trends
Kommentare 2

Mamarunde | 5 Frauen, 1 Thema „WEIHNACHTEN BEI UNS“

Weihnachten bei uns

Ach, ich bin soooooo stolz!

Ich darf eine neue Mama-Blogger-Runde eröffnen! Unter dem Titel „MAMARUNDE | 5 Frauen, 1 Thema“ werden ab heute diese ganz besonderen Mamas ein digitales Kaffee-Kränzchen abhalten.

Mit dabei sind diese vier großartigen Frauen und Bloggerinnen

Sabrina

mamarunde-sabrina-die-kleine-botin

Isabelle

mamarunde-isabelle-die-kleine-botin

Jeannine

mamarunde-jeannine-die-kleine-botin

Verena

mamarunde-verena-die-kleine-botin

…und ich 😉 – und wir plaudern aus dem Näh- und Alltagskästchen!

Der erste Beitrag ist „WEIHNACHTEN BEI UNS“.

Wir machen uns Weihnachten, wie es uns gefällt.

Weder ich noch mein Mann haben richtige Familien-Rituale mitbekommen, so gut für uns, wir konnten so unser eigenes Familien-Weihnachten für uns kreieren!

Vor den Kindern sind die Feiertage schon mal für einen Urlaub am Schnee oder am Meer genutzt worden. Seit wir Eltern sind, ist ein bisschen Tradition eingekehrt. Mit Weihnachtsbaum und Keksen und…  Aber der Reihe nach.

mamarunde-weinhnachten bei uns- die kleine botin

Advent, Advent.

Der Advent wird dafür genutzt, viele gemeinsame Aktivitäten zu unternehmen. Leider ist Familienzeit nicht immer regelmäßig uneingeschränkt möglich und so nutzen wir diese Zeit besonders. Aber es sind die kleinen Dinge, die dann richtig glücklich machen: Ein gemeinsamer Punsch am Christkindlmarkt oder ein Nachmittag auf der Schi- und Rodel-Piste. Ein paar Kekse gemeinsam backen oder die Fenster weihnachtlich schmücken, gemeinsam basteln oder einfach nur bei Kerzenlicht ein paar Geschichten lesen. Auch das Erzählen von Erlebnissen und besonderen Erinnerungen wird immer wichtiger. Das Glänzen in den Augen ist so schön, wenn jede der Mädchen etwas von IHREM Tag erzählen kann!

Adventmarkt. ❄️Schon ein Pflichttermin am Sonntag, gell? 👌🏻 #xmasiscoming #advent #mamablog #unterwegs

Ein von Daniela von diekleinebotin.at (@diekleinebotin) gepostetes Foto am

Advent. #fenster #window #scherenschnitt #diy #instamom

Ein von Daniela von diekleinebotin.at (@diekleinebotin) gepostetes Foto am

Der Adventkalender ist ein wichtiges Ritual, das gleich am Morgen für Spannung und Freude sorgt … (Frl. Tochter achtet penibel darauf, dass ihre Schwester auch das richtige Feld aufmacht!)

Dann ist er endlich da, der 24.

Wir beginnen diesen Tag meist recht langsam mit Kakao und einem späten Frühstück oder Brunch. Nach dem Mittagsschlaf schmücken wir den Christbaum dann gemeinsam! Ja, die Mädchen lieben es, hier so eingebunden zu sein. Sie sind total vorsichtig und voller Ehrfurcht beim Aufhängen der Kugeln. Dann geht es raus in die frische Luft, wir gehen ein bisschen spazieren und auf einen Punsch. Wenn es dunkel wird, schicke ich Papa und die Kids nochmal raus, um zu schauen, ob sie das Christkind in der Strasse schon wo sehen….. Ich beleuchte den Baum und klingle mit der alten Glocke durch das offene Fenster.

mamarunde-weihnachten-bei-uns-die-kleine-botin-1

Leuchtende Augen und gespannte Gesichter – das ist schon ein ganz besonderer Moment!

Bei leiser Weihnachtsmusik werden die Geschenke ausgepackt und danach essen wir gemeinsam mit Opa.

Gegessen wird eher sparsam, es gibt bei uns Bratwürstl und Rotkraut. Das ist etwas, das ich aus meiner Heimat mitgenommen habe. Die Festags-Menüs kommen dann erst in den folgenden Feiertagen auf den Tisch, wenn wir dann die ganze Familie treffen. Aber am 24. ist der Fokus nicht am Essen. Ich bin froh, die Zeit nicht in der Küche verbringen zu müssen, sondern die freudigen Gesichter meiner Mädchen beobachten zu können.

Ich bin schon sehr gespannt, wie meine Kolleginnen Sabrina, Isabelle, Verena und Jeannine das Fest des Jahres verbringen! Klickt in den nächsten Tagen durch ihre Blogs…!

2 Kommentare

  1. Pingback: Mamarunde: Weihnachten bei uns • MINI AND ME

  2. Pingback: Mamarunde | Ich ganz persönlich - 20 Fragen | die kleine Botin

Kommentar verfassen