wochenende in bildern

Wochenende in Bildern 10. und 11. Februar

Wir haben das zweite Ferienwochenende sehr familiär verbracht:

Am Samstag war Papa mit den Mädchen im Schikurs.

Ich hatte ein paar Stunden für mich und war in Wien, habe allein in Ruhe gegessen und mir frische Blumen gekauft. Später hab ich die ersten Oster-DIYs angefangen und es wird richtig schön heuer! Das sind so feine Inseln im Alltag für mich, nur ich allein, das kann ich echt gebrauchen zwischendurch.

Am Abend waren wir alle beisammen, haben gelesen und gespielt und wie immer bis spät gekuschelt.

Sonntag

Wir haben uns kurz nach 8 auf den Weg in Richtung Winter gemacht: Wieder rauf auf den Berg und die gestern erlernten Schi- und Snowboard-Skills festigen…

Ich habe mich auch nach über 5 Jahren wieder aufs Board gestellt und HEY, es war großartig! Das ist so fein, die Hänge hinunter zu cruisen, ich mag das viel lieber als mit den Schiern zu fahren.

Wir haben tolles Wetter erwischt und den Tag sehr genossen.

Die kommende Woche wird wahrscheinlich anstrengend: Es ist wieder Schule und Kindergarten, was bedeutet, dass der Tag um 6.30 beginnt.

Der Dienstag steht im Zeichen des Faschings, die Mädchen werden sich verkleiden und Partys mit Freunden feiern.

Das ist heuer unser Kostüm: MEERJUNGFRAU! (Genäht in 1 Stunde, die Anleitung findet Ihr im Link!!)

Die Deko fürs Fest haben wir schon vorbereitet, ging aber echt schnell und ist sehr empfehlenswert, weil super günstig und nachhaltig. Hier zeige ich Euch, wie ihr in letzter Minute noch coole Party-Deko selber machen könnt!

Alle „Wochenenden in Bildern“ gibt es gesammelt bei Susanne von geborgen-wachsen.de!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo