umringt von Bäumen, Seilbahn, Rutschen und einem großen Sandspielplatz haben wir immer mächtig viel Spaß im Grünen. Ein Ort für kleine Spielplatzhelden sowie abenteuerliche Mamas und Papas.

 

Daniela, die kleine botinsommer-am-spielplatz-die kleine botin-1

— auch ich werde hier einen unserer Spielplatz-Lieblinge in Wien vorstellen 😉

Jede Woche gibt es nun einen Spielplatz-Bericht einer der Mamas zu lesen, wir starten am 16. Juni.

 

1 Kommentar zu “Sommer auf dem Spielplatz – Bloggerei

  1. Pingback: Spielplatzbloggerei ::: Teaser - Stadtmama.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo