Alle Artikel in: trends

Hoteltest | FAMILOTEL AMIAMO ZELL AM SEE

WERBUNG Mitten in der traumhaften Bergkulisse, die ich bisher nur im Winter genossen habe, waren wir ein paar Tage auf Heimaturlaub in den österreichischen Alpen. Unser Ziel war in Zell am See, das Familotel Amiamo. Dank dem Zwischenstopp bei Oma und Opa im Salzkammergut war die Anreise gut zu meistern, immerhin sind es etwas über 4 Autostunden, die wir hinter uns bringen mussten. Familotel Amiamo Erst angekommen, waren wir sofort heimisch: Wir wurden freundlich empfangen und konnten unser Zimmer sofort beziehen. Ich finde das immer recht angenehm, besonders für die Kinder. Die sind ohnehin sehr aufgeregt und so können sie sich gleich mal das Bett aussuchen und sich ein bisschen aklimatisieren. Wir haben ein 40m2 2-Zimmer-Appartement bewohnt: Das Kinderzimmer ist mit einem Stockbett, einem Hocker und einem eigenen Fernseher ausgestattet. Die Mädchen fanden das mehr als toll…. Das Schlafzimmer ist mit einem Doppelbett, einer Sitzgruppe und einem feinen Balkon Richtung Wald groß genug, um auch unter Tags mal ein paar Stunden am Zimmer zu verbringen. Das Amiamo bietet auch noch einen großzügigen Aufenthaltsraum im Obergeschoss …

Körpergefühl | Und was wir davon an unsere Kinder als Vorbild weitergeben.

Körpergefühl Ich kann mich noch sehr genau daran erinnern,  dass meine Eltern mich oft ermahnt haben, wenn ich mir ein Stück Kuchen nachgeholt habe. „Davon bekommst einen dicken Hintern!“ Traurigerweise war ich in der Kindheit wirklich ein bisschen mollig, machte kaum Bewegung, hatte ein negatives Körpergefühl und habe mich ein bisschen in Richtung Frust-Esserin bewegt. Und das, was sie bestimmt nie böse gemeint haben, hat sich bei mir ganz tief eingebrannt. Nach vielen Jahren der verzweifelten Versuche, mal 2 oder 4 kg in wenigen Tagen loszuwerden, um dann „schöner“ zu sein, nach unzähligen Stunden mit Sport und vielen Verboten beim Essen, kann ich das nun nach fast 37 Lebensjahren und zwei Schwangerschaften entspannter und anders sehen. WEICH „WIE EIN SCHINKEN“ Nach zwei Schwangerschaften, in denen ich je 20kg zu- und danach wieder abgenommen habe, und langen Stillzeiten, nehme ich meinen Körper neu und anders wahr. Ich bin dankbar und voller Freude, welches Wunder ich im Stande war zu vollbringen. Was lebe ich vor? Was gebe ich weiter? Ich habe zwei Töchter. Sie wachsen in einer …

Familienurlaub | Fernreise mit Kleinkind

FERNREISE MIT KLEINEN KINDERN? Ich gestehe, erst war ich mir nicht ganz sicher, ob es eine gute Idee ist, mit zwei kleinen Kindern ans andere Ende der Welt zu fliegen. Unsere knappe Urlaubszeit in den letzten Jahren und die traurige Tatsache, dass unsere Kinder mit sechs und drei Jahren noch nie am Meer waren, taten dann aber ihr übriges und so haben wir 3 Wochen Karibik gebucht. Hier folgen viele Bilder & ein Video, meine Erkenntnisse und meine persönlichen Tipps, wie der Familienurlaub die beste Zeit im Jahr wird! „Und, wie wars? Also ehrlich jetzt, mit 2 Kindern…?“ Diese Frage habe ich in den letzten zwei Wochen so oft beantworten müssen, dass ich es auch hier gleich vor dem Reisebericht platziere. Ich fand es wunderschön! Wenn wir uns ehrlich sind, ist eine Urlaubsreise mit Kindern etwas komplett anderes, als das, was wir früher als Urlaub bezeichnet haben, aber das ist eine uns allen bekannte Tatsache. Wir müssen auch im „Palmenland“ 24/7 für unsere Kinder da sein. Wenn man sich gleich vorab damit gut arrangiert und …

Mamarunde | So verlängern wir den Urlaub

Urlaub verlängern, das wäre es doch?!? Die schönste Zeit im Jahr ist auch die, die am schnellsten wieder vorbei ist und sobald daheim die Tür aufgesperrt wird und das Wäschemonster höhnisch aus der Ecke grinst, ist der Flow flöten. Dieses Jahr wird das nicht passieren! Den Sommer mit allen 5 Sinnen genießen – das ist das Credo. Es sind ja insgesamt 4 Monate, die wir auch hierzulande mit Wärme und Sonne verbinden und ein bisschen Urlaubs-Feeling geht auch im Alltag. Riechen. Düfte aus dem Urlaub Es ist faszinierend, wie sehr Gerüche beeinflussen und wenn man nur einen Moment die Augen schliesst dann ist man sofort an einem anderen Ort oder in einer anderen Zeit, wenn ein bekannter Duft in der Luft liegt. Dieses intensive Erlebnis kann man toll mit Kindern haben:  Macht es Euch auf einer Decke gemütlich. Die Sonnencreme oder ein Öl, das im Urlaub mit war verreibt Ihr nun leicht auf der Hand. Augen schliessen……. ohhhhhhh! Bei mir ist das übrigens akutell ALMA Babycare Body- und Pillowspray und Kokosöl! Fühlen. Muscheln und Sand …

„Mama, wann …….?“ | Zeit kindgerecht vermitteln

WANN? Die wohl häufigste Frage, die von Kleinkindern täglich gestellt wird! WANN fahren wir los? WANN kommt Oma? WANN habe ich Geburtstag? WANN kommt der Osterhase? WANN sind wir endlich da? …… Zeit kindgerecht vermitteln – So gehts: Wir kennen es so gut von uns selber, wenn man auf etwas oder jemanden warten muss, dann scheint die Zeit still zu stehen. Erwachsene haben sich die Zeit ausgedacht, bzw. sich damit ein Hilfsmittel zurechtgelegt. So versuchen wir unseren Tag zu strukturieren, was uns mal besser und mal schlechter gelingt, obwohl wir wissen, wie lang eine Stunde, eine Minute oder gar eine Woche dauert. Wie sollen nun Kinder, die immer im JETZT leben, mit abstraken Zeitangaben umgehen können? Abreiss-Kalender selbermachen Wir haben uns eine einfache Bastel-Arbeit hergenommen, ähnlich einem Adventkalender, um die Tage zu zählen, bis……. zum Ereignis! Frl. Tochter hat damit den Urlaubs-Countdown übernommen. Eine einfache Papier-Schlange mit einzelnen Elementen ist schnell (mit den Kindern) gebastelt und macht es greifbarer, wie lange es noch dauert! Easy to make Dazu einfach eine gewünschte Anzahl an Streifen (3cm …

Lokaltipp | Kindercafé Lauserpause

Wohin, wenn es daheim zu langweilig wird oder man sich mit kleinen und großen Freunden treffen will? Ins Kindercafé Lauserpause! Kindercafé Lauserpause Bei uns in Wien gibt es eine neue tolle Möglichkeit, Kaffee, Kuchen & Playdate miteinander zu verbinden und allen Ansprüchen von Kids und Eltern gerecht zu werden: Das Kindercafé Lauserpause! Nina hat sich im 2. Bezirk einen Traum in pastell erfüllt! Im Eckhaus in der Nordpolstraße wurde 2 Monate renoviert und das Ergebnis ist wunderbar. Ein großer, heller Raum mit ganz vielen Spielmöglichkeiten macht die Kinder happy und die Zeit hier kurzweilig. Bis zu einem Alter von mindestens 6 Jahren finden die kleinen Gäste im „Lauserpause“ Spielküche, Knetmasse, Tipi-Zelt, Puppenhaus, Kostüme und eine riesige, raumhohe Kletter-Landschaft! Bunt und bequem Die Ausstattung ist so bunt und vielfältig, wie die Interessen der Kinder, hier finden alle was! Ein Maltisch, eine Kinderküche, viele Bücher und mit Liebe von Hand gemalte Sesselchen sind eine schöne Abwechslung zum eigenen Kinderzimmer. Sitzmöglichkeiten mit Tischen, sowie bequeme, chice Fauteuils laden zu Bleiben und Genießen ein. Kostenloses Wlan und hausgemachte Mehlspeisen …

Lokaltipp | Café Nola

Café Nola Simmering (11. Bezirk)  ist ehrlich gesagt nicht die Nummer 1 Destination für Ausflüge in Wien, aber wenn man schon unterwegs ist, es gut zu wissen: Café Nola. Ein neues und wirklich kindgerechtes Café ist quasi mitten im Elften. Es ist zu Fuß von der Simmeringer Hauptstrasse (Höhe Hausnummer 100 etwa) oder von der anderen Seite, über die Mautner Markhof Gasse 58. Es befindet sich im inneren Bereich einer neuen städtischen Wohnhausanlage. Die leicht versteckte Lage macht es aber echt praktisch für Familien: Es ist rundherum ein Bereich komplett ohne Autos und entlang der Gehwege der Wohnanlage sind ein paar kleinere Bewegungs- und Spielplätze. Im Café Das Café Nola ist ein großzügiges Café, hoch, hell und freundlich! Die Farben beige und orange machen es wohnlich und das Retromuster an der Wand passt perfekt zu den grossen Kinderbildern. Im vorderen Bereich sind die Sitzplätze mit gemütlichen Stühlen und ein Kinderwagenparkplatz. Mittig ist die große Theke mit Schaukasten für Mehlspeisen und Getränken. Kinderzimmer Hinten ist ein extra Kinderzimmer, in dem keine Wünsche von 0-4 Jährigen offen …

SOMMER – Spielspaß mit bunten Eiswürfeln

Eis. Kalt und bunt. Nass und glitschig. Schwimmt oder schwimmt nicht. Spannende Versuche mit bunten Eiswürfeln Eis und Wasser, egal ob allein oder in Kombination sind perfekt für die schwül-heissen kindergartenfreien Tage und für alle Kids eine große Faszination. Ich habe mich zu dieser Spiel-Idee von Tollabox inspirieren lassen. So simple, so cool: Eiswürfel eingefärbt mit Lebensmittelfarben. Für das eigentliche Spiel braucht man nur eine Schüssel, einen Löffel, einige Becher oder kleine Gefässe und Wasser. Dann kann es losgehen. Am besten draußen, aber zur Not hilft ein Tablett und dann ist es auch am Tisch drin eine nette Beschäftigung. Es ist sehr spannend, wie sich das Eis verhält, wie es sich anfühlt und was damit passiert, wenn man es in Wasser gibt. Der Farbverlauf ist wunderschön, wenn sich die ersten Eiswürfel auflösen! Geht bei uns sogar unterwegs – der Kühlschrank im Wohnmobil ist „eisfähig“ 😉 Lasst Euch anstecken und macht mit! TIPP: Ohne Kleidung ist es noch toller…. die Lebensmittelfarbe geht nicht ganz so einfach wieder aus dem Shirt! Merk es Dir:    

Beikostbeginn mit Babybrei | Teil 3 Sammel-Rezepte

WERBUNG Grundstein für gesundes Essverhalten Nach dem wir in Teil 1 und Teil 2 dieser Beikost-Reihe schon die Inhaltsstoffe und den Darm der Kinder im Fokus hatten, gibt es dieses Mal noch weitere Infos zur Entwicklung und noch mehr Sammelrezepte für guten Babybrei! Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, das ist besonders wichtig in Hinblick auf die Ernährung. Es braucht viel Geduld und Verständnis. Das Kind will nicht nur Essen lernen, es will das Essen auch KENNENLERNEN. Da gehört es dazu, es anzuschauen, zu begreifen, zu zermatschen und manchmal auch runter zu werfen. Der Brei muss mit den Fingern gefühlt und mit allen Sinnen wahrgenommen werden. Du kannst deinem Baby einen eigenen Löffel geben und ihm die Unabhängigkeit schenken. (Matten, die gleichzeitig auch Breischale sind und am Tisch haften, sind sehr hilfreich.) Der Start, mit dem der Grundstein für ein gesundes Essverhalten und eine ausgewogene Basis gelegt wird… Der Beikoststart ist so wichtig: Damit legst Du den Grundstein für gesundes Essverhalten. Meilensteine in der Entwicklung In den ersten fünf Monaten verdoppelt ein Baby sein Gewicht, im …

Uhrzeit lernen mit der Flik Flak-App

WERBUNG Wann haben Eure Kinder begonnen sich für die Zeit zu interessieren? Für meine Ältere (6) ist das seit mehr als einem Jahr ein großes Thema. Die erste Uhr hat sie vor etwa 12 Monaten mit fünf Jahren bekommen und seither wird geübt und gezählt… und voller Stolz die Uhr täglich getragen! Nicht immer gleich intensiv, aber sie kommt immer wieder von selber und fragt. Flik Flak App Eine ganz besondere Unterstützung gibt es seit ein paar Wochen dabei – wir benutzen die neue App „Die Uhr lesen mit Flik & Flak“. Anlässlich des 30. Jubiläums des Kinderuhr-Klassikers Flik Flak gibt es eine tolle, kostenlose App für Smartphone und Tablet. In der App wird ein normaler Tagesablauf simuliert: Die Kinder stehen auf, gehen Zähneputzen, warten auf den Schulbus und nachmittags am Spielplatz…. Durch die Möglichkeit die Einstellungen zu personlalisieren, wird es ein realer Tag und macht die Zeit ein bisschen greifbarer für Kinder. Die Stimme klingt angenehm, es wird alles genau und langsam erklärt und viele tolle Features machen das Lernen unterhaltsam. Da kann man …