Alle Artikel in: mama coaching

25 Sätze, die Du Deinem Kind nicht oft genug sagen kannst.

Du bist richtig, so wie Du bist. Du bist schön. Ich mag Dich. Danke. Ich höre und verstehe Dich. Ich sehe Dich. Schön, dass Du da bist. Das hast Du selber gemacht. Die Zeit mit Dir ist toll. Du brauchst Dich nie für Dich selber entschuldigen. Ich bin immer für Dich da. Ich bleibe bei Dir, solange Du mich brauchst. Danke, dass Du mir / uns hilfst. Ich glaube an Dich. Schön, dass es Dich gibt. Du machst mein Leben bunt. Du bist der wichtigste Mensch in meinem Leben. Du kannst immer auf mich zählen. Du darfst Fehler machen. Ich vertraue Dir. Es tut mir leid. Was denkst Du darüber? Ich möchte Deine Meinung hören. Erzähl mir mehr darüber. Ich liebe Dich. Komm kuscheln.   Sei nicht betrübt, wenn die Zeiten etwas ruppiger sind, es ist alles in ständiger Veränderung und kein Kind will mit Absicht „böse“ oder „schlimm“ sein. Nimm Dir Zeit für Dich, schau auf Deine Ressourcen und sei gut zu Dir. Lass Dir helfen. Du bist die beste Mama für Dein Kind! …

Mama Coaching | Erziehungstipps für jedenTag!

Du bist genug. Du machst es großartig, du bist eine tolle Mama! … wir alle! Doch da sind auch die Tage, an denen wir nicht weiterkommen. Es ist wichtig und okay sich Hilfe und Unterstützung zu holen, das Mama- bzw. Eltern-sein ist keine einfache Aufgabe. JESPER JUUL empfiehlt: MAMA COACHING für die Ohren und fürs Herz Hier startet eine neue Reihe mit vielen Erziehungstipp und Hilfestellungen, die den Mama-Alltag erleichtern. Mini-Einheiten (auch als Download zum immer-wieder-Anhören) mit Input und Begleitung vom Eltern-Coach. Die ersten Hör-Einheiten sind bereits online  …  „WUNSCH oder BEDÜRFNIS“ ♦ „STÄRKE DICH SELBST“ ♦ „ALLTAG BRAUCHT STRUKTUR“ … und die Sammlung wird laufend ergänzt. ♥ HIER GEHTS DIREKT ZUR COACHING-BIBLIOTHEK ♥ Warum Coach? Weil nicht alles allein bewältigbar ist. Das sprichwörtliche Dorf, das man braucht um Kinder groß zu ziehen, gibt es schon lange nicht mehr…. die Vielfachbelastung aus Familie, Alltag, Job und, und, und verlangt uns ganz schön was ab. Ich hole mir Unterstützung, wenn ich nicht weiter weiß und bei Linda Syllaba im „Beziehungshaus“ habe ich genau die Hilfe bekommen. Warum …