trends
Schreibe einen Kommentar

Einladung! Produkttest: sendmoments.at

 

Frühling ist bei uns die Geburtstagssaison: sowohl meine beiden Mädchen, als auch ihre großen Cousinen sind in den Monaten März, April und Mai geboren – es gibt also viel zu feiern in den nächsten Wochen und Monaten!

Bisher habe ich die Einladungen zu den Kindergeburtstagen selber gebastelt, aber die Zeit ist knapp und kostbar und die Karte zum zweiten Geburtstag von der „ganz kleinen Botin“ habe ich kurzerhand bestellt. Genauer gesagt erstellt und bestellt: sendmoments.at bietet unzählige Möglichkeiten,  wunderbare und persönliche Einladungen zu gestalten.

 

sendmoments-die kleine botin-2

 

Die Auswahl an Vorlagen bei sendmoments.at ist sehr umfangreich und so wird jeder (Kinder)Geschmack abgedeckt. Vorlagen sind nach verschiedenen Themen geordnet: Hochzeit, Geburt und Taufe, Kindergeburtstag, Kommunion, Konfirmation – hier findet man schnell die passende Idee. Besonders toll finde ich die Möglichkeit eigene Fotos hochzuladen und so ganz feine Karten zu kreieren. Ich habe die Rubrik der „Geburtskarten“ gewählt, hier habe ich eine schöne Vorlage gefunden.

sendmoments-die kleine botin-5

 

In der ersten Vorschau kann auch gleich Format, Farbe und Papierqualität ausgewählt werden. Im nächsten Schritt geht es an die Details:

sendmoments-die kleine botin-4

 

Ich habe ein aktuelles Bild meiner Tochter hochgeladen und die Karte mit den richtigen Daten ausgefüllt. Auf der Innenseite unserer Karte hab ich noch eine farblich passende Grafik verwendet, die rosa Lampions.

 

sendmoments-die kleine botin-1

 

Es können die Vorder- und Rückseite, sowie Innen links und Innen rechts gestaltet werden, verschiedene Schriftarten und -größen stehen in Textfeldern zur Auswahl. In der 3D Vorschau kann man sich die Karte ansehen, virtuell blättern und gegebenenfalls noch anpassen.

Wenn die Karte fertig ist, wird bestellt – je nach Format werden die farblich passenden Kuverts vorgeschlagen. Das ist meiner Meinung nach sehr wichtig: mir fehlt die Geduld dann hinterher mit den Karten nochmals loszuziehen und Kuverts zu suchen. …. Die Preise sind je nach Menge gestaffelt, immer in 5er Schritten. In der Kategorie „Kindergeburtstag“ kosten 10Stk. 19,00€, die „Geburtskarten“ kosten 10Stk. 29,50€, andere Papiersorten sind zusätzlich wählbar.

Es werden alle gängigen Online-Bezahlungsmöglichkeiten akzeptiert, Kreditkarten, PayPal, usw. Sehr bequem und schnell! Auch die Lieferung ging echt rasch, ich bin begeistert.

 

PS: es gibt hier bei sendmoments.at auch die Möglichkeit die tollsten Bilder des Festes zu einem wunderschönen Erinnerungsstück in Form eines Sendmoments-Fotobuchs zu verarbeiten!

 

Beitrag im Rahmen einer Kooperation mit sendmoments.at.

Kommentar verfassen