DIY
Kommentare 3

Mach Dir eine schöne Spielzeug-Box | DIY mit LILLYDOO

WERBUNG für LILLYDOO.

Seit einigen Monaten sind sie in aller Munde und auf aller Baby-Pops, die tollen LILLYDOO-Windeln. Wir haben sie über lange Zeit und ausführlich getestet, geliebt und sind nun windelfrei… 😉

LILLYDOO @home

Eines der Argumente für ein fixes Windel-Abo ist die Zeit, die man sich spart, wenn man ein Abo hat und nie wieder kistenweise Windeln heimschleppen muss (und sie auch nie wieder vergessen kann….)! Was ein Windel-Abo auch mit sich bringt, sind Kartons. Große Kartons. Im Falle von LILLYDOO schöne, große Kartons, die sich super zum Basteln und für Upcycling-Projekte eignen.

DIY-Idee

Mit einem der Kartons habe ich ein nettes Projekt umgesetzt, die DIY-Spielzeug-Box, die in das allseits bekannte und beliebte, quadratische Regal vom Möbelschweden passt! Die Box ist schnell gemacht.

Wer sich auch so eine schöne Aufbewahrung machen will, folge hier:

Ihr braucht nur einen LILLYDOO-Karton, eine Schere, ein Maßband, doppelseitiges Klebeband, Bleistift und ein scharfes Messer.

Die Abmessungen der Box sind in meinem Fall 31x31x31cm. Die Box passt dann optimal in Expedit / Kallax & Co. An den Enden, oben und unten habe ich je 3cm zum Festkleben  zusätzlich berechnet.

 

So, nun darf die schöne Spielzeugbox nach Lust und Laune befüllt werden!

Die Reste des Kartons sind super als Regal-Trenner verwendbar:

♥ Viel Spaß beim Nachbasteln! ♥

 

3 Kommentare

  1. Pingback: Nur das Beste | LILLYDOO Windeln Oeko-Tex zertifiziert | die kleine Botin

  2. Pingback: Vegane Windeln von LILLYDOO – Vegantribe

  3. Pingback: Upcycling // Neue DIY-Ideen für alte Kartons

Kommentar verfassen