Alle Artikel mit dem Schlagwort: snaply

ReLeda | Recycling-Leder im Nähtest

WERBUNG ReLeda – Was ist das? Gleich vorweg vielen Dank für das tolle Überraschungspaket an Snaply. Mit dem deutschen Online-Shop für kreatives Zubehör und Stoffe arbeite ich schon lange zusammen und ich teste immer wieder neue, tolle Dinge. Das coole vegane Leder SnapPap oder Korkstoff bespielsweise. Und jetzt ReLeda. Recyceltes Leder (Reste) und Kautschuk sind die Zutaten und das Geheimnis dieses neuartigen Materials, das in Deutschland hergestellt wird. Das Leder riecht man und die Haptik ist ganz leicht gummig. Es ist in 2 verschiedenen braun-tönen erhältlich und hat eine besondere Sprenkel-Optik. Das Material ist griffig und standfest, perfekt für Taschen geeignet.  – Soweit der erste Eindruck beim Öffnen des Pakets. Ich habe mich beim ersten Test für eine einfache Tote-Bag entschieden, die ich mit Baumwolle gefüttert habe und die Tasche hat ein eingenähtes Innenfach. Die simplen Träger sind so berechnet, dass man sie bequem auf den Schultern tragen kann. Die Tasche steht von selber und kann bequem ein Laptop beherbergen. Sie ist auch für Markteinkäufe oder Bücher und Unterlagen geeignet und kann mit einem feuchten …

Im Test: Mini-Stickrahmen POSHY von Snaply

WERBUNG Poshy… Also, wenn ich ehrlich bin, war ich erst ein bisschen ratlos, was man (Ich!) mit den POSHY „Mini-Stickrahmen“ machen soll. Ich habe ein bisschen im Netz gestöbert und so einige gute Inspirationen gefunden… Dann hatte ich aber die eigentliche Idee: jetzt im Sommer liebe ich simple Outfits, weisse Tunika, Baumwoll-Chino und Ledersandalen sowie meine geliebte Tasche (Bottega Veneta) sind meine treuen Begleiter im Alltag. Die Tasche habe ich schon seit Jahren und immer wieder trag ich sie gern. Jetzt bekommt sie ein kleines Make-Over in Form eines sommerlichen Ethno-Anhängers. Den Anhänger habe ich mit dem POSHY Stickrahmen gemacht. Wie? Ich habe mir ein schönes Stickmuster gesucht und dann mit wenigen leichten Bleistiftstrichen auf Baumwollstoff vorgezeichnet. Den Stoff habe ich in einen großen Stickrahmen eingespannt und mit 4 sommerlichen Lieblingsfarben bestickt. Dazu habe ich eine kleine Quaste aus Stickgarn mit Pompoms und goldenen Perlen gemacht und auch mit einer Kette angehängt. Sticken ist an sich eine extrem langwierige und zeitaufwändige Angelegenheit, da hat die Größe des POSHY schon einen immensen Vorteil! Das Kunstwerk wird …

mal was selber machen: Kinderwagen Organizer

  Ich darf in der aktuellen Ausgabe des Snaply-Magazins eines meiner Näh-Werke genauer zeigen. Es ist eine sehr praktische (Kinderwagen)Tasche, die die wichtigsten Sachen für Mama und Baby griffbereit hält.     Ihr findet im Snaply Magazin eine Schritt für Schritt-Anleitung für einen Organizer, den Ihr auf dem Kinderwagen / Buggy-Lenker befestigen könnt.     Als Hauptstoff habe ich dafür das neue SnapPap verwendet, es gelingt aber bestimmt auch gut mit festen Baumwoll- oder beschichteten Stoffen. Die wichtigsten Details sind eine Innentasche mit Fächern und ein langer Zipp zum bequemen Öffnen. Hier findet Ihr das ganze Tutorial: Snaply Magazin   Viel Spaß beim Nachnähen! PS: Auch in der nächsten Ausgabe findet Ihr nochmal einen Beitrag von mir….