Alle Artikel mit dem Schlagwort: a lovely journey

Rüblikuchen | Rezept

Schneller Rüblikuchen von Saskia „a lovely journey“ Der Frühling steht vor der Tür und damit die Zeit des Jahres, in der Ausflüge immer schöner und länger werden. Wer auf der Suche nach einfachen Snacks und Leckereien für unterwegs ist, dem möchte ich die kleinen Rüblikuchen im Weckglas empfehlen. Schnell gemacht und perfekt als Gastgeschenk oder für den Osterbrunch. Zutatenliste: 4 große Möhren 100 g Dinkelmehl 200 g Mandeln 1 EL Backpulver 4 Eier 100 g brauner Zucker Vanillemark 200 ml Pflanzenöl 9 Tulpengläser z.B. von Weck {ca. 220 ml pro Glas} Die Gläser heiß ausspülen und einfetten. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Möhren schälen und mittelfein reiben. Die Mandeln mit Standmixer fein zerkleinern oder gleich fertig gemahlene kaufen. Mandeln mit dem Mehl und Backpulver vermischen. Die Eier mit dem Zucker und Vanillemark schaumig schlagen und langsam das Öl hinzugeben. Zum Schluss die Möhrenraspel unterheben und auf die Gläser verteilen. Da der Teig im Backofen aufgeht, die Gläser nur bis ca. 2/3 füllen und wer anschließend die Teigreste von den Glasrädern wischt, vermeidet schwarze …

Ziegeleimuseum Schweiz

Spielplatz ist, wo wir sind. Im letzten Sommer durfte ich euch bereits einen unserer liebsten Plätze in Berlin zeigen und da der Name meines Blogs ‚a lovely journey‘ bei uns eben auch als Familie Programm ist, zeige ich euch heute ein tolles Ausflugsziel in unserer neuen Heimat, der Schweiz. Hallo Schweiz! Dies ist unser erster Sommer in Zürich und das Wetter war bis jetzt wirklich sehr wechselhaft – an einem Tag barfuß im Bach, zwei Tage später wieder in Schneeklamotten unterwegs. Der Waldspielplatz, den ich euch heute im Kanton Zürich vorstellen möchte ist daher für so ziemlich jeden Wetterumschwung geeignet. Das Ziegelei Museum in Cham ist mit dem Auto von Zürich Stadt gut erreichbar und liegt mitten in einem schönen Waldareal. Das Museum selbst besteht aus einem historischen, offenen Gebäude mit einer kleinen, abenteuerlichen Brennerei und bietet mit einem kleinen Erlebnispfad inklusive allerlei natürlicher Klettergerüsten und Biotop genug Raum für viel Bewegung. Im angeschlossene Café gibt es {neben einer einladenden Eiskarte} hausgemachte Speisen und bei schlechtem Wetter kann man sich hier auch ganz in Ruhe …

Ausflugstipp Heidelbeerfeld | Berlin

  Der August ist schon halb um und den Beitrag diese Woche sendet uns Saskia von „a lovely journey“ aus Berlin. Hier berichtet sie über das Leben mit zwei kleinen Mädchen, ist voller Ideen und gestaltet sich den Alltag wunderschön. Es ist mir eine große Freude, wo ich doch grad einige so tolle Tage in der großen Stadt verbracht habe. Saskia wohnt mit ihrer Familie nun schon einige Zeit hier und präsentiert Euch ein ganz besonderes Ausflugsziel.   Als mittelfristige Wahl-Berlinerin – aber immerhin Mutter zweier österreichischer Staatsbürgerinnen – tanze ich hier in der sommerlichen Spielplatzgruppe zugegeben ein bisschen aus der Reihe. Als mich die liebe Daniela also nach unserem Lieblingsspielplatz fragte, dachte ich eine etwas weiter gefasste Antwort wird sicher niemandem schaden.