trends
Kommentare 4

mal was selber machen: Farb-Scheibe und Lern-Uhr zum Drehen

 

Bei uns ist gerade die Uhrzeit ein aktuelles Thema: Frl. Tochter interessiert sich immer dafür, wie spät es ist, wie die Zeiger stehen, etc…

Mir ist dazu ein einfaches DIY eingefallen: eine Lern-Uhr aus Pappteller!

 

dreh-scheibe-uhr-die kleine botin-6

 

  • 1 weisser Pappteller
  • 1 runde Musterbeutelklammer
  • Stück Karton für die Zeiger
  • Zahlen 1-12 ausdrucken

Frl. Tochter hat die Zahlen selber ausgeschnitten und wir haben sie dann gemeinsam der Reihe nach aufgeklebt.

 

dreh-scheibe-uhr-die kleine botin-5

 

Zeiger in der Mitte mit der Klammer befestigen ging auch schon fast ohne Hilfe….

 

dreh-scheibe-uhr-die kleine botin-4

 

….und jetzt ist sie stolze Besitzerin einer Uhr!

 

dreh-scheibe-uhr-die kleine botin-2

 

Damit auch die „ganz kleine Botin“ nicht leer ausgeht, bekommt sie auch eine Dreh-Scheibe: die erste Farbtafel zum Drehen.

 

dreh-scheibe-farbe-die kleine botin-2

 

  • 2 weisse Pappteller
  • Acrylfarbe: rot, gelb, blau, grün
  • 4 Mini-Wäschklammern aus Holz
  • 1 runde Musterbeutelklammer

Ich habe die Teller mit den Farben geviertelt und jeweils in einer Farbe ausgemalt, ebenso je eine Wäscheklammer.

 

dreh-scheibe-farbe-die kleine botin-4

 

Einen Teller kleiner zurechtschneiden und beide mit der runden Klammer zusammenstecken. Losdrehen!

 

dreh-scheibe-farbe-die kleine botin-3

 

Als Erweiterung kommen dann später noch mehr Wäschekluppen in verschiedenen Farb-Abstufungen dazu.

 

dreh-scheibe-farbe-die kleine botin-1

 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

PS: ein ähnliches Farben-Sortier-Spiel hatte Frl. Tochter auch vor drei Jahren, die Farb-Karten (aus dem Archiv).