trends

Geschwisterpass. Vorbereitung auf’s Baby.

In wenigen Wochen ist es dann soweit, das Geschwisterchen wird das Licht der Welt erblicken und die perfekte Einheit, die bestehende Familie, ordentlich aus den Angeln heben.

Ich stelle mich schon mal auf das Schlimmste ein: Eifersuchtsdramen werden / könnten auf der Tagesordnung stehen. Das kennen wir zumeist von der eigenen Geschichte, bzw. ist tag täglich bei befreundeten Familien zu beobachten. Und ist auch gut nachvollziehbar: jahrelang im Mittelpunkt muss das erstgeborene Kind plötzlich die Aufmerksamkeit der wichtigsten Menschen teilen. Je anspruchsvoller und „schwieriger“ das Baby ist, desto krasser ist der Unterschied.

Wie es nun genau sein wird, lassen wir uns mal überaschen. Was auf jeden Fall im Vorfeld positiv aufgefallen ist, ist die Menge an Büchern und div. Angeboten, die sich mit dieser Thematik beschäftigen.

Wir haben es Frl. Tochter etwa zur Hälfte der Schwangerschaft gesagt, dass da ein Baby in meinem Bauch ist – vor allem, weil wir ihr erklären mussten, warum plötzlich nicht mehr (so wild) auf mir herumgeturnt werden kann. Sie hat es auch sehr interessiert aufgenommen und (sichtlich) darüber nachgedacht. Tage später hat sie dann aktiv immer wieder danach gefragt. Wir haben dann ein Buch besorgt – in der immensen Auswahl war das nicht einfach, ich habe mich dann für dieses hier entschieden

Wir schauen es mindestens jeden zweiten Tag gemeinsam an, sie mag es sehr gern.

In weiterer Folge wollte ich dann das Angebot des „Geschwister(s)pass“ testen, leider ist es zeitlich nicht zustande gekommen, allerdings den Pass selber haben wir hier und auch schon besprochen. Besonders gut an dieser Idee gefällt mir die Einteilung der Geschwisterkinder in verschiedene Altersgruppen – ein Kleinkind braucht sicher andere Inputs als ein Teenager.

Wir haben den Pass „durchgelesen“, der Aufbau erinnert ganz leicht an einen Mutter-Kind-Pass und kann ev auch zu Arzt-Terminen mitgenommen werden. Als eigenen Pass sozusagen. Erhältlich ist der Geschwisterpass bei den Kursen von www.geschwisterspass.at.

geschwisterpass die kleine botin…Fortsetzung folgt! 😉

 

  1. Pingback: gastartikel: die doula | die kleine botin

Kommentar verfassen

Blogheim.at Logo