Berliner Modell

Unter dem Terminus des Berliner Modells versteht man eine sanfte und über Tage gehende, langsame Eingewöhnung an den Kindergarten oder eine ähnliche Tagesbetreuung.

Die Bezugsperson ist mehrere Tage mit in der Krippe / Kindergarten und erst ab dem 4. Tag wird ein Abschied versucht.

Die Reaktion des Kindes ist entscheidend, wie schnell die Phase der Eingewöhnung dann letztendlich vollzogen wird.

0 Kommentare zu “Berliner Modell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo