Cafés & Lokale | hier sind wir gern gästezimmer

Kindercafé Floritz, 1210 Wien

GASTARTIKEL

Meine Familie und ich leben am Rande Wiens, genauergesagt im 21. Bezirk. Mein Sohn Clemens ist 14 Monate alt, stolzer Gehanfänger und neugierig erkundet er alles in seiner Umgebung. Ist zuhause mal wieder Chaos angesagt oder verdirbt Regenwetter die gute Laune, muss ein Ortswechsel her!

Das Kindercafe „Floritz“ befindet sich in der Anton-Bosch-Gasse 29, direkt an der Pragerstraße in Floridsdorf. Das Cafe hat von Di-Fr von 11.-18:00 geöffnet und wird sehr gerne von Eltern mit ihren Kindern besucht.
Von aussen eher unscheinbar (da in einem SOS- Kinderdorf- Gebäude integriert) zeigt sich drinnen ein sehr großer Raum, der absolut kindergerecht ist. Die Glasfassade gibt helles Licht und Tische, Bar, sowie eine gemütliche Lounge sorgen für eine entspannte und freundliche Atmosphäre.
Während die Großen in Ruhe essen und trinken, können die kleinen Gäste im gesamten Cafe spielen und toben. Eine Turnmatte mit „Schaukelschiff“ und Kletterseil, Rutschautos, Spielkisten mit Spielsachen, ein großer Spielcomputer und ein Wand- Activitycenter bieten viele Spielmöglichkeiten für die Kids. Ich persönliche finde das Angebot der großen, bunten Bausteine zum Höhlen bauen und klettern dort besonders toll, denn diese sind sicherlich auch noch für ältere Kindergartenkinder interessant.
Mögliche Gefahrenquellen, wie Ecken und Kanten an den großen Glasfenstern sind ausgepolstert und Blumentöpfe abgedeckt.

Das Cafe bietet ebenso eine große Auswahl an Getränken und Speisen. Günstige, kindergerechte Mittagsspeisen werden zwar nicht frisch zubereitet (vorgekocht und aufgetaut), schmecken aber gut und sind sehr, sehr ergiebig!
Leider gibt es nur einen Hochstuhl, der zu Mittag oft sehr begehrt ist.
Am Raum angeschlossen befinden sich die Toilletten, inklusive großer Wickelfläche, Topf und extra Kinderwaschbecken 🙂
Über den normalen Cafebetrieb hinaus bietet das Floritz auch immer wieder Vorträge, Workshops und Flohmärkte für Kinder und Erwachsene an.
Das Kindercafe Floritz ist also ein absoluter Geheimtipp, das sehenswert ist und auch ein toller Treffpunkt für große und kleine Gäste ist!

Lies auch das:  So hilfst du deinem Kind zu mehr Widerstandskraft im Alltag. Resilienz beginnt daheim.

Probiert es aus, Stammgast Dani
(Gastredakeurin Daniela Baumann)
[google-map-v3 width=“350″ height=“350″ zoom=“12″ maptype=“roadmap“ mapalign=“center“ directionhint=“false“ language=“default“ poweredby=“true“ maptypecontrol=“true“ pancontrol=“true“ zoomcontrol=“true“ scalecontrol=“true“ streetviewcontrol=“true“ scrollwheelcontrol=“false“ draggable=“true“ tiltfourtyfive=“false“ addmarkermashupbubble=“false“ addmarkermashupbubble=“false“ addmarkerlist=“Anton Bosch Gasse 29, 1210 Wien{}6-default.png“ bubbleautopan=“true“ showbike=“false“ showtraffic=“false“ showpanoramio=“false“]

Die Artikel der Rubrik „Gästezimmer“ werden von GastredakteurInnen verfasst, die voll für deren Inhalt verantwortlich sind. In diesem Fall bin ich lediglich die Moderatorin und leite gerne diverse Kommentare und/oder Fragen an die jeweilige AutorIn weiter. Daniela.

1 Kommentar zu “Kindercafé Floritz, 1210 Wien

  1. Pingback: Babycafés | Zauberratte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo