Alle Artikel in: Lieblingsrezepte

TCM gegen den Winterblues | Tipps von der Ärztin PLUS Rezepte

TCM gegen den Winterblues „Suppenkasperln haben guten Chancen, ihr Immunsytem zu stärken.“   Seit November ist es grau, nass und kalt und ein paar Wochen werden wir wohl noch warten müssen…. Aber nicht nur wenn wir winterlichen Trübsal blasen, hat die traditionelle chinesische Medizin (TCM) wichtige Tipps und hilft dort, wo die westliche Schulmedizin nicht (ohne Medizin) weiterkommt. Besonders Frauenthemen und unter anderem Kinderwunsch sind ihre Spezialgebiete. Ich kenne Bettina schon länger und habe mehrere Sitzungen bei ihr genossen. Ich ging gestärkt heraus, die Unterstüzung ist psychisch und physisch spürbar. Ich habe Dr. Schmidt gefragt, wie man dem Winterblues entkommen und die Immunabwehr steigern kann. Was kann man bei wiederkehrenden Infekten machen? Mit der Nahrung die Mitte stärken und wärmen. Auf ausreichend Ruhezeiten zuhause mit freiem Spielen achten (weniger Freizeittermine), um Energie fürs Immunsystem freizuhalten. TCM: Laser-Akupunktur + chinesische Kräutertropfen, Kräutersäfte, Homöopathie Wie kann man Kinder mit TCM (vor)behandeln, um Abwehrkräfte zu mobilisieren? Mit Laser-Akupunktur, chinesischen Kräutertropfen und Ernährungsberatung behandle ich viele Kinder mit Immunschwäche vor oder während der Erkältungsjahreszeit erfolgreich. Sie werden nicht mehr …

„No Food Waste“ Gemüsesuppe | Rezept

No Waste. Eine verdammt gute Überlegung und so verdammt schwer umzusetzen. Wie kann es klappen? Es ist immer eine Sammlung von Faktoren, wie Zeit, Energie, Geld und Engagement, die uns mal besser, mal schlechter mit unseren Ressourcen haushalten lassen und ganz ehrlich, ich finde es fast unmöglich, unseren Müllberg weiter zu reduzieren. Aber wir arbeiten daran, unser Leben nachhaltiger zu führen. Was ich meinen Mädchen mit auf den Weg geben will, ist nicht alles sofort achtlos wegzuwerfen. Das beginnt beim Marmeladenglas und endet bei der Klopapier-Rolle. Das Allerwichtigtste hat mir meine Oma beigebracht: Lebensmittel sind kostbar. Dem ist nichts weiter hinzuzufügen und genau das lebe ich meinen Kindern vor und will dass sie es so gut es geht weitertragen. Wir werfen wenig Essen weg, oft nehme ich mir die Reste der Kinder, statt einer eigenen zweiten Portion. Das Augenmaß bzw. die Einschätzung des eigenen Hungers ist immens schwer für kleine Kinder! Ich versuche gerade Obst und Gemüse, das man schlecht einfrieren kann, schnell zu verwerten. Einer der Schritte dorthin war ein neuer Kühlschrank. Gute Energieklasse …

Vegane Valtentins-Herzen. | Ganz ohne backen.

♥ ICH LIEBE DICH ♥ Die schönsten drei Worte – sie können nicht wirklich oft genug gesagt werden! Rund um den 14. Februar bringen wir gern unseren geliebten Menschen kleine Geschenke und freuen uns mit ihnen! Falls Ihr noch auf der Suche seid: Zeit ist ein tolles Geschenk! Gemeinsame Spaziergänge, ein Abendessen zu Zweit, eine Yoga-Class mit der Besten…. Kleine Mitbringsel gehen sowieso immer – hier nun die wohl einfachsten Valentinsherzen! Black-and-white – ohne backen – mit ganz viel Liebe Ihr braucht: Vegane Schoko-Kekse in Herzform Roll-Fondant Lebensmittel-Stift Ausstecher Herzform Herz-Kekse bereitlegen (kosten nicht vergessen!!!) und aus weissem Fondant Herzen ausstechen, die von der Größe passen. Leicht andrücken. FERTIG. Und nun kommt die Message! I ♥ U Be my ♥ FOREVER A + R   ODER WAS AUCH IMMER! Dickes Bussi und einen tollen Valentinstag! Noch mehr coole Cookies findet Ihr im kostenlosen E-Book HAPPY COOKIE!  

Eis-Muffins | Rezept

Eis-Muffins Wenn die Eis-Zeit endgültig vorbei ist und wir wieder monatelang warten müssen, dann muss die Wehmütigkeit zumindest ein bisschen durchbrochen werden! Wir mögen ja alles gern, was süß ist und die restlichen Eis-Waffeltüten mussten dringend aufgebraucht werden. Muffins in Eis-Waffeltüten waren die logische Folgerung 😉 Wollt Ihr auch welche machen? Zutaten 130g Mehl 3EL Kakao 3EL geriebene Mandeln 100g grob gehackte Schokolade 2TL Backpulver 1 Ei 50g Zucker 40ml Öl 100ml Milch 6 Eiswaffel-Tüten, Schokolade-Glasur, bunte Zucker-Streusel So geht’s: Ei mit Zucker schaumig schlagen, Öl u Milch nach und nach dazugeben. Den Mandel-Kakao-Mehlmix Backpulver vermengen und unterziehen. Die 6 Waffel-Eistüten mit jeweils etwa 2 Esslöffel der Masse befüllen. Bei 200C im vorgeheizten Backrohr circa 20 Minuten backen. TIPP: Eine tiefe Backform mit mindestens 5 Lagen Alufolie überziehen und dann Löcher einstechen und die Waffeln in die Löcher stecken. Alternativ eignet sich auch eine Grill-Tasse aus Alu. So bleiben die Formen beim Backen gut stehen. Nach dem Backen gut auskühlen lassen und gemeinsam mit ein bisschen Schoko-Glasur und einigen Streuseln verzieren und zum Tee oder Kaffee servieren! …

HAPPY COOKIE | kostenloses E-Book rund um Kekse

WERBUNG Kekse! Bitte das ganze Jahr… … besonders gern backen aber auch wir vor Weihnachten! Weil es meinen Mädchen auch riesen Spaß macht, sie dabei viel lernen und am Ende auch richtig gute Kekse dabei rauskommen, hab ich unsere Ideen gesammelt und ein Buch daraus gemacht. Schau ins Buch: Ihr findet im E-Book viele Tipps zum Backen mit Kindern, eine Liste an super praktischen Accessoires, bunte Keks-Ideen mit Bildern und Anleitung, sowie eine Sammlung an guten und einfachen Grundrezepten im kostenlosen E-Book „HAPPY COOKIE“. Sharing is caring: Ihr werdet gebeten, den Link zum E-Book auf Facebook oder Twitter zu teilen. DANKE ♥ HIER GEHTS ZUM DOWNLOAD ♥  PS: Meine anderen beiden E-Books gibt es natürlich weiterhin zum Download.  

Kürbisstrudel | Rezept

Kürbis Nun ist es also wieder so weit: fallende Blätter, buntes Laub, Hauben und die in der Sonne schimmernde Spinnfäden … der Herbst kommt heran und mit ihm die reifen Gemüse auf den Feldern. Ich bin kein sonderlicher Fan dieser Jahreszeit, aber man muss das Beste daraus machen und das heisst in diesem Fall KOCHEN! YAY, endlich wieder Kürbis. Besonders gern mag ich die Sorte Hokkaido, aus dem einfachen Grund, weil man ihn mit samt der Schale verwenden kann und er recht süßlich schmeckt. Den ersten Einsatz hat der Hokkaido heuer im Strudel! Mit ganz wenigen Zutaten, aber super gut: 1/2 Hokkaido, gewaschen und in ca. 2cm Stücke geschnitten 2 Tomaten, klein geschnitten 1 Packung Blätterteig 3 EL Frischkäse 1/2 Bund Petersilie, grob gehackt Salz, Pfeffer 1 Ei zum Bestreichen       Den Blätterteig auf einem Blech ausrollen und mit dem Frischkäse mittig einstreichen. Die Kürbis- und Tomatenstückchen darauf verteilen, Salz und Pfeffer nach Geschmack darüber streuen. Die Petersilie darüber streuen. Dann den Strudel verschliessen: eine Seite über die andere klappen und mit einem …

Homemade Bio-Eistee mit Pfirsich und Apfel | Rezept

Eistee ist ein tolles Getränk: man kann es gut vorbereiten, schliesslich muss der Tee richig kalt werden und das geht am besten über Nacht im Kühlschrank. Homemade Eistee        Am nächsten Tag ist der Eistee ein angenehmer Durstlöscher für die ganze Familie. Wir haben ihn sehr gern mit, wenn wir mit den Rädern eine Runde drehen oder am Spielplatz! Natürlich darf er auch im Schwimmbad oder beim Picknick im Park nicht fehlen. … und ja, er schmeckt auch daheim!       Ihr braucht: 3 Pfirsiche, 1 kleinen Apfel in Stücke schneiden und in 0,5l Wasser etwa 30 Minuten leicht köcheln lassen. Mit 3 EL Kokosblütenzucker süßen. 3 Bio-Früchteteebeutel, 3 Stück Kardamom-Samen 0,5l Wasser aufkochen und den Tee und übergiessen und ziehen lassen ein paar Stängel Rosmarin und Minze zum Verfeinern und Verzieren Pfirsich-Apfel-Saft dazugiessen und die Tee-Saft-Mischung nochmal eine Stunde ziehen lassen. Dann kann man abseihen: mit einem Tuch im Sieb bleiben auch feine Fasern zurück und der Tee wird ganz rein. Nun über Nacht in den Kühlschrank stellen und dann mit Eiswürfel, Minzeblätter und Rosmarin …

Eis, Eis Baby | kostenloses Rezeptbuch

AUGUST – Sommer, Hitze und … EIS Wir geniessen den Sommer, gehen schwimmen und essen EIS! Seit einigen Wochen machen wir unser Eis selber und es ist einfach und genial, Ihr müsst es probieren! Eine, die den Sommer genauso gern mag, wie wir, ist Leonie von Minimenschlein.de. Wir haben unsere besten und einfachsten Eis-Rezepte gesammelt und nun könnt Ihr sie hier am Blog als E-Book und als PDF  und im iBook Store von Apple einfach downloaden! „Eis, Eis Baby“ Leonie ist auch 2fache Mama und hat einen tollen Blog „minimenschlein.de“ und ist ebenso wie ich begeistert vom DIY-Eis. Man kann so die geliebten, kalten Sommer-Snacks mit ruhigem Gewissen an die Kinder verteilen. In den industriellen Sorten sind bekanntlich viel zu viele Sachen enthalten. Bei uns ist viel Obst, Joghurt und Liebe drin! Auf Farb- und Konservierungsmittel kann man getrost verzichten und sogar das extra kritische Frl. Tochter ist mit Begeisterung dabei. Das ist auch schon der nächste wichtige Punkt finde ich: die Kinder können auch ihren Beitrag leisten, Obst aussuchen und schneiden, in Formen füllen und sich …

Marillenknödel Deluxe | Rezept

Ein Klassiker der österreichischen Küche! Marillen Ich habe es geliebt, wenn ich meiner Oma dabei helfen durfte, wenn sie Marillenknödel gekocht hat. Das Zuckerstück, das den Kern ersetzt durfte ich immer in die offenen Marillen geben und dann hiess es waaaaaarten… Noch heute mag ich diese süße, fruchtige Speise sehr gern, die Marillen sind DER Inbegriff des Sommers. Bereits im Frühling, wenn der alte Baum der Nachbarin blüht, freuen sich auch die Mädchen immer schon sehr! Wenn sie endlich reif sind, wird die erste Ernte wird immer sofort vernascht, den Nachschub einige Tage später kann ich dann weiter verarbeiten. Marmelade wird bei uns nicht sehr viel gegessen, deshalb habe ich mich für Marillenknödel entschieden. Ich habe das klassische Rezept etwas angepasst und komme ohne Haushaltszucker aus. Rezept Für etwa 8-10 Knödel braucht Ihr: 120g Mehl 2/3 Vollkorn, 1/3 glattes Dinkelmehl 1 Pkg Topfen 1 Ei 60g Butter (weich) 1 Prise Salz 8-10 Marillen, gewaschen und entkernt 1 TL Kokosblütenzucker in jede Marille 3 Handvoll Semmelbrösel 50g Butter 3 EL gemahlene Mandeln Das Mehl mit Topfen, …

Frozen Yoghurt Popsicles mit Smarties | Rezept

  Der Sommer ist voll in Fahrt und auch wenn es immer wieder kühlere Tage zwischen den Hitze-Phasen gibt, Eis ist unsere Leidenschaft…. Wisst Ihr schon, gell? Eisliebe. FROZEN YOGHURT POPSICLES. Wir haben schon wieder eine supergute Kreation umgesetzt – unterstützt von Frl. Tochter. Es war ihre Idee, die geliebten bunten Schokolinsen auch einzufrieren. Wir haben es mit Homemade Frozen-Yoghurt probiert und es ist geglückt! So haben wir es gemacht, ergibt 6 Frozen-Yoghurt-Popsicles: 400g griechisches Joghurt (10%) 125g geschlagenes Obers 2 EL Holundersirup 1 Handvoll Smarties Popsicles-Form Das Schlagobers (Sahne) und das Joghurt mit einem Schneebesen verrühren und mit 2 EL Holundersirup süßen. Alternativ geht auch einfacher Sirup aus Wasser und Zucker, aber ich mag den Geschmack der Holunderblüten. 1 Handvoll Smarties dazu und schnell!!!!! in die Form füllen – schnell deshalb, weil die Schokolinsen sonst die Farbe verlieren! Holz-Stäbchen hineinstecken und ab in den Tiefkühler. Mindestens 3 Stunden gefrieren lassen.         Mhhhhhh!   PS: hier findet Ihr unsere anderen Popsicles-Rezepte: * HOLUNDERBLÜTEN POPSICLES * JOGHURT OMRE POPSICLES * WATERMELON POPSICLES  * REGENBOGEN …