Sekundäres Ertrinken

Nach dem Schwimmen oder Planschen kann in äußerst seltenen Fällen Atemnot und im schlimmsten Fall der Tod eintreten. Wenn Wasser in die Lunge geraten ist, kann das auch erst Tage danach bedrohliche Symptome auslösen.

!!! Kinder niemals unbeaufsichtigt beim Wasser lassen – auch nicht wenn es seicht ist !!!

0 Kommentare zu “Sekundäres Ertrinken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo