Party Snacks

Party-Snacks

Sie sollen bunt, lustig und richtig lecker sein: Die Snacks für die Kinderparty und das Geburtstagsfest mit Freunden. Oder einfach um den regnerischen Nachmittag aufzuhellen… Selbermachen geht gut mit den Kids – diese Snack-Ideen sind schnell zum Nachmachen.

Maccaron-Kätzchen:

Dafür Macarons in bunten Farben mit einem Lebensmittel-Stift bemalen: Ein Kätzchen-Gesicht aus ein paar Punkten und Strichen… Die Ohren werden aus Oblaten zugeschnitten und oben eingesteckt. Die Macarons auf Popsicle-Sticks stecken.

Konfetti-Erdbeeren:

Erdbeeren waschen und leicht trocken tupfen. Das Grün dranlassen und die Spitze in Schokoladen-Glasur eintauchen, leicht abrinnen lassen und dann sofort in Zucker-Kügelchen tauchen. Auf einem Gitter trocknen lassen.

Erdbeer-Zwerge:

Erdbeeren waschen und vorsichtig trockentupfen. Die Unterseite gerade schneiden und mit ein bisschen Schokoglasur auf einem runden Keks festkleben. Zuckeraugen mit etwas Schokoladeglasur oben auf die Erdbeeren kleben. Achtung halten im Kühlschrank maximal über Nacht.

Heidelbeer-Zauberstäbe:

So fancy, so girly und so einfach! 5 Heidelbeeren auf einen Holzspieß stecken und mit einem Herz aus Wassermelone oben abschließen. Ein kleines Satinband macht den Zauberstab komplett.

Melonen-Perlen:

Sie dürfen bei keiner Party im Sommer fehlen: Melonen sind immer ein Hit. Für Kinder sind sie gut und einfach zu essen und als „Perlen“ sehen auch auf dem Sweettable fantastisch aus. Schön bereitgestellt sind sie in einem weiten Marmeladen-Glas oder einem Mason-Jar.

Kiwi-Schoko-Lollies:

Obst mit Verkleidung ? – Dazu die Kiwis in fast 1cm breite Scheiben schneiden und am besten noch feste Früchte verwenden. Die Scheiben auf Popsicle-Sticks stecken und in flüssige Schokoladen-Glasur tauchen. Kurz abrinnen lassen und zum Trocknen in ein Gitter stecken. Schmetterlinge oder andere Deko-Elemente aus Oblaten kurz vor dem Antrocknen der Glasur leicht festdrücken.

Zahlen-Kekse:

Zahl des Geburtstags mit Ausstecher aus Blätterteig ausstechen und mit Ei bepinseln. Für etwa 10 Minuten bei 200 Grad backen und auskühlen lassen. Dann dünn mit Schokolade-Glasur bestreichen und mit Zuckerstreusel bestreuen.

Eis-Muffins:

Muffins kann man gut in fertigen Waffeltüten backen und hat so einen Hingucker auf der Party garaniert. Hier gibt es das Rezept und die Anleitung.

Homemade-Milchschnitten:

Die geliebten Milchschnitten müssen nicht aus dem Supermarkt kommen – ich habe ein tolles Rezept gemacht! Das kann man auch tiefgekühlt als Eis-Snack servieren!

Schoko-Banannen:

Fertig in 5 Minuten und perfekt für jeden Tag: Schoko-Bananen.

Zirkus-Muffins:

Jeder Lieblingsmuffin wird da zum ganz besonderen Stück: Einfach den fertigen Muffin mit Fondant verzieren. Haare gelingen super mit einer Knoblauchpresse und die Zuckerperlen werden mit Sirup festgeklebt.

Obst-Tüten:

Wenn es zu kalt ist für Eis oder dringend Vitamine nötig sind, dann kann man ein Jausen-Teller einfach und unwiderstehlich herrichten!

Pancake-Lollies:

Sonntags gibts Pancakes. Montags Lollies… 😉 Den Pancaketeig relativ dick machen und mit einem Esslöffel minikleine Pancakes formen und ausbacken und nach dem Auskühlen dann auf einen Stiel stecken und nach belieben verzieren.