trends
Kommentare 4

Lokaltipp: mingus |Minigusteria| Wien

 

Der Name ist klein, aber nicht winzig, klingt spannend und lässt sich von „Minigusteria“ herleiten: Wien ist endlich wieder einmal um ein Kinder-, Eltern- und Spielcafé reicher! Das mingus hat ganz leise Mitte Jänner aufgesperrt.

 

mingus-die kleine botin-3

 

Mitten in Bobo-Town, gut mit den Öffis und dem Auto erreichbar (Achtung Anrainer Parkplätze), an der Ecke Burg- / Schottenfeldgasse. Und: Sonntags offen!

 

mingus-die kleine botin-1

 

Die Initiatorin Rebekka Rom hat sich bereits mit dem Verrein Arriola einen Namen gemacht, gegenüber dem mingus tanzt und rockt sie seit Jahren erfolgreich mit Kindern. Das mingus führt sie gemeinsam mit Magdalena Palka, ebenfalls Mama.

Seit Mitte Jänner kann schon gespielt werden, ab Februar werden neben den verschiedenen Kuchen auch Baby-Breis, gesunde Mittags-Gerichte und Brunch angeboten. Die tollsten, handgemachten Speisekarten, die ich je gesehen habe, informieren. Guten Kaffee gibt es schon jetzt!

 

mingus-die kleine botin-9

 

mingus-die kleine botin-8

 

Zukünftig werden auch verschiedene Kurse angeboten: Stillgruppe, Ernährungsberatung und Daddy-Abende … wir sind gespannt! Das Programm findet Ihr auf der Webseite.

Ausgestattet wurden die neuen Räumlichkeiten von ChildrenCity und Mina&Lola – hier wird auf sehr hohem Niveau gespielt und gechillt! Besonders nett fanden meine beiden Botinnen auf Anhieb die kuschelige Buch-Ecke, sie hatten kaum Zeit ihre Jacken auszuziehen …

 

mingus-die kleine botin-11

 

Hinter der schweren Eingangstür ist eine breite Rampe und ab hier ist es auch mit dem Kinderwagen gut bewältigbar. Wie immer gilt aber der Tipp mit Trage zu kommen, ist wird hier sicher noch voller. Im Bar-Bereich stehen Tische mit Sesseln zum gemütlichen Essen bereit, im Hauptraum ist Parkplatz für Kinderwagen und ein Sammelsurium an Sixties-Sofas lädt zum Bleiben ein.

Der hintere Café-Bereich ist für die Kleinen, optisch getrennt durch andersfarbigen Fußboden. Ein Waldorf-Spielständer, ein Kaufmannsladen, kleine Sitzbänke, Bobbycar, Holzspielzeug, Puppenwagen, Stapel-Würfel,….. und und und. Ganz hinten ist ein extra Raum, hier sind eine Rutsche und riesen Bausteine zu finden, ganz entzückend ist in diesem Zimmer die Wandgestaltung.

 

mingus-die kleine botin-10

 

mingus-die kleine botin-5

 

mingus-die kleine botin-4

 

Apropos Wände: die Farben rosa und mint ziehen sich perfekt durch das gesamte Konzept und machen die alten Gemäuer sehr wohnlich. Optisch ein schöner Kontrast ist der glatte, gegossene Boden und die Steinwand an der Rückseite. Besonders lobenswert: eine Fußbodenheizung!!! Für die kleinen Krabbler stehen ausserdem Söckchen zur Verfügung.

 

mingus-die kleine botin-7

 

Das WC ist hell, groß und warm! Genau das braucht man, wenn man ein Baby in Ruhe wickeln will. Der Blick auf das zauberhafte Auto-Mobile macht es den Minis auch recht kurzweilig. Obligatorisch ist ein eigenes WC für die großen Kleinen, Frl. Tochter freut sich über solche Details immer ganz besonders.

 

mingus-die kleine botin-6

 

Ach, und Frl. Tochter hat im Mingus eine kleine Sammlung „My Little Ponys“ entdeckt und war selig!

 

mingus-die kleine botin-2

 

Wir werden hier sicher viele gemütliche Stunden verbringen! Der getestete Apfelkuchen und der Kaffee und Kakao waren echt gut!

 

KML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-LogoWikitude-Logo
mingus

Karte wird geladen - bitte warten...

mingus : 48.216038, 16.378984

4 Kommentare

  1. Ich bin letztens vorbei gegangen und hab das Plakat abfotografiert, wir werden dort sicher auch bald mal einfallen 😉 Danke für den Test und die Fotos, jetzt würd ich am liebsten gern sofort hingehen 😉

  2. Pingback: Mingus - Die Frühstückerinnen

Kommentar verfassen