DIY familienrezepte trends

Obst für alle | Quetschies als Lebensretter PLUS: zauberhaften Weihnachtsschmuck basteln

WERBUNG

Müde und hungrig, ungeduldig und mit dem Tag am Ende? Engery needed. Kennst du das? Klar, du bist ja Mama! Lebensretter: Quetschies. Im Ernst, die habe ich wirklich immer in der Tasche. Die Obst-Ration ist klein, leicht, lange haltbar und gibt genau das, was man am Heimweg vom Kindergarten, nach dem Spielplatz oder auf langen Autofahrten braucht. Energie nämlich.

milupa quetschies 6

Neu: Quetschies von Milupa

Fünf wunderbare Sorten, darunter feine Kombis „Banane, Mango & Kokos“, „Waldbeere in Apfel“ beispielsweise, sind gerade neu in den Regalen angekommen. Wir haben uns durchgekostet und mögen sie sehr!

milupa quetschies 8milupa quetschies 7

Rezept-Idee | Einfacher Grießauflauf mit Obst

Der Auflauf ist sehr einfach zu machen, perfekt, um ihn mit den Kindern zusammen zuzubereiten. Essen können ihn auch schon die ganz Kleinen: Der Grießauflauf kommt ohne Kristallzucker aus und kann perfekt mit den Fingern gegessen werden. (Beikost- bzw. BLW tauglich ab etwa 10 Monaten.)

milupa quetschies 14

Einfacher Grießauflauf (zuckerfrei)
Serves 3
Grießauflauf für Kinder
Prep Time
1 hr
Cook Time
35 min
Total Time
1 hr 35 min
Prep Time
1 hr
Cook Time
35 min
Total Time
1 hr 35 min
Ingredients
  1. 2 EL Kokosblütenzucker
  2. ca. 150g Weizen- oder Dinkelgrieß
  3. 2 Eier
  4. etwas Butter für die Form
  5. Auflaufform (Kastenform)
Add ingredients to shopping list
If you don’t have Buy Me a Pie! app installed you’ll see the list with ingredients right after downloading it
Instructions
  1. Die Mandelmilch mit dem Kokosblütenzucker aufkochen lassen, von der heißen Platte nehmen und langsam den Grieß einrieseln lassen. Dabei die Milch immer rühren. Sobald der Grieß in der Milch leicht zu stocken beginnt, stehen lassen und abkühlen lassen.
  2. Inzwischen die Eier trennen und aus dem Eiweiß festen Schnee schlagen.
  3. Die Dotter kommen zur abgekühlten Grießmasse: gut verrühren und danach den Schnee unterziehen.
  4. Die Auflaufform mit weicher Butter bestreichen und die Grießmasse einfüllen leicht glatt streichen.
  5. Bei 200°C etwa 35 Minuten goldbraun backen.
  6. Serviert wird der Auflauf mit Obstmus: Nimm dein Lieblings-Quetschie!
Lies auch das:  Hochstuhl, Rutsche, Spieltisch. | Der Learningtower von Leea Toys
Print
die kleine Botin https://diekleinebotin.at/

Zutaten:

  • 500ml Mandel-Drink (alternativ 500ml Wasser und 3 EL Mandelmus gut im Mixer vermischen)
  • 2 EL Kokosblütenzucker
  • ca. 150g Weizen- oder Dinkelgrieß
  • 2 Eier
  • etwas Butter für die Form
  • Auflaufform (Kastenform)

milupa quetschies 3

Zubereitung:

Die Mandelmilch mit dem Kokosblütenzucker aufkochen lassen, von der heißen Platte nehmen und langsam den Grieß einrieseln lassen. Dabei die Milch immer rühren. Sobald der Grieß in der Milch leicht zu stocken beginnt, beiseite stellen und abkühlen lassen.

Inzwischen die Eier trennen und aus dem Eiweiß festen Schnee schlagen. Die Dotter kommen zur abgekühlten Grießmasse. Alles gut verrühren und danach den Schnee unterziehen.

Lies auch das:  Ernährung für ein Kleinkind | 10 praktische Tipps für einen ausgewogenen Speiseplan

Die Auflaufform mit weicher Butter bestreichen und die Grießmasse einfüllen und leicht glatt streichen.

Bei 200°C etwa 35 Minuten goldbraun backen.

Serviert wird der Auflauf mit Obstmus: Nimm deinen Lieblings-Quetschie! 

milupa quetschies 2milupa quetschies 9

milupa quetschies 15

TIPP: Wer gern bastelt, kann gleich die Folie des Quetschbeutels dazu verwenden!

BASTEL-Tipp: Filigraner Weihnachtsschmuck mit Glöckchen

milupa quetschies 12

Schneide den ausgewaschenen Quetschie-Beutel in feine Streifen.

Pro Deko-Kugel brauchst du 7 Streifen.

Weiters brauchst du noch:

  • Basteldraht
  • Mini-Glöckchen
  • Holzperlen
  • Schere, Zange, Nadel

So gehts:

Nimm ein 10cm langes Drahtstück und fädle das Glöckchen auf, knicke den Draht um und drehe ihn fest. Nimm die 7 Folien-Streifen und mache mit der Nadel jeweils an den Enden ein Loch. Die Streifen fädelst du nun auf den Draht: erst bei allen 7 durch das untere Loch, danach noch durch das obere Loch. Oben als Abschluss kommt nun die Holzperle. Forme aus dem Draht eine kleine Öse und drehe ihn einige Male zu.

milupa quetschies deko

Die „Kugel“ entsteht, in dem du die einzelnen Streifen vorsichtig auffaltest!

milupa quetschies 11

Kinder ab etwa 5 Jahren helfen dabei sicher gern!

 

3 Kommentare zu “Obst für alle | Quetschies als Lebensretter PLUS: zauberhaften Weihnachtsschmuck basteln

  1. Hallo du Liebe,

    große Quetschie- Liebe bei allen Kindern aber bisschen Schüsse mit dem vielen Müll .. findest Du nicht auch? Eine Banane oder eine handvoll Trauben tun es meist auch.

    Liebe Grüsse

  2. Hallo! Ich schließ mich da an meine Vorgängerin an.
    Ich schreib aber jetzt meine Gedanken einfach mal runter ohne sie zu beschönigen: Ich finde dieses Getue um den Lebensretter-Quetschis-Quatsch nicht nur nervig, sie sind auch weder gesund (nicht annähernd zu vergleichen mit echtem Obst UND auch was den Nährwert und die Zuckerzufuhr betrifft….selbiges mit Smoothies), fördern auch nicht den Geschmackssinn der Kinder UND produzieren jede Menge unnötigen Müll (was heutzutage ja blanker Horror ist und wo eigentlich jeder verantwortungsvolle Elternteil für die Zukunft seines Nachwuchses darauf achtet unsere Umweltprobleme nicht noch zu verschärfen….).
    Ich finde es ehrlich Schade, dass Du als Bloggerin mit so viel Reichweite so unreflektiert Werbung für etwas schaltet.
    Liebe Grüße, Kristina

    • Liebe Kristina, erstmals vielen Dank für die Zeit und die Zeilen, die du schreibst!Ich mache nur für Produkte und Marken Werbung, die ich auch kaufen würde! Ja, ich kaufe Quetschies. Und zwar aus einem ganz bestimmten, im Text genannten Grund, sie sind praktisch! Wir sind viel unterwegs und manches Mal dauert es einfach länger, als abzuschätzen war. Wer schon mal eine verschimmelte Mandarine aus der Handtasche gezogen hat, weiss, was es wert ist, haltbares Essen griffbereit zu haben, wenn es notwendig ist. Im Auto ist deshalb meist ein Sackerl Nüsse, getrocknete Apfelringe, Müsliriegel und eben ein paar Quetschies. Wir handhaben den Konsum der Fruchttüten in etwa so wie bei den Süßigkeiten: jeder darf, aber eben nicht masslos. Was ich nicht mache, ist sie den Kindern mit in den Kindergarten zu geben oder für den Spielplatz welche mitzunehmen…. Wenn die Kinder daheim Lust auf Obstmus haben, dann machen wir uns welches im Mixer, ebenso wenn die braunen Bananen niemand mehr will. Du hast natürlich völlig Recht mit den Umweltbedenken, aber ganz ehrlich, wenn wir bei allem eine gesunde Mitte fänden und nicht dermassen übertreiben würden, dann wären auch Convinience-Produkte nicht so ein Riesenproblem.
      Mir ist auch wichtig, dass ich mein Leben nicht als müllfreien, geschönten Mama-Account präsentiere, denn ein Leben ist genauso stressig, arbeitsreich und laut, wie das aller anderen Mamas und dementsprechend froh bin ich über Dinge, die mir das Leben nach 17:00 und mehreren Meetings leichter machen! Nachhaltigkeit ist mir ein Anliegen und geht oft einfach so nebenbei. Manches Mal aber eben auch nicht.
      Alles Liebe und Danke nochmal!
      Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo