Cafés & Lokale | hier sind wir gern wochenende in bildern

Radausflug: Podersdorf – Illmitz – „Illmitzer“ (Burgenland, Neusiedlersee)

Radtour Nordburgenland die kleine botinCa. 50 Autominuten von Wien entfernt ist einer der schönsten Nationalparks: Neusiedlersee/Seewinkel. Alle, die das Burgenlad kennen, wissen, dass es sich für Radausflüge geradezu anbietet, es ist recht eben – vor allem entlang des Neusiedlersees.
Die Radroute „B10“ führt rund um den gesamten See, hier möchte ich Euch den Abschnitt Podersdorf-Illmitz besonders ans Herz legen: es sind hin und retour etwa 20-25km, je nach Variante, die lohnen sich in jedem Fall.
Ein möglicher Startpunkt ist nach dem Campingplatz Podersdorf, hier kommt man nach wenigen hundert Meter ins Naturschutzgebiet. Eine kürzere Variante beginnt im Weingut „Hölle“ – bis hierher kann man mit dem Auto fahren.
Etliche Aussichtstürme laden dazu ein, die Natur der pannonischen Ebene zu beobachten, Pferde- und Kuhherden, die Mangalitza-Wollschweine, Graugänse und unzählige Vogelarten sorgen für eine abwechslungsreiche Strecke. Einige der bekannten Salzlacken liegen direkt an der Strecke.
Kurz vor Illmitz ist ein Informationszentrum, wo man alles Wissenswerte über den Nationalpark erfahren kann.
So viel Bewegung in der Natur macht bekanntlich hungrig und durstig: in Ilmitz kommt man auf dem Weg Richtung See am „Illmitzer“ vorbei: unbedingt HIER stoppen, kulinarischer Hochgenuss und Gastfreundlichkeit sind sicher!

Lies auch das:  Wochenende in Bildern 7. und 8. Juli

Radtour Nordburgenland die kleine botin

1 Kommentar zu “Radausflug: Podersdorf – Illmitz – „Illmitzer“ (Burgenland, Neusiedlersee)

  1. Pingback: Familienspartipps von die kleine botindie kleine botin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo