shop small rooty rug header

SHOP SMALL | Interview mit Viktor von RootyRug

Stell dir vor, es gibt einen stylishen Teppich, der den natürlichen Waldboden imitiert! JA – es gibt ihn tatsächlich. Beim Gehen am „RootyRug“ werden die Füße und Beine bis in die tiefe Muskulatur angeregt und so ganz nebenbei der gesunde Gang trainiert, von Klein auf. Da wir Menschen im Alltag fast ausschliesslich mit Schuhen mit Sohlen gehen, ist dieser Ausgleich besonders wichtig. Wir haben die RootyRugs seit einigen Monaten im Kinderzimmer liegen und lieben es alle, täglich ein paar Mal drüber zu gehen und die Fußsohlen wahrzunehmen.

Ich freue mich besonders, hier die Geschichte hinter dem „gefühlvollen“ Teppich, die Idee und den Gründer und Erfinder Viktor vorzustellen. Die RootyRugs werden in Tschechien hergestellt und für die Produktion wird eine innovative Kleber-Formel auf Holzbasis verwendet, die gänzlich auf Chemikalien verzichtet! Die stimulierenden Teppiche sind also perfekt für jedes Zimmer.

INTERVIEW MIT VIKTOR VON ROOTYRUG

shop small rootyrug viktor

Was hat Dich dazu bewegt, das zu tun, was Du heute machst?

Eine verzweifelte Situation, denn meine Frau und ich hatten bemerkt, dass sich die Füße unseres 4-jährigen Sohnes nicht korrekt entwickelten. Die großen Zehen waren gebogen und die Füße selbst hatten kaum Kraft, er kippte im Knöchel. Er verbrachte die meiste Zeit des Tages in Schuhen und auf ebenen Oberflächen. Wir bemerkten, dass genau das für die Füße kleiner Kinder das Falsche ist! Die kleinen Füße brauchen unebene Untergründe; das Gehen über kleine Steine, Wiese, Gatsch und andere Naturböden fehlte. Für unsere Vorfahren war es noch normal barfuß unterwegs zu sein. Draußen barfuß zu gehen ist aber nicht immer einfach, denn es ist temperaturabhängig und nicht immer sicher. So kam mir die Idee eine unebene Oberfläche für daheim zu kreieren, wo sie problemlos jeden Tag genutzt werden kann. Als Ingenieur einer deutschen Automobil-Firma und mit ein wenig handwerklichem Geschick, machte ich mich daran den ersten Prototyp zu basteln. Nach ein paar Wochen sahen wir schon Fortschritte an den Füßen unseres Sohnes. Es funktionierte!

Lies auch das:  Nachhaltigkeit im Familienalltag | Q & A

Wie war der Weg hierher?

Es war nicht einfach. Das einzige, was ich sicher wusste war, dass ich ein qualitativ hochwertiges Produkt machen wollte, das die Leute lieben. Als Designer wollte ich mehr, so kam meine Arbeit immer wieder mal ins Stocken, denn immerhin arbeitete ich an einem Produkt, dass niemand zuvor gemacht hatte.
Das schwierigste für mich war es die neuen Business-Skills zu lernen; wie erarbeite ich eine Marke, e-Commerce und so weiter. Mit drei Kindern und limitiertem Budget schaffte ich es dennoch hunderte Stunden in meiner Garage zu verbringen und herum zu tüfteln. Meine Frau unterstützte mich ungemein und stand hinter meiner Idee, trotzdem ganz ließen sich die “schwierigen Diskussionen” nicht vermeiden. Mittlerweile ist die Situation stabiler und ich kann den Haushalt mit meiner Frau gemeinsam führen.

Lies auch das:  SHOP SMALL | Interview mit Kinderbuch Autor Nico Sternbaum
rooty rug instagram
FOLGE ROOTYRUG AUF INSTAGRAM!

Wo fühlst Du Dich inspiriert?

Überall! Beim Rootyrug geht es um das Zusammenspiel des menschlichen Körpers mit seiner Umwelt. Wenn ich meinen Kindern zusehe, wie sie auf einen Baum klettern oder gemeinsam im Garten spielen, setze ich mich ruhig hin und sehe zu. Es inspiriert mich ihren sensomotorischen Fähigkeiten zu folgen und je mehr ich ihnen zusehe, desto zuversichtlicher bin ich das Konzept der rooty Rugs zu verbreiten.

Wir Mamas sind besondere Kunden – viele von uns lieben das Unique und Besondere! Folgst Du Trends oder setzt Du welche?

RootyRugs sind die ersten und unvergleichbaren Teppiche mit 3-Dimensionaler Struktur. Somit sind wir in der glücklichen Situation den Trend, Kinderfüße in ihrer Entwicklung zu unterstützen, zu setzen statt nur zu folgen.
Du hast allerdings recht, wir folgen insofern Trends, dass wir auf die Design-Wünsche unserer Kunden, meistens sind es Mamas, eingehen und diese versuchen umzusetzen. Wir haben die Farbauswahl unserer beliebtesten Produkte, der RootyRug Walks, um eine Modelle aufgestockt, damit jede(r) die passende Farbe zu seinem Interior findet. Es sind derzeit 18 Varianten verfügbar.

Bei welcher Tätigkeit bist Du im FLOW?

Ich liebe es den Flow zu spüren! Wenn ich joggen gehe, den Boden unter meinen Füßen spüre und die Natur um mich herum betrachte, bekomme ich tonnenweise Ideen. Auch das Gespräch mit anderen Designern hat eine magische Wirkung auf ich.

Lies auch das:  SHOP SMALL | Interview mit Nadja von Hello Little Friend

Welche Kindheitserinnerung hat Dich geprägt?

In meiner Kindheit verbrachte ich viel Zeit mit meinem Vater in der Garage. Wir bauten und bastelten an den unterschiedlichsten und ungewöhnlichsten Dingen. Zum Beispiel baute er ein spezielles BMX-Rad für mich, wir restaurierten einen alten Truck und bauten ihm zum Camper um. Das zeigte mir, dass man alles tun kann, von dem man träumt- man muss nur dran bleiben!

Wenn Du eine Stadt wärst, welche wäre es und warum

Das ist eine Interessante Frage. Ich wäre wohl eine eine Kleinstadt oder vielleicht ein Dorf, wo nur wenige Leute leben. Jedenfalls wäre ich umgeben von Natur und es würden hauptsächlich Naturliebhaber auf Besuch kommen.

 

PS: Hier in Österreich bekommst du die RootyRugs bei Catharina (barefoot-austria.at), die gern hier am Blog auch schon ihre Expertise zu gebrauchten Kinderschuhen eingebracht hat!

0 Kommentare zu “SHOP SMALL | Interview mit Viktor von RootyRug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo