familienrezepte

mal was selber machen: Heidelbeer-Vollkorn Muffins und Cupcakes

Zuletzt aktualisiert am 1. Juni 2018 um 8:50

 

Immer das ewig Gleiche: am Nachmittag muss ein Kuchen her. Ich tu mir da echt schwer, es meiner Tochter nicht zu erlauben, ich esse die süßen Sachen ja selber so gern…

 

heidelbeer-vollkorn-muffins-die kleine botin-2

Umso besser, wenn es da ein Rezept gibt, dass zumindest einigermaßen vertretbar ist, was den täglichen Zuckerkonsum betrifft. Ich habe recherchiert und probiert und dann einige Angaben „vermischt“ und mein eigenes Rezept daraus kreiert. Durch den geringen Zuckeranteil sind die Muffins auch fürs das Baby gut geeignet und werden auch gern von ihr verspeist. (Wer will, kann auch diesen Zucker noch durch Birkenzucker oä ersetzen.)

Wer auch welche backen will, hier nun das Rezept.

 

heidelbeer-vollkorn-muffins-die kleine botin-1

 

Heidelbeer-Vollkorn-Muffins

Zutaten

  • 125g Heidelbeeren
  • 125g  Naturjoghurt
  • 120g Dinkelvollkornmehl
  • 3 EL Zucker (alternativ 5 EL Kokosblütenzucker oder 7 Datteln
  • je ein 1/2 TL Backpulver und Natron
  • 1 Msp Vanillemark
  • 1 Ei
  • 3 EL Olivenöl

Topping für Cupcakes:

  • 1 Packung Qimiq
  • 1 Becher Heidelbeer-Joghurt
  • bunte Streusel

Zubereitung:

Heidelbeeren waschen und mit etwas Mehl bestäuben.
Mehl, Backpulver, Natron vermischen. Joghurt, Ei, Öl, Zucker und Vanillezucker in einer Rührschüssel gut schaumig mixen. Mehl und dann die Heidelbeeren unterheben.
In Muffinförmchen (zur Hälfte) füllen und ca. 20Min bei 180 Grad backen.

Lies auch das:  DIE perfekte Grill-Beilage: Lauwarmer Kartoffelsalat mit Holunder | Rezept

 

heidelbeer-vollkorn-muffins-die kleine botin-5

Wenn es ein bisschen aufwendiger sein soll, kann noch ein Topping aus Heidelbeer-Joghurt und Qimiq gemacht werden: gut mixen und kurz in den Kühlschrank. Dann in einen Spritzbeutel (ich verwende immer einen Gefierbeutel und schneide eine Ecke ab…) füllen und auf den Muffin spritzen. Das Kind hat Freude am Verzieren und eine schnelle und gute Mehlspeis‘ ist fertig 😉

 

heidelbeer-vollkorn-muffins-die kleine botin

Wir experimentieren weiter, dieses Rezept klappt bestimmt auch mit Himbeeren, Marillenstückchen oder Äpfeln gut!

2 Kommentare zu “mal was selber machen: Heidelbeer-Vollkorn Muffins und Cupcakes

  1. Hallo,
    Wie groß ist denn bei dir ein Becher Joghurt? 😉

    • Daniela

      Hi!
      250g sind es hier bei Naturjoghurt! – Danke für den Input werde das ergänzen!

      🙂
      GLG Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo