Allgemein trends

Geburtstag.

Letzte Woche gab’s ordentlich was zu feiern: Frl. Tochters 3. Geburtstag.

geburtstag V die kleine botinDrei Jahre voller Liebe, Freude, extremer Emotionen, Hochs und Tiefs – wir sind drei Jahre eine Familie. Im Rückblick waren es drei anstrengende Jahre, leider nicht immer Frl. Tochter im Hauptfokus, aber es waren sicher die drei schönsten Jahre in meinem Leben bisher…

Sie hat schon richtig hingefiebert auf den Tag, es gibt schließlich richtig wichtige Dinge, die erst ab drei möglich sind: Bällebad und Kinderbetreuung bei IKEA oder im G3 zB… 😉 Davon spricht sie schon seit Wochen. „Du Mama, wann bin ich ddeiii? … Dann kann ich ins Baumhaus, ganz allein. (Anm d. Red. G3 Gerasdorf, Shoppingcenter). Dann bin ich fast schon erwachsn!“

geburtstag IV die kleine botin

Wir haben den Geburtstag mit einem gemeinsamen Frühstück begonnen, Papa hat sie dann in den Kindergarten gebracht. Auf eigenen Wunsch, ich habe es ihr an diesem Tag freigestellt. Ausgestattet mit riesiger Torte von Oma und dem Geburtstagsshirt hat sie einen aufregenden Tag (ohne Mittagsschlaf) mit ihren Freunden verbracht. Am Nachmittag kam ein Teil der Verwandtschaft: die Oma und die Urli-Oma und die Großtante, eine ganz wichtige Person in unserer Familie. Nochmal Torte, Kerzen, Geschenke.. Ihr kennt das!

geburtstag die kleine botin IAm nächsten Tag war dann Kinder-Feier-Tag: ein lieber Freund von Frl. Tochter kam mit seiner Mama… same procedure: Torte, Kerzen, Geschenke… Wir haben die Kinder-Party im Fische-Design gestaltet: ich habe Pappteller, Becher, Strohhalme und Ballons bei littleparty.at* bestellt. Das Shirt habe ich mit Applikationen und einem Tüll-Rand verziert und das Wohnzimmer mit blauen Girlanden und Fische-Deko geschmückt. Die Fische-Torte ist aus einer (mamafreundlichen) Backmischung (Alnatura) mit Schokoglasur und Smarties.

Hundemüde, mit Schokomund und Schnuller lag sie am Abend auf der Couch: „Du Mama, hab ich morgen wieda Gebuatstaag?“

Zuerst fanden wir es schade, dass aufgrund des schlechten Wetters und persönlichen Gründen die Kinder-Party nicht im grösseren Umfang und im Garten stattfinden konnte. Aber im Nachhinein reicht es auch dreijährigen (fast „erwachsenen“ ;)) Kids voll aus, wenn sie einen Freund zu Besuch haben. In Kombination mit einem Kindergarten-Tag und einer ungewohnten Menge Zucker war das genau richtig so!

Die Geschenke haben sich (wie von uns gewünscht) in Grenzen gehalten, ich finde den Overkill ganz schlimm… Von uns hat sie einen Strohhut und eine Sonnenbrille bekommen, von Oma ein Sommerkleid, vom Freund einige Schleich-Tiere und von der Tante Puzzles und einen rosa Regenschirm.

regenschirm die kleine botin

 

* littleparty.at hat eine To-Do-Liste zur Geburtstags-Party-Vorbereitung zum Download online.

 

0 Kommentare zu “Geburtstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo